M.C.Beaton - Hamish riecht Ärger / Death of a Travelling Man

  • Buchdetails

    Titel: Hamish Macbeth riecht Ärger


    Band 9 der

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 208

    ISBN: 9783404183333

    Termin: Neuerscheinung November 2020

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Hamish Macbeth riecht Ärger"

    Dem schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth stinkt's gewaltig. Ein unheimlicher, selbst ernannnter Gypsy hat einen rostigen Van einfach mitten in Lochdubh abgestellt. Hamish kann den Ärger bereits förmlich riechen - und liegt wieder mal genau richtig. Medikamente verschwinden aus der Arztpraxis, Geld kommt abhanden, ehemals freundliche Nachbarn verhalten sich plötzlich so gar nicht mehr nachbarschaftlich, und die Lage eskaliert! Hamish hat alle Hände voll zu tun ...
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Hamish riecht Ärger von M.C.Beaton, ist der neunte Band der Hamish Macbeth Reihe und im November 2020 im Lübbe Verlag erschienen. Die Reihe startete im November 2016 ebenfalls im Lübbe Verlag.



    Über die Autorin (lt. Verlag):


    M.C. Beaton ist eines der zahlreichen Pseudonyme der schottischen Autorin Marion Chesney. Nachdem sie lange Zeit als Theaterkritikerin und Journalistin für verschiedene britische Zeitungen tätig war, beschloss sie, sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Mit ihren Krimi-Reihen um den schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth und die englische Detektivin Agatha Raisin feiert sie bis heute große Erfolge in über 15 Ländern. M.C. Beaton lebt und arbeitet in einem Cottage in den Cotswolds.



    Über das Buch (lt. Verlag):


    Dem schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth stinkt's gewaltig. Ein unheimlicher, selbst ernannnter Gypsy hat einen rostigen Van einfach mitten in Lochdubh abgestellt. Hamish kann den Ärger bereits förmlich riechen – und liegt wieder mal genau richtig. Medikamente verschwinden aus der Arztpraxis, Geld kommt abhanden, ehemals freundliche Nachbarn verhalten sich plötzlich so gar nicht mehr nachbarschaftlich, und die Lage eskaliert! Hamish hat alle Hände voll zu tun ...



    Allgemeines:


    Erschienen am 27.11.2020 als TB mit 207 Seiten für 11,00 € und als ebook für 8,99 €

    Übersetzt von Sabine Schilasky

    Handlungsort/-zeit: Lochdubh, Schottland



    Mein Leseeindruck:


    Äußerlich betracht ist das Cover sehr farbenfroh. Die Handlung des Krimis wurde auf dem Cover sehr gut dargestellt. Das Buch liegt sehr gut in der Hand und ist aufgrund der geringen Seitenzahl leicht.


    Kommen wir nun zum Inhalt und dem ersten bzw. dem Einleitungssatz: "Police Sergeant Hamish Macbeth sollte jenen schönen Frühlingstag nie vergessen." Der bekennende Serienliebhaber des etwas eigenartigen schottischen Polizisten wird sofort den Unterschied zu den vorherigen Bänden erkannt haben. Richtig, Hamish ist nun aufgestiegen und darf sich Police Sergeant nennen. Aber dieser Aufstieg hat auch seinen Preis und dieser liegt vorallem darin, dass er nun einen Kollegen an die Hand kriegt, der, na ja, sagen wir etwas anstrengend ist. Nicht nur, dass er die falschen Worte verwendet, Worte verdreht oder auch einfach nur Blödsinn redet, nein, er ist auch Fallbesessen. Er möchte unbedingt ermitteln, Anzeigen verteilen. Na ja, er möchte sich eben gerne wichtig machen.

    Wie der Titel schon verrät, gibt es in diesem Band mächtig Ärger. Deshalb spielt auch Priscilla dieses Mal eine größere Rolle, denn sie dient Hamish als Beraterin für kriminalistische Fälle. Ich denke, dass der erfahrene Hamish Leser dieses schon lange geahnt hat. Insofern war es nichts unerwartetes. Das Problem dabei ist, dass Hamish an manchen Stellen nun etwas in den Hintergrund rückt, was ich jedoch sehr bedauere.



    Fazit:


    Wie in den bisherigen Bänden, so ist auch der neunte Band nicht unbedingt von Spontanität, Brutalität und großer Action gespickt. Aber wer hätte das nun auch erwartet? Kennen wir den schottischen Polizisten doch bereits. Dieses Mal hatte jedoch die Autorin auch Priscilla mehr ins Geschehen eingreifen lassen, was mir persönlich nicht ganz so gut gefallen hat. Für mich ist und bleibt Hamish die Hauptperson. Hoffen wir mal, dass dieses Gespann wieder zu seiner alter Form zurückfindet und die Autorin noch viele tolle Ideen zu Papier bringt.

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „M.C.Beaton - Hamish riecht Ärger“ zu „M.C.Beaton - Hamish riecht Ärger / Death of a Travelling Man“ geändert.
  • Die Reihe startete im November 2016

    Die Reihe startete 1985

    Meine Information ist, dass die Reihe in Deutschland 2016 startete.

    War 1985 nicht auf englisch?

    Besucht mich doch auf meinem Blog.
    http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Und auch auf Instagram



    :study: Das doppelte Gesicht / Heidi Rehn


    📕📕📘📘📕📕📕📙📕📕📕📕

    📚 SUB-Abbau: 12 Bücher


    📘 historisch 📕 Krimi/Thriller 📙 Roman

  • War 1985 nicht auf englisch?

    Natürlich, aber das ist das Original und da startete die Reihe, die deutsche Version wurde erstmals 2016 aufgelegt, die ungarische Version 2013 u.s.w.

    Hm... ich verstehe deine Bemerkung nicht. Ich habe doch geschrieben, dass die Reihe 2016 im Lübbe Verlag startete.

    1985 war doch nicht im Lübbe Verlag.

    Oder war dein Hinweis gar nicht für mich?

    Besucht mich doch auf meinem Blog.
    http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Und auch auf Instagram



    :study: Das doppelte Gesicht / Heidi Rehn


    📕📕📘📘📕📕📕📙📕📕📕📕

    📚 SUB-Abbau: 12 Bücher


    📘 historisch 📕 Krimi/Thriller 📙 Roman

  • Oder war dein Hinweis gar nicht für mich?

    Was mich gestört hat war das Wort startete, Start ist für mich immer der absolute Anfang und nicht etwas in anderen Sprachen :lol:

    Achsooooo.....

    Besucht mich doch auf meinem Blog.
    http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Und auch auf Instagram



    :study: Das doppelte Gesicht / Heidi Rehn


    📕📕📘📘📕📕📕📙📕📕📕📕

    📚 SUB-Abbau: 12 Bücher


    📘 historisch 📕 Krimi/Thriller 📙 Roman

Anzeige