Tom 4tune - Wer hat denn schon sowas

Anzeige

  • Inhalt:

    Die unterhaltsame Perspektive eines Schriftstellers auf unsere Welt. Die ultimative Idee für das ganz andere Buch.


    Rezi: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Direkt im Kopf des Autors


    Beim Lesen dieser Kurzgeschichte „Wer hat denn schon sowas“ hatte ich mehrfach das Gefühl direkt im Kopf des Autors zu sitzen. Zumindest unmittelbar davor und er lässt seine Gedanken frei aufs Papier fließen. Vergleichbar mit dem freien Schreiben. Einfach jedes Wort niederschreiben, ohne innere Zensur.


    Durch Tom 4tune ist dadurch eine Geschichte aus einander folgenden beziehungsweise ineinander verschlungenen Gedankengängen und –spielereien entstanden. Mitunter wirken sie etwas chaotisch und dann wieder humorvoll.


    Allerdings habe ich bis zum Schluss die Verknüpfung zum Titel nicht durchblickt, oder ich habe sie überlesen.


    Diese Art des Schreibstils, der Idee dahinter, finde ich für eine Kurzgeschichte passend und unterhaltsam. Bei einem längeren Buch würde ich es als störend empfinden.


Anzeige