Nadine Erdmann - Die Abstimmung

  • Kurzmeinung

    SaintGermain
    Ein Highlight der ganzen Reihe - obwohl mich kein Band bisher enttäuscht hat.

Anzeige

  • Der Tag der Abstimmung ist endlich da. Wie werden sich die anderen Gilden entscheiden? Werden die Totenbändiger endlich im Stadtrat anerkannt? Sky und Connor stellen inzwischen weitere Nachforschungen zu Kenwick an. Die Death Strikers üben Vergeltung - und zwar an der Schule, an der auch die Hunt-Teens unterrichtet werden.

    Das Cover des Buches passt wieder hervorragend zum vorliegendem Buch und natürlich auch zur bisherigen Reihe. Es ist wieder absolut top gelungen. Es zeigt - wie auch der Titel schon ausdrückt - die Abstimmung, obwohl diese nur einen kleinen Teil des Buches ausmacht - und doch hat sie viel damit zu tun.

    Der Schreibstil der Autorin ist wie immer einsame Klasse; Charaktere und Orte werden plastisch dargestellt und man sieht von Band zu Band wie sich die Figuren weiterentwickeln. Die Spannung ist von ersten bis zur letzten Seite auf sehr hohem Niveau.

    Wieder wird man noch tiefer ins Universum der Totenbändiger hineingezogen. Einige wenige Fragen werden gelöst, andere tauchen neu auf. Vieles ist noch offen und wird in den nächsten Büchern wohl langsam durchgeführt und geklärt - ob sich das wohl alles in dieser Staffel ausgeht? Schließlich endet das Buch in mindestens einem kleinen Cliffhanger, denn auch viele Fragen, die in diesem Band neu auftauchen, machen Lust auf die Fortsetzung(en).

    Die Spannung wächst, und die Leser hoffen auf noch viele Bücher über die Totenbändiger.

    Obwohl die Reihe bisher top war, ist dies ein echt actionreiches, spannendes Highlight der Reihe.

    Fazit: Actionreiches Highlight der Reihe. 5 von 5 Sternen (mehr gehen leider nicht)

Anzeige