Ethan Cross - Ich bin der Hass / Only The Strong

  • Buchdetails

    Titel: Ich bin der Hass


    Band 5 der

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 544

    ISBN: 9783404176304

    Termin: Februar 2018

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen

    80,3% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Ich bin der Hass"

    Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators scheinen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinauszureichen: Offenbar betrachtet er sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackerman gegenüber ...
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    Emili
    Hervorragende Unterhaltung, die Charaktere sehr gut ausgearbeitet, es ist sehr interessant diese zu beobachten. Super!
  • Kurzmeinung

    Pasghetti
    Der Autor hat kein Händchen für die Protagonisten, alle bis auf Ackerman nerven; leider ist die Story trotzdem gelungen

Anzeige

  • Der 5. Band der fesselnden Thriller-Reihe aus der Feder von Bestseller-Autor Ethan Cross


    Kurzbeschreibung:

    Knallharte Action und psychologischer Nervenkitzel - Serienkiller Francis Ackerman junior ist zurück

    Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators reichen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinaus: Er betrachtet sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackerman gegenüber ...


    Meine Meinung:

    Da es bereits das 5. Teil der Shepherd Reihe ist, sind die Protagonisten einem schon bekannt. Ich möchte auch gleich zu Anfang sagen, dass diese Serie sollte man der Reihe nach lesen, es gibt viel zu viele Informationen, Entwicklungen, die für die Reihe bedeutend sind, also besser die Reihe vom Anfang an genießen. Und das man die genießen wird, habe ich keinen Zweifel. Natürlich, wenn man Liebhaber des Genres ist. :wink: Sonst ist es einem zu brutal, zu gewaltlastig. Für die Thriller - Leser aber genau das Richtige. :thumleft:


    Diesmal geht es um einen komplizierten Fall, lässt sich in zwei Worten nicht beschreiben, was meiner Meinung nach auch nicht so wichtig ist und an sich schon viel zu viel verrät. Die Geschichte lebt von ihren Protagonisten, natürlich spielen die Ermittlungen eine bedeutende Rolle, aber was ich am meisten interessant fand, waren die Charaktere. Es macht einen großen Spaß diese in ihrer Entwicklungen und Handlungen zu betrachten und zu beobachten. Psychologisch gesehen, ein raffiniertes Spiel. Es gibt neues in der Beziehung von Marcus, und es gibt auch neues in der persönlichen Entwicklung des Serienmörders Ackerman Junior, seines Bruders. Der hatte eigentlich in diesem Roman die Hauptrolle gespielt. Ich war fasziniert von seiner Denkweise, von seinen Handlungen, von seiner Motivation sich zu ändern.


    Ein Thriller vom Feinsten mit einem einzigen Nachteil, es war zu schnell vorbei. O:-) Ich könnte Ethan Cross tagelang weiter lesen. Zum Glück ist die Serie noch nicht zu Ende für mich. Ich bin gespannt, was aus Ackerman Junior noch wird. Eine Top-Unterhaltung für die Liebhaber des Genres. Dieser Roman bekommt volle :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne von mir. Mir hat es sehr sehr gut gefallen.

    2021: Bücher: 187/Seiten: 85 101
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Parry, Ambrose - Die Tinktur des Todes

Anzeige