SUB-Abbau und Anti-Aufbau-Plan

Anzeige

  • Das mache ich regelmäßig und bereinige die Liste. Da ist dann immer einiges drauf, das mich gar nicht mehr so besonders interessiert.

    Oftmals ändert sich der Lesegeschmack auch etwas. Das ist für mich dann auch immer nochmal ein Grund auszumisten, ob auf dem SUB oder der Wunschliste.

    Das geht mir auch so. Ich lese momentan eher Sachen, die in Richtung Drama/Lebensgeschichte gehen und nicht mehr so viele Thriller und "normale" Krimis fast gar nicht mehr. Auch bei Reihen bin ich vorsichtig. Da hab ich einiges von der Wunschliste entfernt. Dafür kommen auch wirklich nur Bücher rauf, die ich im Moment unbedingt lesen möchte und nutzte sie nicht nur als Merkliste.

  • Buch 3 vom SuB habe ich eben beendet. :drunken:

    Fühlt sich gut an, besonders weil ich alle 3 hintereinander weg gelesen habe.

    Zwei davon waren Jugendbücher die ich innerhalb weniger Tage gelesen habe.

    Für das letzte habe ich sogar nur 2 Tage gebraucht, ich möchte deshalb unbedingt mehr Jugendbücher kaufen und lesen.

    Aber erst mal geht es noch mit dem SuB-Abbau weiter, wo es doch gerade so gut läuft. :study:

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Ich habe meinen SuB noch mal durchsortiert und die Reihen auf gesonderte Stapel gelegt. Solange mich nicht eine Reihe ganz besonders reizt, werde ich sie ans Ende des SuB Abbaus verlegen.

    Damit sie mir beim Durchstöbern des SuBs nicht immer wieder in die Hände fallen, liegen sie nun auf gesonderten Stapeln. Derzeit habe ich 28 Bücher die zu Reihen gehören.

    Plan ist, eine Reihe recht zügig zu lesen, wenn ich den ersten Band gelesen habe und er mir gefallen hat.

  • Ich habe mittlerweile 5 Bücher vom SuB gelesen, direkt hintereinander ohne ein anderes dazwischen zu schieben. Ich bin immer noch sehr motiviert und freue mich auf weitere SuB Bücher und darauf dann vielleicht wirklich mal den SuB auf mein Wunschziel reduziert zu haben.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Ich habe mittlerweile 5 Bücher vom SuB gelesen, direkt hintereinander ohne ein anderes dazwischen zu schieben. Ich bin immer noch sehr motiviert und freue mich auf weitere SuB Bücher und darauf dann vielleicht wirklich mal den SuB auf mein Wunschziel reduziert zu haben.

    Was hast du alles gelesen? Toll, dass es bei dir gerade so gut voran geht. Bei mir ist es gerade so, dass ich aufpassen muss, dass ich keine Leseflaute bekomme. Die letzten Wochen habe ich weniger als gewöhnlich gelesen.

    :study: Saskia Louis - "Homebase fürs Herz"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 186

    2021 - 17 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

  • HotSummer

    Ava Reed -Truly

    Karen M. McManus - One of us is lying

    Charlotte Brontë - Jane Eyre

    Stephen Chbosky - Der unsichtbare Freund

    Metchhild Gläser - Emma und das vergessene Buch

    Heute habe ich dann noch Marianengraben von Jasmin Schreiber beendet.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Ich bin vorhin an der Buchhandlung vorbei gekommen und habe mir kurz die Schaufenster angesehen, aber ich muss sagen, dass ich immer noch so im SuB-Abbau bin und mich auf viele SuB-Bücher freue, dass ich gar keine Lust hatte ein neues Buch zu kaufen.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Neues vom SuB-Abbau:

    Ich habe mittlerweile 17 Bücher vom SuB gelesen, 2 habe ich begonnen und abgebrochen, eins ungelesen aussortiert. Der neue SuB Stand ist 98 - somit habe ich das Ziel, das ich mir für Ende 2021 gesetzt hatte, erreicht.

    Jetzt heißt es, den Stand halten und eventuell auch noch weiter abbauen.

    Gesamtziel ist dauerhaft nur noch ca. 5 ungelesene Bücher zu haben.

    Gesetzt hatte ich mir das Ziel auf 5 Jahre, wenn es schneller geht, ist es natürlich umso besser - Stress mache ich mir aber keinen.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Ja SUB Abbau ist so ein Thema. Ich habe wohl noch einige Kisten von meinen ungelesenen Büchern bei Mama :uups:  :pale:

    Da sie hier noch nicht Regal geführt sind sprengt das wohl jetzt auch meine vorläufige Statistik oder mein angesetztes Ziel :-k

    Und wie filtere ich Bücher raus, die ich ganz sicher nicht lesen will... :scratch: :-kSchließlich hatte ich mich ja mal zu deren Kauf entschieden... #-o :ergeben: ](*,)

  • Und wie filtere ich Bücher raus, die ich ganz sicher nicht lesen will... :scratch: :-k Schließlich hatte ich mich ja mal zu deren Kauf entschieden...

    Wenn sich der Geschmack verändert und mich die Bücher nicht mehr interessieren, würde ich sie aussortieren.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Und wie filtere ich Bücher raus, die ich ganz sicher nicht lesen will... :scratch: :-k Schließlich hatte ich mich ja mal zu deren Kauf entschieden...

    Ich würde jedes einzelne zur Hand nehmen, den Klappentext lesen und wenn der mir einigermaßen gefällt - und nur dann - auch noch ein, zwei Seiten, dann eine Entscheidung treffen.

    Und allgemein würde ich Bücher aussortieren, wo mir die Themen per se nicht mehr zusagen.

  • Ich war heute ziemlich genervt von meinem SUB. :pale:

    Manchmal überfordert mich die Anzahl der ungelesene Bücher und ich kann mich nicht entscheiden, welches ich als nächstes lesen soll. Habe dann heute erstmal Bücher aussortiert (knapp 70), das war schon mal ein Anfang. Allerdings kaufe ich einfach zu viele neue Bücher, so klappt es mit dem Abbau natürlich auch nicht.

    Ich werde jetzt wohl erstmal versuchen zehn Bücher von meinem SUB zu befreien, ohne mir neue zu kaufen. :-?

  • und ich kann mich nicht entscheiden, welches ich als nächstes lesen soll.

    So ist es mir auch ergangen.

    Deshalb hab ich die Bücher nach Erscheinungsdatum sortiert (SuB = 142), und versuche jetzt abwechselnd mal ein altes, dann ein neues oder neueres zu lesen. Das war zwar mit etwas Arbeit verbunden, aber ich möchte endlich die alten Bücher lesen bzw. in den öffentlichen Bücherschrank geben, wenn sie mir nicht mehr zusagen.

  • Manchmal überfordert mich die Anzahl der ungelesene Bücher und ich kann mich nicht entscheiden, welches ich als nächstes lesen soll. Habe dann heute erstmal Bücher aussortiert (knapp 70)

    Da hast du ganz schon viele aussortiert. Hoffe, dir geht es besser damit. Seit ich einen klein SuB habe, habe ich keine Probleme mehr mir Bücher aussuchen. Der SuB ist dann für mich überschaubar und ich kann mich gut entscheiden. Vielleicht wäre es was für dich. Immer so einen kleinen SuB anlegen.

    In Frust soll ja die Suche nach dem nächsten Buch nicht enden. :friends:

    2021: Bücher: 191/Seiten: 86 930
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    McManus, Karen M. - The Cousins

    Lauster, Jörg - Der heilige Geist

  • Das war zwar mit etwas Arbeit verbunden, aber ich möchte endlich die alten Bücher lesen bzw. in den öffentlichen Bücherschrank geben, wenn sie mir nicht mehr zusagen.

    Ganz so habe ich es noch nicht gemacht, aber ich habe auch immer geguckt, dass ich immer mal wieder ein Buch lese, welches schon länger auf meinem SUB liegt.

    Da hast du ganz schon viele aussortiert. Hoffe, dir geht es besser damit.

    Ja, es war auf jeden Fall ein erster Schritt in die richtige Richtung. :)

    Vielleicht wäre es was für dich. Immer so einen kleinen SuB anlegen.

    Habe ich auch schon mal gemacht und sollte ich vielleicht nochmal machen. Danke. :)


    Eigentlich ist es ganz einfach, mehr lesen und weniger kaufen. :totlach:

    Wenn einem nur nicht immer wieder neue Bücher über den Weg laufen würden. :-,

  • Ich fahre derzeit gut mit meiner Strategie, nach folgendem Schema zu lesen:

    1 Buch vom SuB

    1 Buch aus einer Reihe

    1 Buch von meiner Wunschliste

    Die Reihenfolge muss nicht streng eingehalten werden, innerhalb von drei Büchern soll aber jede Kategorie abgedeckt werden. So komme ich mit meinem SuB gut voran.

    Außerdem hilft es mir, dass ich fast ausschließlich eBooks lese. Da habe ich nicht so sehr den Drang, das Buch sofort zu kaufen, weil ich ja jederzeit darauf zugreifen kann. Meine Wunschliste wächst dafür ins Unermessliche. :-,

    Zudem habe ich bei meiner Anmeldung hier einmal kräftig ausgemistet. Da mir bisher kein einziges Buch von der Liste fehlt, war es sicherlich die richtige Entscheidung. :loool:

  • Ich muss unbedingt sorgsamer Bücher kaufen - und auch mal geduldiger sein und nicht alles sofort haben wollen.

    Bücher, die schon lange auf meinem SuB liegen, gibt es mittlerweile in der Onleihe. So könnte ich sie lesen oder auch nicht, beenden oder auf später verschieben wenn ich mehr Lust darauf habe, ohne dass sie ewig auf dem SuB liegen.

    Etwa 2/3 meines SuB könnte ich mittlerweile aus der Onleihe bekommen. :roll: (*über mich selbst die Augen verdreh*

    Aber ich bin ja langsam auf dem Weg zum SuB Abbau.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Ich muss unbedingt sorgsamer Bücher kaufen - und auch mal geduldiger sein und nicht alles sofort haben wollen.

    Das ist so ein Punkt. Mir ist beim Aufräumen und Aussortieren so oft der Gedanke durch den Kopf gegangen: "Das Buch musstest du unbedingt sofort haben und nun liegt es seit Jahren auf dem SuB", noch gesteigert in "Du musstest es unbedingt sofort haben, nun lag es jahrelang auf dem SuB und jetzt gefällt es dir nicht mal (mehr)". :thumbdown: Schwachsinn. Mit dem ganzen Geld hätte ich wirklich Sinnvolleres anfangen können, obwohl Marie Kondo jetzt sagen würde: Es hat dich beim Kauf glücklich gemacht, dann hat es seinen Zweck erfüllt und nun lass es gehen *ommmmmm* :roll: Aber vorher noch knuddeln und artig "Danke" sagen :wink: :totlach:

  • und auch mal geduldiger sein und nicht alles sofort haben wollen.

    "Zum Glück" hilft mir mein mangelndes Budget hierbei. Allerdings frage ich mich inzwischen auch: Kann ich das Buch innerhalb der nächsten 1-2 Monate tatsächlich lesen oder gibt es noch (zu viele) Bücher, die ich vorher lesen will. Falls ja, dann verschiebe ich den Kauf. So gehe ich u.a. sicher, dass ich tatsächlich interessiert daran bin.

    Aber ich hab in meiner Wohnung auch noch Bücher rumliegen von vor 10 Jahren, weil ich sie immernoch interessant finde, aber eben nicht so interessant wie neue Bücher oder Bücher von Reihen. :pale:

Anzeige