Buch über Lebensgeschichte eines Jungen, der mit Gewalt aufgewachsen ist

Anzeige

  • Hallo liebes Forum,


    etwas verzweifelt wende ich mich jetzt an euch. Ich suche ein Buch, dass ich vor langer Zeit mal gelesen habe und welches mich damals sehr berührt hat.

    Es ging in dem Buch um die Lebensgeschichte eines Jungen, der im Laufe der Kindheit viel Gewalt erlebt hat. Dieser Junge ist in einer Familie mit Geschwistern aufgewachsen und die Gewalt ging insbesondere von seiner Mutter aus. Die Schule und das Jugendamt konnten lange nicht eingreifen.

    Er ist dann irgendwann ausgezogen und hat sich mit Boxkämpfen über Wasser gehalten. Das Buch ist sehr wahrscheinlich ein Jugendbuch gewesen.


    Unsichere Details:

    - es müssten drei Geschwister gewesen sein

    - er war mit einem Milchmann befreundet

    - in der Anfangszeit hat er viele Boxkämpfe gewonnen, später wurde er bewusst gegen zu starke Gegner eingesetzt


    Ich habe inzwischen alle gängigen Suchmaschinen durchprobiert und fürchte, es nur noch über jemanden finden zu können, der es auch gelesen hat.


    Danke euch im Vorraus!

    Hinni

  • Es ging in dem Buch um die Lebensgeschichte eines Jungen, der im Laufe der Kindheit viel Gewalt erlebt hat. Dieser Junge ist in einer Familie mit Geschwistern aufgewachsen und die Gewalt ging insbesondere von seiner Mutter aus.


    Weißt du ob es es sich um eine wahre Geschichte oder um einen Roman handelt?


    Wenn es um echte Lebenserinnerungen geht, könnte es dann das unten genannte Buch sein?

    Bemerkung meines Vaters beim Anblick meiner Bücherberge: "Wir haben ja alle unsere Macken... und du hast deine Bücher!"

Anzeige