Jessica Townsend - Leere Schatten / The Hunt for Morrigan Crow

  • Buchdetails

    Titel: Nevermoor 3. Leere Schatten


    Band 3 der

    Verlag: Dressler

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 496

    ISBN: 9783791501048

    Termin: Neuerscheinung Mai 2021

  • Bewertung

    4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Nevermoor 3. Leere Schatten"

    Die Macht der Wunderschmied-Kräfte. Das erste Schuljahr ist vorbei, aber feiern kann Morrigan Crow trotzdem nicht. Denn eine seltsame und hochgefährliche Epidemie bricht über Nevermoor herein. Niemand ist vor ihr sicher. Jetzt liegt es allein an Morrigan, ein Heilmittel zu finden. Doch dafür muss sie lernen, ihre Wunderschmied-Kräfte unter Kontrolle zu halten. Gelingt ihr das nicht, könnte sie ganz Nevermoor ins Verderben stürzen. Jessica Townsends magische Fantasy-Reihe „Nevermoor“ für Mädchen und Jungen ab 10 wird oft, vor allem von begeisterten Lesern, mit J. K. Rowlings Harry Potter verglichen.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Kurzbeschreibung

    Die Macht der Wunderschmied-Kräfte. Das erste Schuljahr ist vorbei, aber feiern kann Morrigan Crow trotzdem nicht. Denn eine seltsame und hochgefährliche Epidemie bricht über Nevermoor herein. Niemand ist vor ihr sicher. Jetzt liegt es allein an Morrigan, ein Heilmittel zu finden. Doch dafür muss sie lernen, ihre Wunderschmied-Kräfte unter Kontrolle zu halten. Gelingt ihr das nicht, könnte sie ganz Nevermoor ins Verderben stürzen. Jessica Townsends magische Fantasy-Reihe „Nevermoor“ für Mädchen und Jungen ab 10 wird oft, vor allem von begeisterten Lesern, mit J. K. Rowlings Harry Potter verglichen.


    Autorin

    Jessica Townsend lebt an der Sunshine Coast in Australien, hat jedoch immer wieder in London gewohnt. London ist ihr liebster Ort auf der Welt und hat sie zu vielen Details von »Nevermoor«, ihrem Debütroman, inspiriert. (Quelle: Verlag / vlb)


    Allgemeines

    Dritter Band der Reihe um Morrigan Crow

    Titel der Originalausgabe: "Hollowpox: The Hunt for Morrigan Crow Book 3 (Nevermoor)", ins Deutsche übersetzt von Franca Fritz, illustriert von Eva Schöffmann-Davidov

    Erschienen am 8. Mai 2021 bei DRV als HC, 512 Seiten

    Erzählung in der dritten Person aus der Perspektive von Morrigan Crow


    Meine Meinung

    Morrigan hat sich in ihrem neuen Leben eingelebt, fühlt sich wohl und lernt immer mehr über ihre Kräfte. Sie bekommt zusammen mit den Mitgliedern/Schülern ihrer Gruppe 919 eine genauere Vorstellung von den Aufgaben der Wundersamen Gesellschaft, da sie in diese eingebunden werden. Es ist nun allgemein bekannt, dass sie eine Wunderschmiedin ist.

    Dann bricht in Nevermoor Chaos aus, als sich ein hochgefährliches Virus immer weiter verbreitet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, um ein Heilmittel zu finden.


    Die Geschichte war wieder von Beginn an fesselnd. Morrigan und ihre Freunde in Gruppe 919 wachsen immer mehr zusammen, sie stehen füreinander ein. Neben neuen "normalen" Schulfächer bekommt Morrigan als angehende Wunderschmiedin ganz speziellen Unterricht, was mir sehr gut gefiel und ich war immer gerne mit dabei. Aber am besten fand ich den Ausflug in die Gobleian Bibliothek. - ein spannender und durchaus gefährlicher Ort. Kinder haben eigentlich keinen Zutritt. Auch das Weihnachtsfest in Nevermoor war fantastisch. Auch Morrigans Reisemöglichkeiten mit Fadenschein und der Regenschirmbahn finde ich immer wieder super.


    Die bekannten Charaktere treten etwas in den Hintergrund, dafür kommen ein paar neue dazu, vor allem eine neue Schuldirektorin und die Präsidentin von Wintersea. Das Hotel Deucalion rückt mehr in den Focus. Es reagiert auf die Ereignisse und passt sich an, kümmert sich aber weiter um seine Bewohner. Morrigan entwickelt sich und ihre Fähigkeiten weiter und muss wichtige Entscheidungen treffen, aber es gelang mir diesmal nicht so gut, mich in sie hineinversetzen. Irgendwie war sie mir in ihrer "Funktion" und Entwicklung als Wunderschmiedin zu wenig.


    Was mich nicht mitnehmen konnte und sogar ab und zu etwas gefrustet hatte, war die Hauptstory, in der es um eine Epidemie geht mit Begriffen wie Ausgangssperre und Lockdown. Mir war die Anlehnung an Corona zu stark und die Story selbst zu langgezogen. Dafür war mir sehr spannende und wichtige Geschichte um die Wunderschmiede und Ezra Squall zu kurz.


    Daher gibt es von mir "nur" :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: , ich bleibe der Reihe aber natürlich treu.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Die englischsprachig Ausgabe:

    1. (Ø)

      Verlag: Little, Brown Books for Young Readers


    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Jessica Townsend - Leere Schatten“ zu „Jessica Townsend - Leere Schatten / The Hunt for Morrigan Crow“ geändert.

Anzeige