Kerstin Garde - Die kleine Strandboutique im Sanddornweg

  • Buchdetails

    Titel: Die kleine Strandboutique im Sanddornweg


    Verlag: beHEARTBEAT

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 272

    ISBN: 9783751703383

    Termin: Neuerscheinung Juni 2021

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Die kleine Strandboutique im Sanddornweg"

    Eine kleine Straße, in der die Herzen höher schlagen. Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft im Sanddornweg steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Mit Feuereifer stürzen Louisa und ihre Oma sich in den Umbau - natürlich mit der tatkräftigen Unterstützung der Sanddornweg-Bewohner und nicht ohne kleinere und größere Probleme. Und als wäre das nicht schon Aufregung genug, lernt Louisa auch noch den sympathischen Henrik kennen, der ihr Herz zum Hüpfen bringt ... Liebeschaos, Renovierungschaos und mittendrin Louisa mit ihrem Traum vom eigenen Geschäft. Ein warmherziger Feel-Good-Roman an der Ostsee zum Wegträumen - der Auftakt zur Sanddornweg-Reihe von Kerstin Garde. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • "Die kleine Strandboutique im Sanddornweg" heißt der neue Roman von Kerstin Garde, welcher den Auftakt zu einer geplanten Reihe bildet.

    Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft in Warnemünde steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Zum Glück lernt sie Henrik kennen, der ihr bei dem Vorhaben zur Seite steht. Aber dann holt sie ihr altes Leben wieder ein. Wird sich ihr Traum vom eigenen Laden trotzdem erfüllen?

    Das schöne Cover verbreitet maritimes Flair und lädt zum Träumen ein.

    "Die kleine Strandboutique im Sanddornweg" spielt in Warnemünde, einem beliebten Ostseebad im Norden der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Im Mittelpunkt steht Louisa, eine talentierte Schneiderin, die für alle Kostüme in einem kleinen Theater zuständig ist. Sie ist eine sympathische Protagonistin, die sehr kollegial eingestellt und sich für keine Arbeit zu schade ist. Ihre Hilfsbereitschaft und Tatkraft kann sie unter Beweis stellen, als sie sich um die altmodische Schneiderei ihrer verunglückten Oma kümmert, die unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten ist. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Oma will sie das Erbe ihrer Vorfahren vor dem Untergang retten und eine kleine Strandboutique gründen, in der nicht nur gekaufte Mode, sondern auch eigene Kreationen nach Schnittmustern ihrer Oma verkauft werden sollen.

    Kerstin Garde ist ein herzerwärmender, humorvoller Familienroman gelungen, in dem mehrere Generationen sich an einen Tisch sitzen und gemeinsam ein zukunftsweisendes Konzept entwickeln. Es sind starke Frauen, die gegen alle Schwierigkeiten fest zusammenhalten. Auch die Nachbarschaftshilfe wird im Sanddornweg groß geschrieben; hier herrscht ein gutes Miteinander, und die verschiedenen alteingesessenen Einzelhändler pflegen einen engen Kontakt und lassen sich nicht von kriminell agierenden Investoren vertreiben.

    Mir hat dieser erste Band aus der geplanten Reihe sehr gefallen, und ich möchte ihn allen Lesern ausdrücklich ans Herz legen. Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind!

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Kerstin Garde: Die kleine Strandboutique am Sanddornweg“ zu „Kerstin Garde - Die kleine Strandboutique am Sanddornweg“ geändert.
  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Kerstin Garde - Die kleine Strandboutique am Sanddornweg“ zu „Kerstin Garde - Die kleine Strandboutique im Sanddornweg“ geändert.

Anzeige