Welche Bücher habt ihr im April 2021 gelesen?

Anzeige

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    welche Bücher habt ihr im April gelesen und wie beurteilt ihr sie? :study:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: ausgezeichnet
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: sehr gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: weniger gut
    :bewertung1von5: schlecht


    Falls ihr mit eurem aktuellen Buch noch nicht soweit seid, um eine endgültige Beurteilung abzugeben, wartet bitte mit der Antwort.


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Diesen Monat habe ich relativ viel gelesen, vor allem Krimi's.

    2958 Seiten.


    Mein Monatshighlight:

    Soren Sveistrup - Der Kastanienmann :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Sehr spannender Thriller aus Dänemark.

    608 Seiten


    Andrea Schacht - Der dunkle Spiegel :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Teils eins der Reihe um die Begine Almut, hat mir auch sehr gut gefallen.

    368 Seiten


    John Grisham - Das Geständnis :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Hatte ein paar Längen, aber insgesamt ein gutes Buch.

    544 Seiten


    Andrea Camilleri - Die schwarze Seele des Sommers :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Teil 10 der Reihe um Commissario Montalbano

    Den mag ich sehr.

    286 Seiten


    John Grisham - Anklage :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Nicht unbedingt sein bestes Buch, mir fehlte ein wenig die Spannung.

    528 Seiten


    Agatha Christie - Alibi :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Teil 4 der Reihe um Hercule Poirot

    Irgendwie komme ich nicht rein in Agatha Christie, vielleicht lasse ich die Bücher jetzt erst mal sein.

    288 Seiten


    Donna Leon - Beweise, dass es böse ist :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Teil 13 der Reihe um Commissario Brunetti

    Naja...ziemlich lau.

    336 Seiten


    Lulu Wang - Das Seerosenspiel :bewertung1von5:

    Ich kam nicht in die Geschichte rein, hab nach einiger Zeit abgebrochen, weil es so verworren war.

    Anyone who stops learning is old, whether at twenty or eighty. Anyone who keeps learning stays young. The greatest thing in life is to keep your mind young.

    - Henry Ford-

  • Dank einer guten Woche Urlaub um Ostern herum hatte ich quantitativ einen hervorragenden Lesemonat, aber in Blick auf die Qualität war er teilweise durchwachsen. Dennoch bin ich unterm Strich zufrieden, denn ich habe weiterhin Rereads von der wunderbaren Cadfael-Reihe und anderen schönen Büchern gemacht, kann einige spannende Neuentdeckungen verzeichnen und bin - bei mangelnden realen Reisemöglichkeiten - so doch lesend viel in der Welt herumgekommen. Außerdem habe ich es im Urlaub endlich geschafft, ein paar Bücher für meine Kinder (völlig unprofessionell) zu übersetzen, die leider noch nicht auf Deutsch erschienen sind.


    [-X


    5 Sterne
    Ellis Peters – Bruder Cadfael und die Jungfrau im Eis (Reread)

    4,5 Sterne
    Bérengère Cournut – Das Lied der Arktis --> Leseeindruck
    Christine Wunnicke – Die Dame mit der bemalten Hand (Reread) --> Rezi
    Ellis Peters – Bruder Cadfael und die Zuflucht im Kloster (Reread)
    Ellis Peters – Bruder Cadfael und des Teufels Novize (Reread)
    Amanda Gorman – The Hill We Climb / Den Hügel hinauf --> Rezi
    Jacqueline Woodson – The Day You Begin (Reread) --> Rezi
    Sonia Sotomayor – Just Ask!
    Cornelia Funke – Igraine Ohnefurcht (Reread)

    4 Sterne
    Cho Nam-Joo – Kim Jiyoung, geboren 1982
    Christoph Ransmayr – Die Schrecken des Eises und der Finsternis
    Ellis Peters – Bruder Cadfael und die Zuflucht im Kloster (Reread)
    Tomas Tranströmer – Das große Rätsel / Den stora gåtan (Reread)
    Neda Alaei – Zwischen uns tausend Bilder --> Leseeindruck
    Ingo Siegner – Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit (Reread)
    Ingo Siegner – Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule
    Elke Loewe – Neue Geschichten von Piggeldy und Frederick
    Dagmar von Cramm / Inga Pfannebecker – Express for Family

    3,5 Sterne
    Joann Sfar – Le Chat du Rabbin 10: Rentrez chez vous! --> Rezi
    Nagib Machfus – Die Reise des Ibn Fattuma
    Christiane Hastrich / Barbara Lueg – Statt einsam gemeinsam: Wie wir im Alter leben wollen --> Rezi

    3 Sterne
    Mithu M. Sanyal – Identitti --> Leseeindruck
    Galsan Tschinag – Der blaue Himmel
    Agatha Christie – Mord mit verteilten Rollen
    Erin Hunter – Warrior Cats: Tüpfelblatts Herz (Short Adventure) --> Leseeindruck
    Katja Frixe – Der zauberhafte Wunschbuchladen 6: Eine Schule hält zusammen
    Christiane Wittenburg – Elsa büxt aus --> Rezi

    2 Sterne
    Enid Blyton – Fünf Freunde auf Schmugglerjagd --> Leseeindruck
    Enid Blyton – Fünf Freunde beim Wanderzirkus --> Leseeindruck



    Da meine anderen hochbewerteten Bücher meist Rereads waren, poste ich die spannendste Neuentdeckung:

    Lg Sarange :cat:


    :study: Maja Lunde - Die Letzten ihrer Art

    :study: Miki Sakamoto - Zen und das Glück, im Garten zu arbeiten

    :musik: Nadia Murad - Ich bin eure Stimme



  • Ernest Cline - Ready Player One (Re-Read) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Ernest Cline - Ready Player Two :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Stephen King - Der Dunkle Turm 9: Die Zwischenstation :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: (Graphic Novel)

  • Hier kommt nun meine April-Liste...Ich bin sehr zufrieden mit der Auswahl, es waren spannende Bücher dabei und es waren auch mal nicht nur Krimis! :uups:


    Faye Kellerman : Becca 3 :bewertung1von5:

    Mary Higgins Clark : Weil Deine Augen ihn nicht sehen 5 :bewertung1von5:

    Eva Almstädt : Ostseefalle 5 :bewertung1von5:

    Jussi Adler Olsen : Opfer 2117 5 :bewertung1von5:

    Sven Koch : Dünenblut 4 :bewertung1von5:

    Antoine de Saint-Exupéry : Der kleine Prinz :love: :love: :love: :love: :love:

    Tess Gerritsen : Blutzeuge 4,5 :bewertung1von5:

    Kathy Reichs : Die Sprache der Knochen 4 :bewertung1von5:


    ca. 2800 Seiten


    Es hat mir sehr viel Freude bereitet, diese Bücher zu lesen! Und der Osterurlaub hat sicherlich dazu beigetragen, dass es wieder ein paar mehr geworden sind als in den Vormonaten (meine Handarbeiten schreiten dafür etwas langsamer voran :cry: )

    :study: Val Mc Demid : Alle Rache will Ewigkeit (Leselisten-Challenge)




    2019 gelesene Bücher : 80

    2020 gelesene Bücher : 85

    2021 gelesene Bücher : 26


    18 "bezwungene" Reihen (wenn einige auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Ein gutes Omen von Terry Pratchett & Neil Gaiman :applause:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Vox von Christina Dalcher

    Erhebung von Stephen King

    A Princess, stolen (Ein Kuss aus Rache, Blut und Liebe 1) von Mila Olsen

    Der Outsider von Stephen King

    Die Welle von Morton Rhue

    Verity von Colleen Hoover

    Ich tick nicht richtig: Mein Leben mit Zwängen, Ängsten und Macken von Hanka Rackwitz & Petra Cnyrim

    Der Heimweg von Sebastian Fitzek


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    True Crime Deutschland: Wahre Verbrechen, echte Kriminalfälle von Adrian Langenscheid

    Redwood Love: Es beginnt mit einem Blick (Redwood-Reihe 1) von Kelly Moran

    Bösland von Bernhard Aichner

    Eine Insel von Terry Pratchett


    :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Grashalme von Walt Whitman

    :study: Schwarze Knochen (Broken-Bar 2) von Loreth Anne White :study:

    :study: Biss-Jubiläumsausgabe: Biss zum Morgengrauen & Biss in alle Ewigkeit (Wendebuch) von Stephenie Meyer :study:

  • Mein Lese-April


    16. Benjamin Monferat - Der Turm der Welt :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    17. Peter Prange - Ich, Maximilian, Kaiser der Welt :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    Leider ein quantitativ magerer Monat.

    Der Turm der Welt spielt in einer spannenden Zeit, aber der Schreibstil verbunden mit dem Umfang des Buches machte das Lesen für mich leider zu einer etwas zähen Angelegenheit.

    Heidrun Hurst - Im Feuer des Lebens


    2021
    Gelesene Bücher: 18

    Gelesene Seiten: 8.711

    (Januar 6/2.705 ; Februar 4/2.062 ; März 5/1.983 ; April 2/1.373)


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Der April war ein ganz guter Monat, ich habe nichts herausragendes gelesen, aber auch nichts was besonders mies war, alles eher Mittelmaß und besser


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    1. Uwe Anton - PR 2869 Angakkuq


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    2. Alfred Wegener - Die Entstehung der Kontinente und Ozeane

    3. Natascha Honegger - Die Amulettmagier

    4. Becky Chambers - Unter uns die Nacht

    5. Claire O´Callaghan - Das andere Gesicht der Emily Brontë

    6. Gert Prokop - Wer stiehlt schon Unterschenkel

    7. Edgar Allan Poe - Gedichte

    8. Michelle Stern - PR 2867 Zeitsturm

    9. Nikolai Wnukow - Allein auf der Insel

    10. Satou Kannagi / Hotaru Odagiri - Only the Ring Finger Knows

    11. Nancy Atherton - Tante Dimity und das verhexte Haus

    12. Leo Lukas - PR 2870 Die Eiris-Kehre

    13. Alexander Kasanzew - Schärfer als Degen


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    14. Wladimir Wassiljew - Bewahrer des Chaos

    15. Christian Kracht - Der gelbe Bleistift

    16. Tichon Sjomuschkin - Im Land der Tschuktschen

    17. Klaus Frühauf - Das fremde Hirn


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    18. You Higuri - Gakuen Heaven 4

    19. mehrere Autoren - Das Rheinknie bei Sonnenaufgang

    20. /21. You Higuri - Zeus 1 und 2

    22. Fjodor Dostojewski - Der Doppelgänger

    23. Christian Montillon - PR 2868 Der Fall Janus

    24. P. T. Gaynders - Die Qualen im Herzen des Mr. Grey

    25. Xenia Stengel - Ein Büchenhalter, ein Hut und ... ein Gruß vom Führer

    26. Charlaine Harris - Vampirmelodie

  • Hallo Ihr Lieben :winken:


    Meinen April kann ich schon posten, ich habe erst heute früh ein neues Buch angefangen. Mit meinen gelesenen Büchern bin ich zufrieden. Als Erstes möchte ich meinen Jahreshighlight nennen "Herr aller Dinge" von Eschbach - hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ein Mann, der sein Traum lebt, die Welt zu verbessern und von Armut zu befreien, sehr löblich. Ist aber kein Fantasy, der Roman ist eher wissenschaftlich, es geht sehr viel um das Thema Robotik und Nanotechnologie. Sehr gut :applause:


    Mit :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: Sternen hatte ich fünf Bücher: Ein Jugendbuch "Was wir dachten, was wir taten" Thema Amoklauf in der Schule, sehr intensiv. :cry: Eine Horrorstory "Verschließ jede Tür" - eindrucksvoll erzählt. 8-[ "Tot bist du perfekt" - hervorragendes Buch, allerdings ist in dem Fall weder die Beschreibung, noch das Cover, noch der Titel stimmig. Es geht um Künstliche Intelligenz und die Auswirkungen. Ist ausgesprochen spannend. :thumleft:


    Sechs Bücher hatte ich mit :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: Sternen bewertet. Hier war " Die Ladenhüterin" nicht uninteressant. Einblicke in das Leben von Außenseiter. Jedoch weniger von Japan, man kann diese Geschichte in jedem Land vorstellen. "Apeirogon" :study: Unbedingt lesenswert, ein Roman, der aus Mosaiksteinchen besteht. Ein besonderer Aufbau und Erzählweise und die Thematik, bei der man nicht kalt bleiben kann.


    Dann habe ich natürlich auch spannende Thriller gelesen, die von der psychologischen Betrachtungsweise menschlicher Spezies gar nicht mal zu verachten sind. :thumleft: Auch die Reihe "Die Auslese" war was Besonderes.


    "Sturmhöhe" - der große Klassiker, war leider mein Flop. Ich habe von Brontes Schwestern alles gelesen, nur Emily ist mir noch geblieben, hat mir allerdings gar nicht gut gefallen. Und mein allerschlimmstes Buch in diesem Monat war das von vielen geliebtes und hoch bewertetes "Blauer Montag" von Nicci French mit Frida Klein als Hauptprotagonistin. Nein, dieses Buch war gar sicher nicht für mich geschrieben. So ein inhaltsleeres, nichtssagendes Buch habe ich selten gelesen.


    Insgesamt gab es für mich über 9000 Seiten und ich habe zu jedem Buch meine Meinung oder Rezension geschrieben. So soll es bleiben :)


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Eschbach, Andreas - Herr aller Dinge

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Oppermann, Lea-Lina - Was wir dachten, was wir taten

    Sager, Riley - Verschließ jede Tür

    Delaney, JP - Tot bist du perfekt

    Ware, Ruth - Im dunklen, dunklen Wald

    Falkner, Brian - Angriff aus dem Netz

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Murata, Sayaka - Die Ladenhüterin

    McCann, Colum - Apeirogon

    Charbonneau, Joelle - Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint

    Charbonneau, Joelle - Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben

    Grangé, Jean-Christophe - Die letzte Jagd

    Cooper, Ellison - Knochengrab

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Adler-Olsen, Jussi- Erbarmen

    Young, Samantha - Boston Nights - Wahres Verlangen

    Ludwig, Stephan - Unter der Erde

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Ziegler, Claudia - Das Mädchen, mit dem zweiten Gesicht

    Neuvel, Sylvain - Giants - Sie sind erwacht

    Fallada, Hans - Der Trinker

    Koontz, Dean R. - Dunkle Flüsse des Herzens

    :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Bronte, Emily - Sturmhöhe

    :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    French, Nicci - Blauer Montag

    2021: Bücher: 61/Seiten: 27 412
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ware, Ruth - Hinter diesen Tür

  • Mein April


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Marc Hillefeld - Charmed - Zauberhafte Schwestern: Finstere Pläne

    J. D. Robb - In den Armen der Nacht


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Kimberley Wilkins - Das Haus der geheimen Versprechen

    Lotte Römer - Zitronenduft und zarte Küsse

    Clive Cussler - Im Auge des Taifuns


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Silvia Stolzenburg - Tribut der Schande

    Anna Johannsen - Die Frau auf Nordstrand


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Ceclia Ahern - Ich schreib dir morgen wieder

    Unbekannt - Mein Glück in 100 Listen

    Saskia Louis - Liebe auf den ersten Schlag


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Subina Giuletti - Verrat mir deine Träume

    2021
    Gelesen: 40

    Gelesene Seiten: 16.130

    SUB: 102

    :study:Ken Follett - Die Nadel:study:

    :study:Frank Uhlmann - Du hast keine Wahl:study:

  • Meine April-Bücher... :wink:


    "Alte Sünden" Henrike Heiland :bewertung1von5:

    "Arne Claasen und die vergessenen Toten" Ole Hansen :bewertungHalb:

    "Nordwesttod" Svea Jensen :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    "Kiellinie" Angelika Svensson :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    "Kielgang" Angelika Svensson :bewertungHalb:

    "Beste Freundin: Niemand lügt so gut wie du" Claire Douglas :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    "Doggerland: Fehltritt" Maria Adolfsson :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    "Doggerland: Tiefer Fall" Maria Adolfsson :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • Im April beendet:


    Katherine Arden - Der Bär und die Nachtigall      :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:  :love:   Rezi

    Kate Saunders - Die Schatten von Frehsley Wood    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Stephen King - Später :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Naomi Novik - Drachenbrut         :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Riley Sager - Verschließ jede Tür :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

  • Zu viel ist so eine Covid-Erkrankung ja nicht zu brauchen, aber wenn man 14 Tage daheim eingesperrt ist, hat man echt viel Zeit zum Lesen. :roll: Meine April-Bücher:


    Hard Land - Benedict Wells :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Später - Stephen King :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg - Alexandra Reinwarth :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Vom Ende der Einsamkeit - Benedict Wells :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Die Mitternachtsbibliothek - Matt Haig :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Grado in Flammen - Andrea Nagele :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Lost in Fuseta - Schwarzer August - Gil Ribeiro :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    Fast genial - Benedict Wells :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Tiefe Wasser - Patricia Highsmith :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Steirertanz - Claudia Rossbacher :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

  • Ich habe im April relativ wenige, aber gute Bücher gelesen.


    :study: Christoph Nußbaumeder - Die Unverhofften :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: :arrow:  Kommentar


    :study: Rebecca Michéle -Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: :arrow: Kommentar


    :study: Frank Goldammer - Verlorene Engel :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: :arrow: Rezi


    :study: Tom Finnek - Totensang :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :arrow: Rezi


    --------------------------------------------------------------------------------------

    Abgebrochen

    John Boyne - The Heart´s Invisible Furies :arrow: Begründung

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 14 gelesene Bücher und ein abgebrochenes Buch im April:

    Quantitativ im Durchschnitt, qualitativ top - nur gute bis sehr gute Bücher! So viele 5 Sterne Bücher hatte ich in einem Monat noch nie, die vergebe ich nämlich nur spärlich.


    abgebrochen:
    - Zartbitter ist das Glück von Anne Ostby 80/400


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    - Sommerleuchten am See von Sarah Morgan
    - Liebe im kleinen Brautladen am Strand von Jane Linfoot (Wedding Shop Band 5)
    - Josephine Baker und der Tanz des Lebens von Juliana Weinberg
    - Sweet at heart von Robyn Neeley (Honey Springs 2)
    - Tropische Gefahr von B. M. Allsopp (Fidschi-Krimi 1)
    - Mord frei Haus von Thomas Chatwin (Band 3)


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    - Die Bildhauerin von Pia Rosenberger


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    - Die Träume der Bienen von Patricia Koelle (Inselgärten 3)
    - Mittwochs am Meer von Alexander Oetker
    - Am Horizont das Meer von Anika Beer
    - Der tote Rittmeister von Elsa Dix (Seebad-Krimi 2)
    - Das Leben leuchtet sonnengelb von Pauline Mai
    - Bretonisch mit Aussicht von Gabriela Kasperski (Tereza Berger 2)
    - Kretisches Schweigen von Nikos Milonas (Band 3)

  • Mein April


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    • Charles Lewinsky - Der Halbbart (Jahreshighlight)
    • E.T.A. Hoffmann - Der Sandmann (reread)(Highlight)
    • E.T.A. Hoffmann - Das Fräulein von Scuderi
    • Georg Trakl - Sämtliche Gedichte
    • Christine Wunnicke - Die Dame mit der bemalten Hand
    • Carl Tillessen - Konsum. Warum wir kaufen, was wir nicht brauchen (Highlight)
    • Michael Maar - Die Schlange im Wolfspelz: Das Geheimnis großer Literatur (Highlight)
    • Frank Schätzing - Was, wenn wir einfach die Welt retten? Handeln in der Klimakrise (Highlight)
    • Juli Zeh - Über Menschen (Highlight)
    • Juli Zeh - Fragen zu Corpus Delicti (Highlight)
    • Friederike Schmöe - Januskopf (reread)(Highlight)
    • Friederike Schmöe - Pfeilgift
    • Friederike Schmöe - Spinnefeind (reread)(Highlight)
    • Friederike Schmöe - Dohlenhatz


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    • Friederike Schmöe - Rosenfolter
    • Friederike Schmöe - Zuträger
    • Daniel Mason - Der Wintersoldat
    • Juli Zeh - Corpus Delicti


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    :bewertung1von5:

    • Ian McEwan - Letzter Sommertag


    Dieser Monat war super! Qualitativ und quantitativ. Es fühlt sich an, als wäre ein Knoten geplatzt. So eine Lesefreude (und vor allem diese Menge) hatte ich zuletzt in der Endphase meiner Schwangerschaft 2018. :lol:


    Es waren insgesamt 20 Bücher. Highlights waren ganz klar „Der Halbbart“, „Der Sandmann“, „Januskopf“, „Spinnefeind“, „Über Menschen“, „Konsum“, „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“, „Die Schlange im Wolfspelz“ und „Fragen zu Corpus Delicti“. Aber auch der Rest war (bis auf wenige Ausnahmen) sehr gut und ein richtiges Lesefest. Schwer, das nächsten Monat zu toppen. :D

  • gel. 7.631 Seiten (20 Bücher)
    geh. 6 Hörbücher
    *********************************


    5 Sterne

    1. Pieter Webeling - Die Stunde des Schmetterlings (2016, 300 S.) -Highlight-

    2. Wells - Krieg der Welten (HB) -Highlight

    3. Deb Spera - Alligatoren (2018, 432 S.) -Highlight-

    4. Minette Walters - Fuchsjagd (HB) -Highlight-

    5. Patricia Wentworth - Die Uhr schlägt zwölf (1995, 323 S.) -Highlight-

    6. Leonie Ossowski - Wolfsbeeren (1987, 477 S.) -Highlight


    ++++++++++++++++++++++++


    4 Sterne

    7. Jeremy Dronfield - Die Heuschreckenfarm (1999, 438 S.)

    8. Nelson DeMille - Das Spiel des Löwen (2000, 889 S.)

    9. Sena Jeter Naslund - die Walfängerin (2004, 666 S.)

    10. Giueseppe Genna - Faß nicht an die Haut des Drachen (2007, 458 S.)

    11. Henning Mankell - Das Auge des Leoparden (2004, 378 S.)

    12. Nicole Helget - Der Schildkrötenfänger (2011, 379 S.)

    13. Henning Boetius - Der Strandläufer (2008, 334 S.)

    14. Val McDermid - Tödliche Worte (HB)

    15. Jo Nesboe - Kakerlaken (HB)

    16. Alistair MacLean - Eisstation Zebra (1970, 255 S.)

    17. Patricia Wentworth - Der Elfenbeindolch (1995, 327 S.)

    ++++++++++++++++++++++++++++


    3 Sterne

    18. Julie Peters - Im Land des Feuerfalkens (2012, 493 S.)

    19. Marcia Willet - Ein Paradies in Cornwell (HB)

    20. Benjamin Percy - Wölfe der Nacht (2013, 366 S.)

    21. Frode Grytten - Die Raubmöwen besorgen den Rest (2006, 236 S.)

    22. Corinna Bomann - Das Krähenweib (2010, 523 S.)

    23. Catherine Simon - Kein Tag für Jakobsmuscheln (HB)


    ++++++++++++++++++++++++++


    2 Sterne

    24. Alistair MacLean - Der Satanskäfer (2000, 253 S.)


    +++++++++++++++++++++++++++


    1 Stern

    25. Hakan Nesser - Die Fliege und die Ewigkeit (2006, 317 S.) (Abbruch auf Seite 157)

    26. Régis Descott - Das Flüstern der Schlange (2006, 426 S.)

  • Mein April:

    Besser man denkt nicht darüber nach. Jetzt sind schon vier Monate des Jahres vergangen. Alle Welt zu Hause, man hat nichts zu tun und trotzdem geht die Zeit so schnell vorbei.


    Von Durchschnitt bis sehr gut war qualitativ alles dabei. Auch mit der Quantität bin ich zufrieden. Man muss aber ehrlich dazu sagen, ein Bildband ist auch darunter. Ansonsten freue ich mich über den Sachbuchanteil, der deutlich hoch ist.


    Ordnungszahlen geben wie immer die Lesereihenfolge an. Das Sternchen zeigt die Rezensionsexemplare*. Neun Bücher sind es insgesamt geworden.

    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    32. *Olli Jalonen: Die Himmelskugel

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    26. John Grisham: Theo Boone 7 - Erwischt

    28. *Veit Etzold: Clara Vidalis 8 - Höllenkind

    30. Yadegar Asisi: Panorama (Bildband)

    31. *Till Hein: crazy horse

    34. *Ferdinand Schwanenburg: Machtergreifung

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    27. *Olga Grjasnowa: Die Macht der Mehrsprachigkeit

    29. *Eddie Jaku: Der glücklichste Mensch der Welt

    33. *Natasha A. Kelly: Rassismus - Strukturelle Probleme brauchen strukturelle Lösungen

Anzeige