Daniela Drescher - Klaus Sausebraus

Anzeige

  • Zitat von Amazon

    Dürfen wir vorstellen? Hier kommt Klaus Sausebraus! Wo er auftaucht, verströmt er mit seiner puren Lebensfreude gute Laune. Er schleckt Nektar aus den Blüten des Gartens, flattert freudig umher und schlummert schließlich gemütlich im Wiesenschaumkraut ein. Mit köstlichen Illustrationen und herrlichen Reimen präsentiert Daniela Drescher eine zauberhaft beseelte Geschichte für die ganz Kleinen!

    Ich habe dieses Buch tatsächlich nicht gelesen, weil ich kleine Kinder zu Hause habe, sondern weil mich das liebevoll gezeichnete Cover sehr überzeugt hat! Diese liebevollen Zeichnungen sind innerhalb des gesamtes Buches anzufinden und berühren wirklich sehr. Bis ins kleinste Detail ist die Umgebung, in der sich Klaus bewegt, dargestellt, sodass man richtig Lust bekommt, sich mit ihm in dem wundervollen Garten umzusehen.


    Die grundsätzliche Idee eines männlichen Elfen, der sich inmitten von Blumen so richtig wohl fühlt, die fand ich grandios, doch wurde dieser Eindruck durch den Satz auf der Rückseite des Buches leider wieder zerstört. Schade!


    Dennoch ein Buch, welches ich meinen eigenen Kindern gerne vorlesen würde.

Anzeige