Barbara Rath - Sid

Anzeige

  • Sid das kleine Känguru findet es ganz in Ordnung im Beutel seiner Mutter . Er musste ja außer schlafen , essen und wachsen nicht viel tun . Eines Tages kroch ein winzig kleiner Wurm zu ihm in den Beutel . Er beschwerte sich sofort bei seiner Mutter aber sie erklärte ihm dass es sein kleiner Bruder Pat sei und dass Sid ab sofort mit ihm sein Beutelzimmer teilen muss . Aber als Pat wuchs wurde es eng und die Brüder hatten Streit . Eines Tages passierte es dann : Sid hüpfte ausversehen aus dem Beutel ...


    Der Schreib - und Erzählstil ist kindgerecht , bildhaft , sehr leicht und flüssig zu lesen . Die Tiere sind liebenswert und süß , der Leser*in muss sie einfach mögen . Der Spannungsbogen ist perfekt er steigert sich von Kapitel zu Kapitel , so dass ich immer weiterlesen musste .


    Fazit : Als ich schon die ersten Sätze las war ich begeistert von diesem süßen Buch . Von Sid war ich gleich angetan . Als er dann auch noch auf Wollknödel trifft habe ich das Buch in mein Herz geschlossen . Die Handlung spielt sich im Busch von Australien ab und die Autorin beschreibt ausführlich die dortige Natur und die Tiere die in ihr leben insbesondere die Schafe . Die Geschichte dreht sich dabei um die Freundschaft , das Zusammenhalten und das füreinander da zu sein aber gleichzeitig geht auch um Trennung und Wiedersehen . Was mir besonders an diesem Buch gefallen hat : Im Anschluss gibt es für jedes Kapitel Erläuterungen über die Kängurus . Da gibt es einige Sachen die auch ich noch nicht wusste . Das macht das ganze nochmals interessanter und spannender . Außerdem gibt es dazu noch Begleitmaterial . Dieses Buch wird für Kinder im Alter zwischen 6 - 12 Jahren empfohlen . Es eignet sich hervorragend für Leseanfänger aber auch zum vorlesen und zuhören . Dieses Kinderbuch kann ich absolut empfehlen .

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Bookdragon

    Hat den Titel des Themas von „Barbara Rath - Sid-ein kleines Känguru sucht im australischen Busch seine Familie“ zu „Barbara Rath - Sid“ geändert.

Anzeige