Carine Bernard - Lavendel Fluch

  • Kurzmeinung

    Lesezeichenfee
    Gewürzt mit einer Prise Humor, super Schreibstil, viel Lokalkolorit, sympathische Hauptcharaktere.

Anzeige

  • Carine Bernard Lavendel Fluch Knaur 2021


    Abtauchen in die Provence


    Lilou Braque befindet sich im Praktikum in der Provence. Als sie mit ihrem Freund Simon ein Picknick macht, muss sie zu einem Mordfall. Lilou`s Freundin Claire hat einen Schreibtisch gekauft und in diesem befindet sich ein Kaufvertrag von 1933. Natürlich in einem Geheimfach. Lassen sich Mord und Kaufvertrag miteinander vereinen?


    Meine Meinung:

    Ich konnte es kaum erwarten wieder in die Provence abzutauchen. Daher war das Buch ratzfatz ausgelesen.


    Mir gefällt der Schreibstil. Die Charaktere sind auch sehr lebendig beschrieben, so dass man sie sich gut vorstellen kann. Außerdem gefallen mir die Landschaftsbeschreibung, der Flair der Provence, mit Wein und Co. und die eingestreuten französischen Begriffe.


    Der Krimi ist auch sehr spannend und es gibt einige Highlights. Lilou ist sehr mutig, zumal sie ja ab und an nette Helferlein hat. ;-) Das Ende ist plausibel und es gibt nichts unaufgelöstes in diesem Buch.


    Das Cover ist auch wunderschön. Der Flair der Provence ist wunderschön eingefangen. Eine 1 mit Sternchen.


    Mein – Lesezeichenfees – Fazit:

    Wenn nur alle Bücher so toll geschrieben wären. 10 Sterne für dieses tolle Buch.

Anzeige