J.K. Rowling - Quidditch im Wandel der Zeiten / Quidditch Through the Ages

  • Buchdetails

    Titel: Quidditch im Wandel der Zeiten


    Lose Erzählung der

    Verlag: Carlsen

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 80

    ISBN: 9783551359476

    Termin: März 2010

  • Bewertung

    4.1 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen

    82,8% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Quidditch im Wandel der Zeiten"

    Dieses Buch wird erstmals in »Harry Potter und der Stein der Weisen« erwähnt. Dort ist es im Bestand der Bibliothek von Hogwarts zu finden. Es beschäftigt sich mit der Sportart Quidditch, die von Zauberern und Hexen auf fiegenden Besen gespielt wird, schildert außerdem die Entwicklung des Flugbesens, berichtet von früheren Besenspielen und stellt berühmte Quidditch-Mannschaften Großbritanniens und Irlands vor.
    Weiterlesen
  • Kaufen

  • Aktion

Anzeige

  • Klappentext


    Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen Sie »Quidditch im Wandel der Zeiten«. Diese Sonderausgabe ist ein Nachdruck eines Bandes aus der Schulbibliothek von Hogwarts, den Quidditch-Fans täglich zu Rate ziehen.


    Meine Meinung


    Ein weiteres Buch aus der "Schulbibliothek von Hogwarts", dieses Mal über den allseits beliebten Sport aus der Zaubererwelt.

    Es gibt wieder ein schönes Vorwort von Albus Dumbledore, der sich dafür eingesetzt hat, dass dieses kleine Werk auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde - also auch für uns Muggel :)


    Mit knapp 100 Seiten ein kurzes, aber auch kurzweiliges Büchlein, das mich wieder in die Welt von Harry Potter hat eintauchen lassen. Hier wird erklärt, wie sich die Zauberer und Hexen den "Menschheitstraum" vom Fliegen verwirklicht haben und wie es dazu kam, ausgerechnet Besen als Hilfsmittel zu verwenden.


    Nachdem sich der unauffällige Haushaltsgegenstand als Transportmittel durchgesetzt hat, entstanden die verschiedensten Spiele und Sportarten, von denen einige nicht ungefährlich waren und sich im Laufe der Jahrhunderte das traditionelle Quidditch durchgesetzt hat.

    Die ersten Aufzeichnungen darüber werden auf das 11. Jahrhundert datiert. Seitdem haben sich einige Änderungen etabliert bis sich schließlich die heutigen Regeln im Wettbewerb und den Meisterschaften festgesetzt haben.


    In knappen Kapiteln werden auch die einzelnen Bälle erklärt, sehr interessant auch, wie es zum "goldenen Schnatz" kam, die Entwicklung des Spielfeldes und die Aufgaben der einzelnen Spielerpositionen sowie die wichtigsten Regeln und Fouls.

    Natürlich wurde immer darauf geachtet, die großen Events vor den Muggeln geheimzuhalten, trotzdem hat sich die beliebte Sportart über die ganze (Zauberer)Welt verbreitet und erfreut sich großer Beliebtheit.


    Für mich ein unterhaltsamer und informativer Einblick in ein weiteres Kapitel der magischen Welt und ihre Möglichkeiten :)


    Auch mit diesem Büchlein unterstützt man übrigens die Organisationen Lumos und Comic Relief. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf fördert Joanne K. Rowling die Kinder, die aus den unterschiedlichsten Gründen auf der ganzen Welt in Waisenhäusern landen. Am Ende des Buches gibt es auch ausführliche Infos dazu. Ein sehr schöner Zug!


    Mein Fazit: 4 Sterne

Anzeige