Hanna Julian

Anzeige

  • Als Autorin in verschiedene Genres zu schreiben, birgt immer ein Risiko. Aber Risiken einzugehen bringt eben auch einen gewissen Reiz mit sich. Daher entschied ich mich, sowohl den ersten lesbischen Erotikroman als auch die vielen folgenden Gay Erotik- bzw. Romantiktitel unter demselben Namen herauszubringen.


    Um dem Ganzen noch einen draufzusetzen, folgten meine so heiß geliebten Grusel- und Horrorgeschichten, ein Vampirroman, Krimis und einiges mehr. Und so kommt es, dass man von mir entweder anregende Zeilen mit expliziten (und manchmal dominanten) Szenen ebenso findet, wie Geschichten über erblühende Liebe, die behütet und mit dem über sich selbst Hinauswachsen der Protagonisten verteidigt werden will.


    Egal, ob ich euch auf den Gay-Urlaubsplaneten Yaga entführe (Lex Warren – Jagd durch das Universum) oder der Tod in Gestalt eines Mädchens mit rotem Haar erfrischend praktisch veranlagt ist (Verräterherz) – in meinen Geschichten trefft ihr auf Figuren, die überraschen, mitreißen aber manchmal auch wütend machen oder sogar schockieren. Und ich finde, genau so soll es beim Lesen und Mitfiebern auch sein.

Anzeige