Sandra Denkmann - Bekehrt im Bann der Daima (ab 18.07.2021) (mit Autor)

Anzeige

  • Bekehrt im Bann der Daima - Anfang bis Ende - Seiten 1-367

    Hinweis: Bitte gebt euren Beiträgen eine Überschrift mit den Abschnitten/Seitenzahlen, auf die ihr euch bezieht. Schreibt diese einfach in die erste Zeile eures Beitrags und formatiert sie anschließend mit dem H-Button als "Überschrift 1".
  • Hallo :winken: ,

    mein Leserundenexemplar ist auch angekommen, danke dafür und für die nette Widmung. Da ich am Donnerstag in den Urlaub fliege, ist es gleich in den Koffer gewandert :) ich freu mich schon wenn es losgeht :)

    SuB Anfang 2021: 129 / SuB aktuell: 118 (Keine Ebooks)

    Gelesene Bücher / Seiten: 52 / 19.640 (Keine Ebooks)


    Aktuelle Bücher:

    :study: Menschen im Hotel von Vickie Baum

    :study: Rubinrot. Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier (Reread)


    Vergangene Jahre:

    2020: Gelesene Bücher: 59 / Gelesene Seiten: 18.033 (Keine Ebooks)


  • Mein Buch ist heute angekommen. Vielen Dank dafür und für die nette Widmung! :flower:


    (Und danke auch dass es so gut eingepackt war. Die Post war anscheinend der Meinung dass ein Päckchen bei Dauerregen gut auf dem Balkon aufgehoben wäre. ](*,) Ist glücklicherweise auf dem Spieltisch meiner Tochter gelandet und dort kommt nicht jeder einzelne Regentropfen hin. Durchfeuchtet war die Verpackungspappe trotzdem schon, das Buch hat zum Glück aber nichts abbekommen. Gut dass ich es noch rechtzeitig entdeckt habe. Und sorry für den langen Text, aber mich ärgert das immer wieder mit der Post.)

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • Die Post war anscheinend der Meinung dass ein Päckchen bei Dauerregen gut auf dem Balkon aufgehoben wäre. ](*,) Ist glücklicherweise auf dem Spieltisch meiner Tochter gelandet und dort kommt nicht jeder einzelne Regentropfen hin. Durchfeuchtet war die Verpackungspappe trotzdem schon, das Buch hat zum Glück aber nichts abbekommen. Gut dass ich es noch rechtzeitig entdeckt habe. Und sorry für den langen Text, aber mich ärgert das immer wieder mit der Post.)

    Das ist ja wirklich ärgerlich bei dir mit Post. Ein Glück hast du es noch rechtzeitig bemerkt und das Buch hat nichts abbekommen. :)

    SuB Anfang 2021: 129 / SuB aktuell: 118 (Keine Ebooks)

    Gelesene Bücher / Seiten: 52 / 19.640 (Keine Ebooks)


    Aktuelle Bücher:

    :study: Menschen im Hotel von Vickie Baum

    :study: Rubinrot. Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier (Reread)


    Vergangene Jahre:

    2020: Gelesene Bücher: 59 / Gelesene Seiten: 18.033 (Keine Ebooks)


  • Das ist ja wirklich ärgerlich bei dir mit Post. Ein Glück hast du es noch rechtzeitig bemerkt und das Buch hat nichts abbekommen.

    Ja, das regt mich immer wieder auf mit denen. Wenn wenigstens geklingelt worden wäre (selbst wenn sie dann gleich danach weggegangen wären), dann hätte ich zumindest gewusst, ich sollte mal nachschauen. Bei dem Wetter hätte ich auch echt nicht damit gerechnet dass sie das da trotzdem auf den Balkon werfen. :roll:


    Aber ist ja nochmal gut gegangen. Ich bin auch echt gespannt auf das Buch. Den Anfang hatte ich mir über Kindle Unlimited schon angeschaut, als ich überlegt habe ob das Buch was für mich wäre, und ich muss sagen, dass ich mich echt zwingen musste aufzuhören. :-,

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • Hallo alle Zusammen, sorry das ich mich jetzt erst melde ,aber ich habe grade eben erst entdeckt wie ich hier auf diese Seite komme😅

    Sehr schön alle Bücher sind angekommen und das halbwegs trocken, wunderbar.

    Ich bin gespannt auf eure Reaktionen und wünsche euch viel Spaß.


    Lieben Gruß


    Sandra :flower:

  • Cover & Gestaltung

    Sehr schlicht gehalten das Cover, es gefällt mir aber. So kommen Muster und Titel gut zur Geltung. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich zuerst irgendwie an etwas Buddhistisches gedacht habe, bevor mir das Wort "Vampirsaga" aufgefallen ist. :loool: (Wegen dem Wort "Daima".)

    Die Schrift im Buch ist in einer angenehmen Größe und das Buch hat eine Einteilung in Kapitel. Finde ich gut.

    Epilog

    Was mich hier ziemlich irritiert hat: Wieso "Epilog"? Ist das ein bestimmter literarischer Kniff? Oder ein Schreibfehler? Normalerweise kommt ein Epilog doch am Ende und der Prolog vorne. (Oder weiß ich da was nicht?)

    Auf jeden Fall aber ein interessanter Text. Damit ist ja schonmal eine Grundlage geschaffen, worum es hier geht. :D

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • Ja, das passiert, wenn man dem Lektorat (Ehemann) sagt, dass es Prolog heisst, der aber irgendwie nicht zu hört. 🤭😆Ich bitte um Entschuldigung, ich habe da gar nicht mehr drauf geachtet,aber lustigerweise hat das bis her niemand bemerkt, aber ich werde das sofort ändern lassen.😁

  • (Ehemann) sagt, (...), der aber irgendwie nicht zu hört

    Der Teil kommt mir irgendwie bekannt vor. :lol:

    Mir ist das halt gleich aufgefallen und es hat mich irritiert. Aber danach geht es ja sehr interessant weiter. (Werde ich jetzt auch nochmal lesen, ist ja schon ein bisschen her, dass ich den Anfang gelesen hatte um zu schauen ob das Buch etwas für mich ist. Wobei Vampire meistens gehen. :loool: )

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • 1. Kapitel


    Ein sehr gelungener Auftakt, man war sofort in der Geschichte drin. Was mir sehr gefallen hat dass die Geschichte im 19. Jahrhundert spielt, für mich persönlich gehören vampirgeschichten genau in diese Zeit. Der Schreibstil ist toll und, man kann sich gleich in die hauptfiguren hineinversetzen. Ich hatte jede Szene in der Ruine bildlich vor Augen als Alice von dem Vampir überrascht worden ist, fand ich sehr gut geschrieben und auch die Verwandlung.

  • Kapitel 1

    Was mir sehr gefallen hat dass die Geschichte im 19. Jahrhundert spielt, für mich persönlich gehören vampirgeschichten genau in diese Zeit. Der Schreibstil ist toll und, man kann sich gleich in die hauptfiguren hineinversetzen.

    Da kann ich zustimmen. Ich finde es auch meist besser wenn Vampirgeschichten nicht in unserer Zeit spielen. Da kann man so viel mit machen und es passt einfach von der Stimmung her besser.

    Der Schreibstil des Buches gefällt mir auch gut. Alles ist gut beschrieben, mit Hintergrundinformationen über Alice, so dass man gleich nachvollziehen kann was für ein Leben sie führt und welche Konsequenzen diese Begegnung nun für sie hat.



    Fehler:

    S. 21: ... als sie je herumgerissen wurde.

    Da müsste "jäh" stehen.


    Sandthor Ist es in Ordnung die Fehler zu posten, oder interessieren die dich nicht?

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • Cover

    Das Cover ist schlicht und geheimnisvoll, scheint mit passend zum Thema Vampirgeschichte, mich spricht es daher an.


    Die Unterteilung in Kapitel finde ich gut, diese scheinen nicht allzu lang zu sein. Außerdem wird auch noch gut sichtbar in Absätze unterteilt.


    Kapitel 1 (S. 2 - S. 24)

    Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, er lässt sich flüssig lesen.

    Wir starten auch schon spannend und ereignisreich ins Geschehen.

    Der Wechsel der Perspektiven zwischen Alice und dem Vampir gefällt mir auch sehr gut. So kann man sich in beide Charaktere hineinversetzen.

Anzeige