Kuschelige Tiere

Anzeige

  • Bei meinem Sohn sind aktuell Soundbücher hoch im Kurs. Wir haben schon verschiedene getestet, aber nicht alle konnten überzeugen. Dieses Buch aus dem Verlag ArsEdition ist jedoch eine absolute Empfehlung.


    Es gibt fünf Doppelseiten. Jede widmet sich einem Tier (Hund, Katze, Bär, Pferd und Waschbär). Auf der rechten Seite befinden vier bis fünf Farbfotos. Eins der Tiere hat jeweils ein Fühlelement aus weichem Fell und wenn das Kind darüber streichelt, wird ein Soundmodul aktiviert und man hört realistische Laute des jeweiligen Tieres. Auf der linken Seite gibt es noch ein paar Informationen zu den Fotos, jedoch eher Beschreibungen dieser, als Wissenswertes zum Lernen.


    Das Fühlbuch hat abgerundete Ecken, stabile Seiten, einen An- und Ausschalter und die Batterien können ausgewechselt werden. Die Fotos zeigen wie unterschiedlich Tiere einer Art aussehen können, die Fühlelemente sind kuschelig weich und die Tierlaute realistisch. Besonders wichtig ist, dass das Kind die Soundmodule selbständig und leicht auslösen kann, denn sonst ist eine Frustration vorprogrammiert. Das klappt hier super gut, daher ist das Buch definitiv für Kinder ab 18 Monaten geeignet (Verlagsempfehlung), eher sogar schon ein oder zwei Monate früher.


    Fazit: Hier stimmen definitiv das Konzept und die Umsetzung. Ein wirklich tolles Soundbuch für Kinder ab 18 Monaten. Der einzige Nachteil ist, dass mein Sohn jetzt am liebsten alle Teile der Reihe in seinem Bücherregal stehen haben möchte. :)


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Hör mal rein, wer kann das sein? - Kuschelige Tiere“ zu „Kuschelige Tiere“ geändert.

Anzeige