In 365 Büchern durch das Jahr 2021 / 2. Quartal

Anzeige

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Dr. Kurt Wasser ist gerade achzig Jahre geworden und hält sich für ein Glückspilz. Alles in seiner Art war ihm gelungen, nur eines nicht. Seine Identität ist falsch. Gustafsson brilliert hier mit verschiedenen Erzählebenen und Blickwinkeln, sodass der Leser selbst die Individuuen nicht mehr auseinanderhalten.kann.

    1. (Ø)

      Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Am Ende seines Lebens ist Ramses etwa 80 Jahre alt und hat rund 66 Jahre regiert.

    :study: 101 Nacht

    :study:


    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht (Afrikanisches Sprichwort)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Fredrik Welin ist etwas widerfahren, das er nur »die Katastrophe« nennt. Danach hat sich der ehemalige Chirurg auf eine kleine Insel in den Schären zurückgezogen und meidet jeden Kontakt mit den Menschen. Doch dann steht eines Tages seine Jugendliebe Harriet vor der Tür und erinnert ihn an ein altes Versprechen. Er folgt ihr auf eine Reise in die Vergangenheit, voller unverhoffter Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen. Eine Reise, die ihm den Weg zurück zu den Menschen weisen wird ...

    :study: -- Ryan - Green Island

    :study: --

    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist

    Okay, Bilbo ist jetzt nicht DER Protagonist, aber eine der Hauptrollen spielt er ja schon. Und er feiert zu Beginn der Geschichte seinen "Einundelfzigsten" Geburtstag. :) (Und es gibt in diesem Buch ja auch noch einige andere, die schon ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel haben. :lol: )

    Gelesen in 2021: 22 - Gehört in 2021: 11 - SUB: 522


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Herr Kato wird in Pension geschickt und "spielt Familie", d. h. er kann gemietet werden und spielt den Liebhaber, den Opa und dergleichen. Ein in Japan übliches Vorgehen :shock: .

    Schließlich gerät Herr Kato ins Grübeln, die Parallelwelten verschieben sich mit seiner Realität - mir hat der kleine Roman sehr gut gefallen!

    :study: Barack Obama, Ein verheißenes Land.

    :musik: Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften. Sprecher: Wolfram Berger.

    :study: Kazuo Ishiguro, Damals in Nagasaki. (MLR)

    :study: Helen McDonald, Abendflüge.

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Hier ist Aliénor Ende Siebzig, holt ihre Enkelin Blanche/Blanka zu deren Hochzeit ab und erzählt ihr während der Reise aus ihrem Leben.


    Kurzbeschreibung (Amazon)

    1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen – auch ihr eigenes Leben?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist

    Darum gehts:

    Eine Hummerfischer-Sack voller Geschichten! Boys Urgroßvater ist der beste Geschichtenerzähler der Welt - und deshalb ist Boy überglücklich, dass er ihn besuchen kann. In der alten Hummerbude machen es sich die beiden dann auch gleich gemütlich und dichten und erzählen, was das Zeug hält. Dabei wird ein Satz über eine Maus so lang wie ein Rattenschwanz, ein Segelflicker mit zwei Worten zum König von Neapel, und Nirgendwo zu einem Königreich! - Amazon

    1. (Ø)

      Verlag: Verlag Friedrich Oetinger GmbH


    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist

    Hier sind einige Protagonisten sogar ü 80! Und es ist ein gutes Buch, das hier schon so einigen gefiel (siehe Besprechung)...:

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist

    Klappentext

    Amerika im Jahr 2020: Ben Turnbull, ein betuchter pensionierter Börsenmakler, lebt in einer komplizierten Ehe, die durch die junge Prostituierte Deirdre erotisch aufgehellt wird. Er widmet sich seiner großen Familie, gibt dem Enkel das Fläschchen und lässt sich von der Schwiegertochter bezaubern. Mit den Verhältnissen nach dem Atomkrieg gegen China hat Ben sich ebenso arrangiert wie mit dem zerfallenen Gemeinwesen. Doch dann erkrankt er an Leberkrebs.

    «Ein bewegendes und empfehlenswertes Buch.»

    1. (Ø)

      Verlag: Rowohlt Taschenbuch


    Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?

    Vincent van Gogh


  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Klappentext (Amazon):
    Still sitzt sie in ihrer Ecke im Wohnzimmer und strickt emsig vor sich hin. Seit einem Schlaganfall lebt Dolors bei der Familie ihrer jüngsten Tochter Leonor. Bis auf ihren Enkel Martí behandeln die Familienmitglieder die alte Frau jedoch wie ein Möbelstück, denn sie kann nicht mehr sprechen und sich nur noch durch Gesten verständigen. Aber Dolors ist weder blind noch taub geworden. Sie hat nach wie vor einen scharfen Verstand und es zudem faustdick hinter den Ohren. Während sie für ihre 16-jährige Enkelin einen wundervollen Pullover in leuchtenden Farben strickt, entgeht ihr nichts von dem, was in dieser scheinbar normalen Familie vor sich geht. Jeder hütet hier ein Geheimnis. Nicht zuletzt Dolors selbst …

    Sobald wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ( Johann Wolfgang Goethe )


    Jede Begegnung , die unsere Seele berührt hinterlässt eine Spur die nie ganz verweht. ( Lore-Lillian Boden )

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Semmering 1922. Im malerischen Luftkurort wird zu einem Tangotanzkurs für den guten Zweck geladen. Doch schon bald versinkt der Veranstaltungsort, das legendäre Grandhotel Panhans, im Schnee. Von der Außenwelt abgeschnitten ereignet sich Schreckliches: Ein Kursteilnehmer wird tot aufgefunden. Die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch und ihr Begleiter Anton Böck machen sich beherzt daran, den unerfreulichen Vorfall aufzuklären.

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist

    Ephraim Zamir ist einer der Protagonisten, er ist 65 Jahre alt und wohl auch in Rente.


    Ein toller Thriller der so viele aktuelle Themen aufgreift, beispielsweise Antisemitismus, Neonazismus oder mediale Berichterstattung, um nur die offensichtlichen zu nennen.

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Dörte Hansen - Altes Land

    Umberto Eco - Die Geschichte der legendären Länder und Städte

    :bewertung1von5: 2021: 21:bewertung1von5:

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Erst kürzlich gelesen: "Ein letztes Lied für dich" von Natasha Solomons. Der Protagonist Fox ist zu Beginn über 70 Jahre alt und blickt auf einen Teil seines Lebens zurück. Gleichzeitig fördert er seinen musikalisch hochbegabten Enkel.

    Hat mir gut gefallen, die Bücher von Natasha Solomons sind einfach richtige Wohlfühlbücher.

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Ich warte schon gespannt Band 3 :lechz:

    Hier aber Band 1 zur Beschreibung


    Lt Klapptext


    Nach ihrer Pensionierung möchte Charlotte Stern eigentlich nur noch ihren Ruhestand genießen. Als sie jedoch durch die Presse von zwei Todesfällen in der Seniorenresidenz Eichengrund erfährt, erwacht ihr Interesse. Von ehemaligen Kollegen hört sie, dass es sich um Unfälle handelte - doch ihre Intuition sagt etwas anderes. Kurzerhand meldet sie sich in der Residenz zum Probewohnen an und beginnt zu ermitteln. Plötzlich ist eine weitere Bewohnerin tot …

    :study: Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist. :study:
    (Joseph Addison)

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w) über 65 bzw. in Rente ist


    Der alte Sheriff Hackberry Holland ist so um die 70.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study: Christoph Ransmayr - Arznei gegen die Sterblichkeit

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w) über 65 bzw. in Rente ist


    Die Mutter ist 1938 geboren, da das Buch 2014 erschien sollte sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens über 65 sein.


    Inhalt: Sie sind auf dem Weg, ihre erwachsenen Kinder in Seoul zu besuchen. Doch als sie mit ihrem Mann in die überfüllte U-Bahn steigen will, passiert es: Mutter geht in der Menschenmenge verloren. Und sie bleibt spurlos verschwunden. Die Suche zieht sich über Wochen und Monate hin und wird immer aussichtsloser. Dabei wird sowohl ihren Kindern als auch ihrem Mann zum ersten Mal bewusst, was diese Frau für sie alle war – und vor allem, wer sie eigentlich war.

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Da habe ich gleich an >>> Russell Harris <<< gedacht.


    >>> Hier im Band 6 ist er mittlerweile schon 68 Jahre alt, aber immer noch mittendrin und voll dabei. Eigentlich will er sich ja schon seit Jahren zur Ruhe setzen, aber irgendwie kommen immer wieder solche Kleinigkeiten dazwischen wie,......die Menschheit vor einer Katastrophe zu bewahren, oder eben einfach nur die Galaxie zu retten. <<<


    Kurzbeschreibung: Dieses ist die Kurzbeschreibung von Band 1, um nicht schon zu viel zu verraten.


    „Transport? Transport wohin, Sir?“, fragte Russell skeptisch.
    „Möglicherweise direkt in die Hölle“, antwortete General Morrow.

    Vor der Küste Kaliforniens wird ein außerirdisches Artefakt geborgen, das Menschen zu anderen Sternensystemen transportieren kann.

    Der zum Tode verurteilte Russell Harris und neun andere Häftlinge bekommen als Versuchspersonen für den Teleporter die Chance, ihr Leben zu retten. Doch das Unternehmen entpuppt sich als gnadenloses Todeskommando, nachdem der erste Freiwillige auf grauenhafte Weise stirbt. Russell und seinen Kameraden wird klar, dass sie das Projekt nicht überleben werden. Der einzige Ausweg besteht darin, das Geheimnis des Artefakts zu lüften. Aber auch das scheint hoffnungslos – denn von den Erbauern fehlt jede Spur.

    "Quelle Amazon"


    Dieses ist Band 6/7 der "Transport Reihe von Phillip P. Peterson"

  • 172. Ein Buch, in dem der Protagonist (m/w/d) über 65 bzw. in Rente ist


    Das Buch hat mir sehr gut gefallen.


    Kurzbeschreibung

    Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Damit haben sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Vor seinem inneren Auge erscheint die Schreckensvision seines unaufhaltsamen, unheilbaren Abgleitens in die Dunkelheit. Verstört blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht in der anbrechenden Dämmerung ein vielleicht sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der alte Professor ist verwirrt. Hat er gerade eine Entführung beobachtet? Wenn es tatsächlich ein Verbrechen war, muss er handeln. Die Frage ist nur, wie. Kann er noch klar genug denken, um das Mädchen zu finden?

    :study:   Sibel Hodge - Ungehörte Schreie


    2021: 38 Bücher/ 13.530 Seiten

    SUB: 59

Anzeige