Stefanie Hasse - Liebst du den Verräter

Anzeige

  • Normalerweise muss mensch bei den Reihen des Ravensburger Verlages ja mindestens ein Jahr warten, bis der nächste Band erscheint, bei der Matching Night Reihe war das aber glücklicherweise anders und beide Bände der Duologie wurden zeitgleich veröffentlicht. Was für eine Freude beide Bücher hintereinander genießen zu können.
    Die Handlung von "Liebst du den Verräter" schließt genau an die Ereignisse von "Küsst du den Feind" an.
    Cara ist nun eine Raven und am scheinbaren Ziel ihrer Träume, wären da nicht die erpresserischen Videos und die Frage, was mit Beverly passiert ist. So taucht sie mit Josh und Hannah immer tiefer in die Verstrickungen der Verbindungen ein, begiet sich in riesengroße Gefahr und kommt zu Erkenntnissen, die sie nie für möglich gehalten hätte.
    Die Geschichte wird erneut richtig spannend und berührend erzählt, so dass es leicht fällt, in ihr zu versinken und die Zeit aus den Blick zu verlieren.
    Ich kann es auf jeden Fall empfehlen, beide Bände hintereinander zu lesen und bin jetzt schon auf neue Werke von Stefanie Hasse gespannt.

Anzeige