Anzeige

  • Hallo ihr Lieben,

    heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich und mein Autorenleben noch ein wenig ausführlicher im Autorenbereich vorzustellen (Keine Sorge, ich schreibe hier keinen Roman, versprochen ;-))


    Und damit alles übersichtlich bleibt und ihr euch jetzt nicht durch Unmengen Sätze wühlen müsst, war ich so frei mit mir selbst ein kleines Interview zu führen:-) So besteht auch nur eine kleine Gefahr, dass ich in einen Schreibrausch gerate.


    Wer bist du und was machst du? :) Ich bin Mama von zwei zauberhaften Mädchen und seit 2018 verheiratet. Ursprünglich komme ich aus der schönen Pfalz. Als ich zwanzig war, hat es mich beruflich aber ins Nachbarbundesland verschlagen. Neben dem Schreiben arbeite ich Hauptberuflich als Vertriebsassistentin (befinde mich aber noch in Elternzeit)

    Wie bist du zum Schreiben gekommen?: Mein ersten Roman habe ich mit zwölf oder dreizehn Jahren geschrieben. Das war natürlich eine reinste Katastrophe. Er bestand ausschließlich aus wörtlicher Rede :pale:

    In welchen Genre schreibst du? historische Liebesromane (18 und 19 Jahrhundert in England) und Fantasy Romane (Romantasy)

    Wann erschien dein erster Roman? Ich hatte das große Glück, für meinen ersten Roman (Wiedersehen auf Downfield Hall) einen Verlag zu finden. Wäre mir das nicht gelungen, hätte ich mich wahrscheinlich nie getraut, meine Fantasydilogie selbst zu veröffentlichen (fehlendes Selbstvertrauen usw. :uups: )

    Warum hast du deinen Fantasyroman nicht auch über den Verlag herausgebracht?: Der Verlag hatte sich zu diesem Zeitpunkt leider schon vom den Genre Fantasy verabschiedet.

    Hast du es bei anderen Verlagen versucht? Klar, bei kleineren und mittleren Verlagen. Leider nur Absagen oder überhaupt keine Antwort erhalten. In dieser Zeit hatte ich mich schon mit dem Thema Selfpublishing beschäftigt.

    Fiel dir der Weg ins Selfpublishing schwer? Nein. Und ich muss sagen, es macht richtig viel Spaß. Ich kann alles selbst entscheiden, aber es frisst auch ein Haufen Zeit und mit dem Thema Marketing werde ich nicht so richtig warm. :roll:

    Was sind deine größten Macken? Meine Ungeduld hat mir schon so manchen Stein in den Weg gelegt, beruflich und privat, aber ich werde besser darin mich in Geduld zu üben. Ich kann nicht über Nacht aus dem Haus, ohne vorher sämtliche Stecker zu ziehen :lol:


    So, jetzt habt ihr schon ein wenig über mich erfahren. Wer mehr wissen möchte, kann mir gerne Schreiben und Fragen stellen oder ist herzlich eingeladen auf meiner Homepage vorbeizuschauen. https://www.selina-wilhelm.de/ :)


    Habt noch einen wundervollen Donnerstag. Ich spiele jetzt mit meiner Tochter eine Runde Schach (was bei ihr heißt, die Figuren durch das Feld zu schnipsen :cheers: )


    Liebe Grüße Selina

  • Hallo Selina, ich habe eine Frage zu deinem historischen Liebesroman. In der Beschreibung auf deiner Homepage steht, das es auch um Mord geht. Geht das Buch eher so Richtung Krimi?


    Deine Homapage ist echt schön, ich hab mir gleich mal den Newsletter bestellt, denn dein neues Projekt klingt richtig richtig toll (das mit der Liebesgeschichte).


    Bist du auch bei Instagram?

    Wer keine Fehler macht, macht wahrscheinlich auch sonst nicht viel.

  • Hallo Selina, ich habe eine Frage zu deinem historischen Liebesroman. In der Beschreibung auf deiner Homepage steht, das es auch um Mord geht. Geht das Buch eher so Richtung Krimi?


    Deine Homapage ist echt schön, ich hab mir gleich mal den Newsletter bestellt, denn dein neues Projekt klingt richtig richtig toll (das mit der Liebesgeschichte).


    Bist du auch bei Instagram?

    Guten Morgen :)


    Also mein Debüt "Wiedersehen auf Downfield Hall" ist so eine Mischung aus Liebesgeschichte und "leichtem" Krimi. Es wäre damals wohl auch eine Triggerwarnung des Verlags angebracht gewesen, weil man einige Szenen in dem Roman einfach nicht erwartet vom Cover und Klappentext her, so haben es zumindest einige bemängelt (nur als Warnung, falls du es lesen möchtest, hihi)


    Ich freue mich riesig, dass du Interesse an meinem neuen Roman hast und sogar meinen Newsletter abonniert hast. Da fängt mein Tag jetzt richtig gut an :wink:


    Auf Instagram findest du mich unter: selina_williams :D


    Liebe Grüße Selina und einen schönen Start ins Wochenende :)

  • Auf Instagram findest du mich unter: selina_williams :D

    Oki da guck ich mal.

    Es wäre damals wohl auch eine Triggerwarnung des Verlags angebracht gewesen, weil man einige Szenen in dem Roman einfach nicht erwartet vom Cover und Klappentext her, so haben es zumindest einige bemängelt (nur als Warnung, falls du es lesen möchtest, hihi)

    Ja das hab ich gelesen. :)

    Wer keine Fehler macht, macht wahrscheinlich auch sonst nicht viel.

Anzeige