Eric Bell - Dieses Leben gehört: Alan Cole (Bitte nicht knicken) / Alan Cole is not a Coward

  • Buchdetails

    Titel: Dieses Leben gehört: Alan Cole: Bitte ni...


    Band 1 der

    Verlag: FISCHER Sauerländer

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 304

    ISBN: 9783737354882

    Termin: April 2018

  • Bewertung

    4.8 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Dieses Leben gehört: Alan Cole: Bitte ni..."

    Mein Name ist Alan Cole, und ich bin kein Feigling. Nicht mehr. Alan Cole ist zwölf Jahre alt, ein Kunstgenie, und er hat ein Geheimnis: Er ist in seinen Mitschüler Connor verliebt – aber das darf niemand erfahren! Doch dann bekommt ausgerechnet sein älterer Bruder Nathan davon Wind, und er erpresst Alan. Sieben hundsgemeine Aufgaben muss er erfüllen, sonst erzählt Nathan der ganzen Schule von Alans Schwärmerei. Zum Glück hat Alan genügend Mut, um sich seiner Herausforderung zu stellen – und er hat noch etwas: zwei verrückte Freunde, die fest zu ihm halten. »Diese Geschichte ist ebenso wichtig wie unterhaltsam, aufrüttelnd, herzerwärmend, mutig und vor allem wahnsinnig komisch!« Brooks Benjamin, Autor von »My Seventh-Grade Life in Tights«
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Originaltitel: Alan Cole is not a Coward (2017)


    Klappentext: Alan Cole ist zwölf Jahre alt, ein Kunstgenie, und er hat ein Geheimnis: Er ist in seinen Mitschüler Connor verliebt – aber das darf niemand erfahren! Doch dann bekommt ausgerechnet sein älterer Bruder Nathan davon Wind, und er erpresst Alan. Sieben hundsgemeine Aufgaben muss er erfüllen, sonst erzählt Nathan der ganzen Schule von Alans Schwärmerei. Zum Glück hat Alan genügend Mut, um sich seiner Herausforderung zu stellen – und er hat noch etwas: zwei verrückte Freunde, die fest zu ihm halten.


    über den Autor: Eric Bell hat Psychologie und Englisch in Pennsylvania, USA, studiert und sich nach seinem Abschluss dem Schreiben gewidmet, vor allem für Kinder und Jugendliche. 'Dieses Leben gehört: Alan Cole - bitte nicht knicken' ist sein Debüt und entstand aus dem Wunsch heraus, eine Geschichte zu verfassen, die sich an ein jüngeres Publikum richtet und einen schwulen Helden hat, den der Leser unbedingt in sein Herz schließen wird.


    Meine Meinung: Das erste Buch in 2021 ist gelesen und gleich ein Volltreffer. Alan Cole ist ein liebenswürdiger Protagonist der ganz viele Probleme hat, die man als junger Mann hat, wenn man das gleiche Geschlecht ... ihr wisst schon was. Er hat ein penetrant nervigen Bruder, der Alans kleine Schwärmerei rausfindet und daraus entwickelt sich einfach eine Story, die sehr schön ist, sehr authentisch ist und durchaus so oder so ähnlich stattfinden könnte. Zugegeben ist es nicht immer so spektakulär, aber in der Summe erleben viele Menschen aus der LGBT - Community, so oder ähnliche Situationen. Gewalt, Mobbing, Erpressung und gute Freunde. Definitiv ein Buch welches man empfehlen kann vor allem für jüngere LGBT - Leser.


    Fazit: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study: Die Morgenröte (Noah Richter) 97 / 413 Seiten

    :study: Unzertrennlich - Über den Tod und das Leben (Irvin D. Yalom und Marilyn Yalom) 28 / 314 Seiten

    :study: The Comfort Book (Matt Haig) 0 / 254 Seiten


    SUB: 728

Anzeige