Vera F. Birkenbihl - Signale des Körpers

  • Buchdetails

    Titel: Signale des Körpers: Körpersprache verst...


    Verlag: mvg-Verlag

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 272

    ISBN: 9783868825688

    Termin: Dezember 2014

  • Bewertung

    2 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Signale des Körpers: Körpersprache verst..."

    Die »Geheim«-Sprache des Körpers zu verstehen kann jeder lernen. Worauf es dabei ankommt, steht in diesem Buch: Es schult die Wahrnehmung körpersprachlicher Signale anhand zahlreicher Übungen (die zum Teil sogar beim Fernsehen absolviert werden können). Wer sich mit den körpersprachlichen Signalen befasst, wird mehr Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Situation anderer entwickeln; zugleich wird er auch sich selbst, sein eigenes Denken und Handeln besser verstehen.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Inhalt:

    Die »Geheim«-Sprache des Körpers zu verstehen kann jeder lernen. Worauf es dabei ankommt, steht in diesem Buch: Es schult die Wahrnehmung körpersprachlicher Signale anhand zahlreicher Übungen (die zum Teil sogar beim Fernsehen absolviert werden können).

    Wer sich mit den körpersprachlichen Signalen befasst, wird mehr Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Situation anderer entwickeln; zugleich wird er auch sich selbst, sein eigenes Denken und Handeln besser verstehen.


    Rezi: :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Fast ein Lehrbuch für intensive Beschäftigung mit Körpersprache


    Meine geringe Bewertung hängt damit zusammen, dass dieses Buch einfach wie ein Lehrbuch aufgebaut ist. Es braucht schon eine intensive Beschäftigung mit der Materie um hiervon einen Nutzen zu ziehen. Ich mag die Autorin Vera F. Birkenbihl grundsätzlich sehr gerne. Daher hatte ich mir auch dieses Buch besorgt. Leider komme ich damit nicht wirklich klar.



    Das Buch besteht aus zwei Teilen, der erste die Wahrnehmung und der zweite die Interpretation. Ebenso ist das Buch in zehn große Kapitel eingeteilt. Diese wiederum in verschieden viele Unterkapitel.



    Die Wahrnehmung beschäftigt sich damit, wie man Körpersprache an anderen Menschen unterscheiden. Welche Bewegung, Geste sieht wie aus. In welche Kategorie muss ich sie einordnen.



    Erst im zweiten Teil beschäftigt sich die Autorin mit der Interpretation. Was könnte mir diese oder jene Geste, Haltung sagen? Dieser Ansatz gefällt mir gut, da ich schon auch glaube, vorher muss man verstehen wie Körpersprache funktioniert um sie etwas deuten zu können. Doch der Umfang der Erklärungen sprengte einfach mein Interesse – oder auch mein Verständnis.

Anzeige