In 365 Büchern durch das Jahr 2021 / 1. Quartal

Anzeige

  • Nachdem ich im Dezember den Vorgängerband "Winter der Hoffnung" gelesen habe, habe ich mit dem "Bernsteinamulett" einen Reread gestartet :) .

    Winter der Hoffnung ist aber der Vorgängerband von Unsere wunderbaren Jahre :-k

    Sub: 5424:twisted: (Start 2021: 5421)

    gelesen 2021: 6

    gelesen 2020: 92 / 2 abgebrochen / 42592 Seiten

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten


    :montag: Catherine Steadman - Mr. Nobody

    :study:

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Zu aller erst ein herzliches Dankeschön an ibikat und alle Helfer. So dann wünsche ich Euch allen ein gutes Jahr 2021.


    1. Ein Buch, das du gerade liest

    Wie immer lese/höre ich 3 Bücher gleichzeitig. Auf den Flügeln der Angst von Catherine Shepherd, Whisky für den Mörder von Melinda Mullet, das ich wieder sehr gut finde und Allein gegen die Seelenfänger von Lea Saskia Laasner, da habe ich mir eigentlich ein bisschen mehr erwartet.

    :montag: Die Rebellin von Shanghai - Tereza Vanek

    :musik: Das Grab meiner Schwester - Robert Dugoni

    :musik: Dschihad - Greg Rucka

  • Nachdem ich im Dezember den Vorgängerband "Winter der Hoffnung" gelesen habe, habe ich mit dem "Bernsteinamulett" einen Reread gestartet :) .

    Winter der Hoffnung ist aber der Vorgängerband von Unsere wunderbaren Jahre :-k

    Das weiß ich, aber in meiner persönlichen Reihenfolge kommt erstmal das Bernsteinamulett und dann Unsere wunderbaren Jahre :mrgreen:.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • 1. Ein Buch, das du gerade liest


    Leo Villiers ist spurlos verschwunden. Der Spross einer einflussreichen Familie soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben – und wird verdächtigt, sie und sich selbst umgebracht zu haben. Als man an einer Flussmündung eine stark verweste Männerleiche findet, scheinen die Vermutungen bestätigt. Doch dem forensischen Anthropologen David Hunter kommen Zweifel. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, der definitiv zu einer anderen Leiche gehört. Während seiner Nachforschungen kommt Hunter in einem abgeschiedenen Bootshaus der Familie Trask unter, die ihm mit unverhohlener Feindseligkeit begegnet. Und sie scheinen nicht die einzigen im Ort zu sein, die etwas zu verbergen haben.

    :study: Leo Born - Blinde Rache

    :musik: Christelle Dabos - Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast


    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)


    :study: Gelesen 2021: 6 Bücher /

    :musik:1 Hörbücher
    :study: Gelesen 2020: 131 Bücher / :musik:24 Hörbücher

  • Ich wünsche euch allen ein gutes und gesundes neues Jahr :anstossen: Und Danke an ibikat und allen Helfern für die tollen neuen Aufgaben.



    1. Ein Buch, das du gerade liest


    Ich bin mit diesem Thriller ins neue Jahr gestartet. Band 3 der Jessica Coran Reihe


    Kurzbeschreibung

    Während ihres Urlaubs auf Hawaii bittet man Gerichtsmedizinerin Dr. Jessica Coran, bei den Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Serienkiller zu helfen. Sie nennen ihn den Passat-Killer. Seine Opfer sind junge, schöne, hawaiianische Mädchen, seine Waffe eine lange, rasiermesserscharfe Klinge. Sein Vorgehen scheint überlegt, präzise, ritualistisch und beinahe religiös motiviert zu sein. Jessica hat bereits mit einigen Serienmördern Erfahrungen sammeln können, ist ihnen oft gefährlich nahe gekommen. Nun zwingen sie die Nachforschungen, tief in die Unterwelt Hawaiis abzutauchen, an Orte, wo auch ihre FBI-Marke sie nicht mehr beschützen kann …

    :study: Gisa Pauly - Jeder lügt so gut er kann


    2021: 4Bücher/ 1.409Seiten

    SUB: 55               

  • 1. Ein Buch, das du gerade liest


    Passend zum heutigen Tag werde ich heute mit diesem Buch beginnen.


    Inhaltsangabe (Amazon)

    Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning sitzt auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, das Rad zu schwer, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passsieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Mit seiner Frau Theresa praktiziert er ein modernes, aufgeklärtes Familienmodell, bei dem sich die Eheleute in gleichem Maße um die Familie kümmern. Aber Henning geht es schlecht. Er lebt in einem Zustand permanenter Überforderung. Familienernährer, Ehemann, Vater – in keiner Rolle findet er sich wieder. Seit Geburt seiner Tochter leidet er unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen wie ein Dämon. Als Henning schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier in Femés. Damals hatte sich etwas Schreckliches zugetragen - etwas so Schreckliches, dass er es bis heute verdrängt hat, weggesperrt irgendwo in den Tiefen seines Wesens. Jetzt aber stürzen die Erinnerungen auf ihn ein, und er begreift: Was seinerzeit geschah, verfolgt ihn bis heute.

  • 1. Ein Buch, das du gerade liest

    Habe ich gestern schon mit angefangen!


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    1847: Eine brutale Mordserie an jungen Frauen erschüttert Edinburgh. Alle Opfer sind auf dieselbe grausame Weise gestorben. Zur gleichen Zeit tritt der Medizinstudent Will Raven seine Stelle bei dem brillanten und renommierten Geburtshelfer Dr. Simpson an, in dessen Haus regelmäßig bahnbrechende Experimente mit neu entdeckten Betäubungsmitteln stattfinden. Hier trifft Will auf das wissbegierige Hausmädchen Sarah, die jedoch einen großen Bogen um ihn macht und rasch erkennt, dass er ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt. Beide haben ganz persönliche Motive, die Morde aufklären zu wollen. Ihre Ermittlungen führen sie in die dunkelsten Ecken von Edinburghs Unterwelt und nur, wenn es ihnen gelingt, ihre gegenseitige Abneigung zu überwinden, haben sie eine Chance, lebend wieder herauszufinden.

    :study: Lauren Layne - Central Park Trilogie 1, Passion on Park Avenue (eBook)


    Ein Buch ist wie ein Film, nur mit ganz viel Puderzucker

  • Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch allen :anstossen: Bleibt gesund!

    1. Ein Buch, das du gerade liest

    »Und am vierundzwanzigsten Dezember sind wir tot …

    … oder beinahe tot«, denkt sich die Wiener Buchhändlerin Petra Hartlieb, wenn irgendwann im November der Weihnachtswahnsinn beginnt. Jeder Tisch, jedes Regal, jede noch so kleine Lücke in ihrem Laden ist gefüllt mit den Büchern fürs Weihnachtsgeschäft. Die Kunden kommen in Scharen – und oft genug in Panik. Sie stellen obskure Fragen, spielen lustiges Titelraten mit den Buchhändlerinnen, sind gehetzt, verzweifelt und manchmal auch einfach nur dankbar.

    Viele Stammkunden sind mittlerweile zu guten Freunden geworden und bringen dringend benötigte Nahrung, Hilfe in jeder Form sowie gute Laune vorbei. Und so hat die schrecklichste Zeit des Jahres auch schöne Momente. Der allerschönste Tag ist für Petra Hartlieb aber immer noch der eine: der vierundzwanzigste Dezember – denn da gehen spätestens um 13 Uhr die Lichter in der Buchhandlung aus, und alles ist endlich vorbei. Für ein Jahr.

    (Amazon)

    :study: Sarah Morgan - Eine Weihnachtshochzeit im Schnee

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • Von mir auch erst mal ein großes Dankeschön an ibikat und Helfer! Und ich wünsche allen ein frohes neues Jahr! :anstossen:


    1. Ein Buch, das du gerade liest

    Bisher gefällt es mir ganz gut


    In den schottischen Highlands herrscht tiefster Winter, und Westerbrae, ein Country-House wie aus dem Bilderbuch, ist von der Welt abgeschnitten - ideale Voraussetzung für eine prominente Londoner Theatergruppe, um ungestört ein neues Stück zu proben. Doch schon am ersten Morgen wird aus den Proben tödlicher Ernst: Joy Sinclair, die junge Autorin, wurde kaltblütig erdolcht. Und die Ortspolizei weigert sich, die Untersuchungen zu übernehmen. Ein Fall für Inspector Lynley von New Scotland Yard, stammen doch fast alle Beteiligten aus den ihm wohlvertrauten, besten Kreisen der englischen Gesellschaft. Aber er findet nur Fragen ohne Antworten, unausgesprochene Geheimnisse und Halbwahrheiten. Zum ersten Mal gerät Lynley mit den Prinzipien in Konflikt, die für ihn selbst die Welt bedeuten: den festgefügten Regeln der Oberschicht, der Tradition, Stolz und Familienbande mehr bedeuten als ein Menschenleben. Immer tiefer gerät er in ein Labyrinth aus zwischenmenschlichen Beziehungen, die weit in die Vergangenheit und hinauf in höchste Regierungskreise reichen. Doch die bittere Wahrheit hinter der blutigen Scharade entdeckt erst seine Assistentin, der Adel, Konventionen und Privilegien von Haus aus zutiefst suspekt sind.


  • 1. Ein Buch, das du gerade liest


    Auch von mir erst einmal: Ein schönes neues und gesundes Jahr:anstossen:.

    Dir liebe ibikat : Herzlichen Dank für deine Mühe, ohne diesen Thread würde mir wirklich was fehlen. (Allen Helferlein im Hintergrund danke ich natürlich auch.)


    Ich lese immer noch an diesem Buch, habe aber jetzt nur noch schlappe 250 Seiten vor mir:). Es ist zwar ein Mega-Wälzer, aber mir wird er nicht zu lang, ich bin begeistert:thumleft:.

  • Nachdem ich im Dezember so gar keinen Nerv auf diesen Teil des Forums hatte, weiß gar nicht warum, war einfach so, werde ich jetzt wieder mit machen!!! Danke ibikat , dass es wieder weiter geht! Ihr seid alle so fleißig!

    Dieses Buch habe ich gerade angefangen und ich finde es sehr spannend! :D

    Gerade nach der ganzen Weihnachtslektüre ist das wieder mal eine erfrischend andere Richtung:wink: Eben genau mein Genre:uups:


    1. Ein Buch, das du gerade liest


    Zitat Amazon :

    Ein gefährlicher Psychopath will Rache: Gnadenlos spannender Thriller von Bestseller-Autorin Val McDermid!

    Bisher galt das Hochsicherheitsgefängnis als absolut ausbruchsicher. Doch nach zwölf Jahren Haft gelingt Jacko Vance, einem perfiden Mädchenmörder, durch eine raffinierte, lange geplante Täuschung die Flucht. Jacko ist besessen von einem einzigen Gedanken: gnadenlose Rache – an allen, die ihn hinter Schloss und Riegel gebracht haben. Für das Ermittler-Duo Carol Jordan und Tony Hill, die den ehemaligen Fernsehmoderatoren und sein blutrünstigen Morden seinerzeit entlarvten, hat er einen besonders hässlichen Rache-Plan.

    Dieser Thriller lässt niemanden kalt, denn hier hat sich Crime-Queen Val McDermid einen Serienkiller erdacht, der an Bösartigkeit und Brutalität kaum zu überbieten ist. Jacko Vance will seine Feinde nicht einfach töten, er will sie aus abgrundtiefer Rache bis ins Mark quälen und ihnen das nehmen, was ihnen am liebsten ist: Seine ersten Opfer sind Carols Bruder und dessen Frau. Ein Psychopath ohne Gewissen, der keine Grenzen kennt – wie schnell können Carol und Tony diesen blutigen Rachefeldzug stoppen? Der Bestseller-Thriller bleibt nervenaufreibend bis zum überraschenden Schluss.

    1. (Ø)

      Verlag: Knaur Taschenbuchverlag


    Liebe Grüße, Ute



    :study: Jacques Berndorf : Eifel-Liebe (Reihenbezwinger und Monats-Challenge)




    2019 gelesene Bücher : 80

    2020 gelesene Bücher : 85

    2021 gelesene Bücher : 4


    13 "bezwungene" Reihen (wenn einige auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • 1. Ein Buch, das du gerade liest

    Die dunklen Geschichten habe ich aus dem alten Jahr mitgenommen und werde sie wohl heute noch beenden. Ganz nette, leicht gruselige Geschichten verschiedener Autoren.

    Gelesen in 2021: 2 - Gehört in 2021: 1 - SUB: 480


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • 1. Ein Buch, das du gerade liest


    Vor einem Jahr zu Weihnachten bekommen, jetzt habe ich Lust auf diese Geschichte.

    Sowjetunion kann ich nicht immer haben, das ist oft so deprimierend.

    Anyone who stops learning is old, whether at twenty or eighty. Anyone who keeps learning stays young. The greatest thing in life is to keep your mind young.

    - Henry Ford-

Anzeige