In 365 Büchern durch das Jahr 2021 / 2. Quartal

Anzeige

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Meine Tochter muss es über die Ferien für die Schule lesen. Da habe ich mich doch glatt eingeklinkt und lese mit... :wink:

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Titus Müller - Nachtauge

    Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis

    :bewertung1von5: 2021: 8 :bewertung1von5:

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich bin mal wieder im Zeitalter des dicken Heini und freue mich darauf, übers lange Wochenende endlich mal richtig Zeit für dieses schöne Buch zu haben.

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Unter anderem dieses hier und es gefällt mir genau so gut wie der 1. Teil

    :montag: Vaticanum - J.R. dos Santos

    :musik: Die Rache des Falken - Werner Sonne

    :study: 17. Das zweite Buch der Erinnerung - Rose Snow

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich komme nicht so recht voran mit diesem Thriller. Echte pageturner Schockmomente wechseln sich mit langatmigen Passagen ab. Das ist etwas anstrengend :-?


    Inhaltsangabe von Amazon

    John Mercer, ein altgedienter, hoch dekorierter Detective, gerät in die Fallstricke eines perfiden Serienkillers. Der unbekannte »50/50-Killer« hat es auf junge Paare abgesehen. Eiskalt quält und manipuliert er sie eine Nacht lang, um die Liebe zwischen ihnen zu zerstören. Nur wer den anderen verrät, sieht den Morgen heraufdämmern ...


    Als die Polizei einen verstörten jungen Mann aufgreift, der Folterspuren aufweist und unverständliches Zeug über seine Flucht aus dem Wald redet, ist Detective Mercer klar, dass ihm die Zeit davonläuft. Offensichtlich hat der Killer neue Opfer gefunden, und durch sein Verschwinden hat der Mann seine Freundin dem Tod geweiht. Spätestens bei Tagesanbruch wird der Killer sie umbringen. Kann die Polizei das Versteck des Wahnsinnigen aufspüren, der sein Gesicht mit einer Teufelsmaske verhüllt? Ein unerbittlicher Wettlauf auf Leben und Tod beginnt, den Mercer nur gewinnen kann, wenn er ein altes Trauma überwindet.

    :study: Steve Mosby - Der 50/50-Killer

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Nachdem mich die letzte Lektüre von James Ellroy enttäuschte (Blut auf dem Mond), bin ich von seinem Debutroman wieder begeistert. Zwei Drittel habe ich nun gelesen und ich habe mir für April weitere Werke von ihm vorgenommen. Schön, wenn der SUB eine kontinuierliche Versorgung an Büchern von Lieblingsautoren sicherstellt.

    1. (Ø)

      Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag


  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Liebe ibikat , vielen Dank für die Mühe, die du dir seit Jahren mit diesem tollen Thread machst. Noch dazu, musst du dich jetzt auch noch um das ganze Gendergedöns kümmern. Hut ab davor. :applause:


    ibikat - Dem schließe ich mich voll und ganz an. :thumleft:


    Ich lese gerade:

    Ethan Cross - Die Stimme des Zorns

    :study: Arno Strobel - Toter Schrei

    :study: Valerian Çaithoque - Amizaras Diarium 1893 AD



  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Der Spiegel sagt:

    Die berühmte Shackleton-Expedition in die Antarktis - erzählt wie nie zuvor.


    Da bin ich gespannt, denn in Endurance hat Alfred Lansing die Geschichte schon großartig zum Leben erweckt.

    signed/eigenmelody

    Mit der Dichtkunst ist das so: Die Wörter wollen aufgeschrieben werden, weiter nichts. Gott weiß warum.

    - Christian Saalberg

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Das lese ich gerade, es geht um die Nationalheldin Sacagawea der USA.

    Ich finde es interessant, ich denke ich schreib später dazu eine Rezi.

    Statistik 2020: Bücher: 5 ::: PR-Classics: 10 ::: ATLAN: 51/850 ::: Perry-Rhodan: 3111/3112
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 772 / 2874 < '15: 73 < '16: 215 < '17: 159 < '18: 152 < '19: 79 < '20: 80 < '21: 10

    :study:: Peter Baumann - Das Lied vom Missouri 45 % ::: NEBULAR XL2 55%

    "Das Buch ist die Axt für das gefrorene Meer in uns." -Franz Kafka

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Noch immer bin ich ein bisschen im J.R. Ward Fieber. Die Frau holt mich aber auch immer wieder ab. Deswegen gebe ihr ihrer Fallen Angels-Reihe noch eine Chance und beende erstmal demnächst Band 1.

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Eine Ausgabe mit einem erträglichen Cover :wink:

    "Die Welt des Schriftstellers Garp ist bevölkert von Lehrern und Huren, Spießern und Randexistenzen, Verlagslektoren und Mördern, Transsexuellen und Sittenstrolchen, Männern, Frauen und Kindern - grotesk, brutal, banal, perfide. Ein Pandämonium: unsere Welt. Diese Geschichte ist so absurd, so komisch, so tränentreibend, so kühl und sachlich, so wirklich und genau, dass man das Buch nicht mehr loswird."

    :study: Die Schrecken des Eises und der Finsternis - Christoph Ransmayr

    :study: Garp und wie er die Welt sah - John Irving

    :montag: Katharina von Medici - Cornelia Wusowski
    Veritas temporis filia - Die Wahrheit, eine Tochter der Zeit

    (Aulus Gellius)

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Inhaltsangabe: "Die abgeschiedene Farm ihrer Familie in Maine ist die einzige Welt, die Christina Olson kennt. Eine seltene Krankheit schränkt ihren Radius extrem ein und verhindert, dass sie diesen kleinen Kosmos verlassen kann. Als ihre ersehnte Verlobung in die Brüche geht, platzt ihre letzte Hoffnung, der klaustrophobischen Enge ihres Lebens zu entkommen. Doch dank ihres unbeugsamen Willens gelingt es Christina, sich eine ganz eigene Welt zu erschaffen – in deren Mittelpunkt die tiefe Freundschaft mit dem Maler Andrew Wyeth steht. Er zeigt ihr, dass es mehr als eine Art gibt zu lieben, und verewigt sie in einem der berühmtesten amerikanischen Gemälde des 20. Jahrhunderts."


    Es ist das 2.Buch von der Autorin, die ich lese. Denn ich war von ihren 1.Buch - Der Zug der Waisen sehr angetan gewesen. War superinteressant über diesen „Orphan Trains“ mehr zu erfahren, was ein dunkles Kapitel in den USA gab.

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Zurzeit lese ich diesen Roman, der in einer Kleinstadt in Alabama spielt. Ich habe das Gefühl, dass das ein bemerkenswertes Buch ist. Neben anderen Aspekten wird darin Rassentrennung thematisiert. Die Geschichte wird aus der Perspektive des Schulmädchens Jean Louise "Scout" Finch erzählt.

    1. (Ø)

      Verlag: Petersen Taschenbücher


  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Ich lese zur Zeit dieses Buch und bisher gefällt es mir auch gut.


    Kurzbeschreibung

    Das Echo der Vergangenheit

    Dione Dearing – mit 27 Jahren bereits ein international gefeierter Popstar – flüchtet vor ihrem fremdbestimmten Leben nach Chastle House, einen alten Familiensitz im englischen Lake District. Aus Dione wird Diana, die erst einmal lernen muss, mit der neu gewonnenen Freiheit umzugehen. Aber dann verliebt sie sich in das verwitterte Haus am See mit seinen knarzenden Dielen und den zugigen Räumen, sie verliebt sich in den spröden Charme der Landschaft – und in den Farmer Aiden. Bis sie entdeckt, dass in den Mauern von Chastle House ein schreckliches Familiengeheimnis begraben liegt

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Ich beginne in den nächsten Minuten mit dem ersten Roman meines englischen Lieblingsjapaners oder meines japanischen Lieblingsengländers. :wink: Er wurde 1982 veröffentlicht.


    Inhalt

    Nagasaki, Anfang der Fünfzigerjahre: Die Zerstörungen des Krieges sind der Stadt immer noch anzusehen, doch zwischen den Ruinen entstehen bereits neue, moderne Hochhäuser. In einem von diesen lebt Etsuko, zusammen mit ihrem Mann Jiro. Während dieser verbittert versucht Karriere zu machen, kümmert sich Etsuko um den Haushalt. Unterhaltung hat sie wenig, oft steht sie am Fenster und beobachtet, wie sich die Welt um sie herum verändert. Eines Tages zieht eine Frau in die Holzhütte unten am Fluss ein, zusammen mit ihrer kleinen Tochter. Etsuko freundet sich mit den beiden an und muss bald feststellen, wie ihre Nachbarin über ihrem Traum vom Glück mit einem amerikanischen Soldaten mehr und mehr ihr Kind vergisst.

    :study: William Faulkner - Licht im August

    :study: Dave Eggers - Der Circle

    :study: Egon Friedell - Kulturgeschichte der Neuzeit, Bd.1


    Man möchte immer eine große Lange und dann bekommt man eine kleine Dicke. (Kurt Tucholsky)

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Heute angefangen.


    In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von alleinstehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist ...

    :study:




    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)


    :study: Gelesen 2021: 33 Bücher /

    :musik:2 Hörbücher
    :study: Gelesen 2020: 131 Bücher / :musik:24 Hörbücher

  • Ich beginne in den nächsten Minuten mit dem ersten Roman meines englischen Lieblingsjapaners oder meines japanischen Lieblingsengländers.

    Da wäre ich sehr gespannt auf Deine Eindrücke!

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Im Moment lese ich kein Buch. Ich höre gerade dieses Hörbuch und es gefällt mir sehr gut. Es ist erstaunlich informativ, was das Leben, das Arbeiten und die bauliche Situation der Stadt Hamburg Ende des 19. Jahrhunderts anlangt. Und über die Situation der Frauen und die Frauenbewegung damals erfahre ich auch Dinge, die ich noch nicht wußte.

    Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    "Der englische Landlord John Lewis-Stempel erzählt von einer Wiese. Sie gehört zu seinem Hof Trelandon in Herefordshire an der Grenze zu Wales. Mit fesselnd genauer Beobachtungsgabe hält der Historiker, Schriftsteller und Farmer fest, wie sich dieses kleine Landstück über das Jahr hinweg verändert, was darauf und wer davon lebt. Denn es ist ebenso sein Land wie es das des Dachses, des Habichts oder auch der Gräser und Wildblumen ist, von denen er mit seltener Farbigkeit und Dramatik erzählt..." (Amazon.de)

Anzeige