SUB-Abbau und Anti-Aufbau-Plan

Anzeige

  • Ich bin mit 175 Büchern auf dem SuB ins Jahr 2019 gestartet. Heute sind es noch 122.

    Tiniii, das hört sich toll an :thumleft: Da hast du wirklich viel geschafft. Die Zahl 100 rückt näher. Vielleicht packst du es noch dieses Jahr. Und ganz viel Spaß dir weiterhin im Urlaub :friends: Genieße die Zeit. Ich finde: 4 Bücher die Woche ist schon beachtlich

    2021: Bücher: 159/Seiten: 72 541
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fox, Candice - Dark

    Stavemann, Harlich H. - Im Gefühlsdschungel

  • Tiniii das klingt doch total super. :bounce: Ich weiß gar nicht mehr mit was für einen SuB ich angefangen habe dieses Jahr, aber ich habe auf jeden Fall jetzt schon so viele Bücher gelesen wie am Ende des letzten Jahres.:)

    :study: Saskia Louis - "Homebase fürs Herz"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 186

    2021 - 17 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

  • Danke euch!

    Ich werde die 100 auf jeden Fall versuchen, das wäre schon mega 2020 mit 100 oder sogar zweistellig zu starten (und dann nie mehr dreistellig zu werden :rambo:)


    HotSummer das ist doch mega gut, wenn du jetzt schon mehr als letztes Jahr hast. Und es sind noch drei Monate


    Ich muss nun erstmal schauen, was ich als nächstes lese. Hatte für den Urlaub nur 5 Bücher eingeplant, und das fünfte werde ich vermutlich morgen beenden.

    Also ich habe meinen Reader mit, auf dem der gesamte Ebook SuB drauf ist. Auswahl ist also genug da

    SuB: 16 Print / 13 Ebooks (Start 2020: 20/10)


    2021

    :study: 9 / 3393

    :musik:2



    2020: 35 / 11712 (abgebr. 2)

    2019: 55 / 16541 (abgebr. 2)

    2018: 38 / 13265 (abgebr. 5)

    2017: 16 / 7571 (abgebr. 2)
    2016: 29 / 7832
    2015: 40 / 8916 (abgebr. 1)

  • Na, wie sieht euer SuB-Abbau momentan aus? Ich habe festgestellt, dass ich mir im Oktober bisher kein Buch gekauft habe und im September habe ich nur ein Buch geliehen und ein neues gekauft (das ist sogar schon gelesen :lol:). Daher sieht es im Moment ganz gut aus. Ich habe mir vorgenommen bis zum Ende des Jahres mir höchstens noch 2 Bücher selbst zu kaufen. Und ich will noch ein bisschen meine Leselisten abarbeiten. Alles schaffe ich wohl nicht mehr, aber wenn sie gut abgearbeitet sind, kann eine neue für nächstes Jahr kommen.

    Wie läuft es bei euch? Habe ihr spezielle Pläne was noch erreicht werden soll bis zum Ende des Jahres?

    :study: Saskia Louis - "Homebase fürs Herz"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 186

    2021 - 17 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

  • Ich hab mir auch mal ne Leseliste gemacht... Und ich musste in der derzeitigen Abbau Wette feststellen, dass es bei mir momentan gar nicht so die Buchkäufe sind, die meinen SuB so steigen lassen, sondern oft einfach die Buchgewinne...

    Aber darauf kann ich einfach nicht verzichten:pale:

  • Na, wie sieht euer SuB-Abbau momentan aus?

    Es geht leider nicht mehr so gut voran, wie es zwischendurch der Fall war, aber aktuell bin ich bei 118 auf dem SuB (Start Jahresanfang: 175)

    Habe ihr spezielle Pläne was noch erreicht werden soll bis zum Ende des Jahres?

    Ich habe mit einer Freundin eine Challenge am Laufen, dafür muss ich noch 2 Bücher vom SuB und 4 Re-Reads machen. Das muss bis Ende des Jahres in jedem Fall geschafft werden.

    Es wäre toll, wenn ich unter 110 Bücher noch komme, unter 100 schaffe ich definitiv nicht mehr. Das gehe ich dann 2020 an :)

    SuB: 16 Print / 13 Ebooks (Start 2020: 20/10)


    2021

    :study: 9 / 3393

    :musik:2



    2020: 35 / 11712 (abgebr. 2)

    2019: 55 / 16541 (abgebr. 2)

    2018: 38 / 13265 (abgebr. 5)

    2017: 16 / 7571 (abgebr. 2)
    2016: 29 / 7832
    2015: 40 / 8916 (abgebr. 1)

  • Ich hab mir auch mal ne Leseliste gemacht... Und ich musste in der derzeitigen Abbau Wette feststellen, dass es bei mir momentan gar nicht so die Buchkäufe sind, die meinen SuB so steigen lassen, sondern oft einfach die Buchgewinne...

    Aber darauf kann ich einfach nicht verzichten:pale:

    Wo machst du da denn mit? Wenn ich mal irgendwo mitmache, gewinne ich eigentlich nie.:lol:


    Tiniii trotz allem klingt das doch gut. Die 100 schaffst du dann im nächsten Jahr sicher. Hattest du von deinem Jahresanfangssub aussortiert oder hast du das alles gelesen? Vielleicht werde ich zum neuen Jahr dann auch noch ein bisschen was aussortieren, mal sehen.

    :study: Saskia Louis - "Homebase fürs Herz"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 186

    2021 - 17 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

  • Ich habe mir in den letzten drei Jahren nicht mehr allzu viele Bücher gekauft. Der Oktober toppt aber nun alles. Generell kaufe ich nicht mehr so oft Bücher, allerdings lese ich in solchen Phasen dann auch nicht so viel. Umgekehrt kaufe ich verstärkt Bücher, wenn ich auch viel lese. Da so ein Abbau langfristig nicht klappt, gehe ich jetzt wieder dazu über, dass ich nur die Hälfte der Bücher kaufe, die ich im Vormonat lese. Also bei zehn gelesenen Büchern wären das fünf mögliche neue im nächsten Monat. Wenn ich dann weniger kaufe, umso besser.

  • Da so ein Abbau langfristig nicht klappt, gehe ich jetzt wieder dazu über, dass ich nur die Hälfte der Bücher kaufe, die ich im Vormonat lese. Also bei zehn gelesenen Büchern wären das fünf mögliche neue im nächsten Monat. Wenn ich dann weniger kaufe, umso besser.

    Das ist prinzipiell natürlich die einfachste Methode. Wenn sie bei dir klappt umso besser. Behälst du dir nicht gekaufte Bücher als Guthaben für den nächsten Monat oder verfallen diese bei dir, wenn der neue Monat anbricht?

    :study: Saskia Louis - "Homebase fürs Herz"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 186

    2021 - 17 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

  • Da so ein Abbau langfristig nicht klappt, gehe ich jetzt wieder dazu über, dass ich nur die Hälfte der Bücher kaufe, die ich im Vormonat lese. Also bei zehn gelesenen Büchern wären das fünf mögliche neue im nächsten Monat. Wenn ich dann weniger kaufe, umso besser.

    Das ist prinzipiell natürlich die einfachste Methode. Wenn sie bei dir klappt umso besser. Behälst du dir nicht gekaufte Bücher als Guthaben für den nächsten Monat oder verfallen diese bei dir, wenn der neue Monat anbricht?

    Am besten wäre es natürlich, wenn ich das „Guthaben“ nicht nutze und lieber weiter abbaue. Es ist für mich dann aber eher ein Puffer, weil manchmal erscheinen so viele neue, interessante Bücher und dann möchte ich diese auch zeitnah lesen. Manchmal schaffe ich dann vielleicht auch nur 1-2 Bücher im Monat und dann könnte ich nur ein neues Buch kaufen. Deswegen sehe ich das als Puffer oder auch Guthaben, aber ich muss dann nicht zwingend davon Gebrauch machen. So funktioniert es am besten für mich. Alles andere ist bisher rigoros gescheitert. 8-[

  • Man, man, schon wieder ein Jahr rum, das geht auch immer fixer :-? Also wieder Fazit-Time, wie sieht es bei euch aus? Schrumpft er noch oder stagniert es oder geht es sogar wieder in die andere Richtung? Irgendwelche Pläne fürs neue Jahr und, oh Schreck, das neue Jahrzehnt? :shock:


    Mein Fazit bleibt positiv und es fühlt sich gut an :mrgreen: Deutlich mehr Lücken im Regal, immer mal wieder wahre Schätzchenfunde in den SuB-Tiefen, allerdings auch gelegentlich die frustende Erkenntnis, Bücher bislang nicht gelesener Autoren sollte man nicht gleich im Paket kaufen (obwohl wenn sie im Paket rausfliegen, ist man wieder beim ersten Punkt der Auflistung :-,), kein Verlangen mehr, ständig nach neuen Büchern zu suchen, wodurch man viel mehr Zeit fürs Wichtige hat, nämlich die kleinen Scheißerchen zu lesen. Inzwischen ist es insgesamt recht entspannt.


    In schlichten Zahlen hat sich mein SuB inzwischen gut halbiert (bin bei knapp über 1400), meine Wunschliste ist momentan leer, weil ich die mittlerweile auch entrümpelt und immer mehr reduziert habe. Die letzten Mohikaner, so ca. 15 +/-, genau weiß ich es ehrlich gesagt gar nicht mehr, peinlich :uups:, ähm, die bekomme ich zu Weihnachten :santa:


    Seltsamerweise war für mich die Wunschliste immer das deutlich größere Problem und ich brauchte tatsächlich ein paar Anläufe, bis ich sie aufräumen konnte. Fürs nächste Jahr möchte ich eine Monatswunschliste führen, auf die wirklich nur die absoluten Must-Have-Anschaffungen des jeweiligen Monats kommen. Nur das, was ich auch in dem Monat lesen kann, will und (hoffentlich) werde. Wunschlos glücklich kann man dauerhaft leider nicht bleiben, also ich nicht, nicht solange die gemeinerweise immer wieder tolle Bücher rausbringen :wink: Muss mal sehen, wie das so läuft.


    Ansonsten will ich meinen SuB weiter reduzieren und da wir ja tatsächlich ein neues Jahrzehnt beginnen, gibt es auch das Ziel fürs Jahrzehnt: Ende 2029 (oh, Gott, das klingt so SF) soll mein SuB bei …. Trommelwirbel ... max. 100 sein :pale:

  • wodurch man viel mehr Zeit fürs Wichtige hat, nämlich die kleinen Scheißerchen zu lesen

    :totlach:

    „Für die Leute, die einen zum ersten Mal besuchen, eine imposante Bibliothek entdecken und nichts Besseres zu sagen wissen als: "Haben Sie das alles gelesen?“, kenne ich mehrere Antworten. [...] Die erste ist: "Nein. Das sind nur die Bücher, die ich nächste Woche lesen muss. Die, die ich schon gelesen habe, sind in der Universität." Die zweite Antwort lautet: "Ich hab keins dieser Bücher gelesen. Warum würde ich sie sonst hier aufbewahren?“

    — Umberto Eco

  • Nerys Bei mir schaut es ähnlich aus wie bei dir. Der SuB ist gut geschrumpft, durch Lesen und auch aussortieren.

    Für das kommende Jahr habe ich mir vorgenommen meinen SuB in jedem Fall weiter zu verkleinern, zweistellig ist das Ziel!

    Eigentlich hatte ich gehofft zum Ende diesen Jahres bei 110 anzukommen, aber das wird wohl nichts.

    Dafür schaffe ich die Challenge mit meiner Freundin vermutlich noch.


    Und für das kommende Jahr gibt es schon eine neue Challenge mit 25 Aufgaben.



    Zum Thema Wunschliste. Ich habe ausschließlich hier im BT eine und da klicke ich immer mal wieder beim Stöbern auf den Button für Wunschliste. Und alle 2-3 Monate schaue ich dann mal auf die Liste und sortiere wieder aus.

    Vieles was da drauf ist, ist zum merken für mich, aber nicht zwingend zum Lesen.

    SuB: 16 Print / 13 Ebooks (Start 2020: 20/10)


    2021

    :study: 9 / 3393

    :musik:2



    2020: 35 / 11712 (abgebr. 2)

    2019: 55 / 16541 (abgebr. 2)

    2018: 38 / 13265 (abgebr. 5)

    2017: 16 / 7571 (abgebr. 2)
    2016: 29 / 7832
    2015: 40 / 8916 (abgebr. 1)

  • Hallo und Willkommen im SuB-Abbau Jahr 2020


    Na, wie sind eure Pläne für den SuB Abbau?

    Nachdem ich im Jahr 2019 schon ziemlich erfolgreich war, von 175 auf 110 abgebaut zu haben, möchte ich 2020 damit weiter machen.


    Ich starte also mit 110 Büchern auf dem SuB und möchte im ersten Schritt zweistellig werden und bleiben.

    Ich möchte hauptsächlich Bücher vom SuB lesen. Ich werde dieses Jahr erstmal keine Leserunden mitmachen, keine Bücher bei Netgalley anfordern und nichts neues kaufen, außer ich vervollständige damit eine Reihe.


    Außerdem werde ich weiter radikal abbrechen und aussortieren, wenn ich merke das Buch, die Reihe oder der Autor ist nichts für mich. Warum sollten diese Bücher dann auf dem SuB bleiben.

    SuB: 16 Print / 13 Ebooks (Start 2020: 20/10)


    2021

    :study: 9 / 3393

    :musik:2



    2020: 35 / 11712 (abgebr. 2)

    2019: 55 / 16541 (abgebr. 2)

    2018: 38 / 13265 (abgebr. 5)

    2017: 16 / 7571 (abgebr. 2)
    2016: 29 / 7832
    2015: 40 / 8916 (abgebr. 1)

  • Ich habe für dieses Jahr eine Wette mit Tara01092012 laufen im Bereich SuB-Abbau-Wette. 3 lesen - kaufen, wobei Geschenke, Gutscheine, Gewinne und Onleihe erlaubt sind. Mal sehen, ob ich so etwas meinen SuB abgebaut bekomme.


    Stand 31.12.2019: 2.968 (B/E/H/O: 2.041/876/41/10)

    Stand heute: 2.967 (B/E/H/O: 2.041/876/41/9)

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2021 (B/S): 106/27.776 SuB: 3.485 (B/E/H: 2.042/1.390/53)

  • Ich habe für dieses Jahr eine Wette mit Tara01092012 laufen im Bereich SuB-Abbau-Wette. 3 lesen - kaufen, wobei Geschenke, Gutscheine, Gewinne und Onleihe erlaubt sind. Mal sehen, ob ich so etwas meinen SuB abgebaut bekomme.


    Stand 31.12.2019: 2.968 (B/E/H/O: 2.041/876/41/10)

    Stand heute: 2.967 (B/E/H/O: 2.041/876/41/9)

    Ich hoffe wir bleiben ganz lange in dieser Wette, sonst verfall ich danach wieder dem Kaufrausch :pale:

    Hab mich bei Buchverlosungen schon drastisch eingeschränkt und mach nur noch die mit, die ich auch zu 1000 Prozent gekauft hätte... Alles andere wird aussen vor gelassen.

  • Wegen mir das gesamte Jahr. Wir haben uns ja Ausnahmen gelassen wie Gutscheine und Onleihe. Das wird schon.

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2021 (B/S): 106/27.776 SuB: 3.485 (B/E/H: 2.042/1.390/53)

  • Hallöchen und die besten Wünsche für 2020!


    Letztes Jahr war es eher ein SuB Aufbau, als ein Abbau und meine Statistik über die gelesenen Seiten sahen katastrophal aus. Na ja, egal. Neues Jahr, neues Glück. Ich starte mit einem SuB von 517 Büchern. Mein erstes Etappenziel ist es unter sie 500 zu kommen. Nach dem ganzen Stress im Dezember gönne ich mir nächste Woche Urlaub auf der Couch. Vielleicht kann ich da schon das eine oder andere Buch beenden.

Anzeige