Kylie Scott - Sweet Little Lies / Lies

  • Buchdetails

    Titel: Sweet Little Lies


    Verlag: LYX

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 288

    ISBN: 9783736314399

    Termin: Neuerscheinung November 2020

  • Bewertung

    3.6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

    72% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Sweet Little Lies"

    Die Liebe ist das gefährlichste Spiel Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen - und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken - aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten ... »Wow! Dieses Buch hat mich überrollt wie ein Tsunami, ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen! Einfach grandios!« SARINA BOWEN Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kylie Scott!
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Inhalt (Quelle: amazon.de):

    Zitat

    Die Liebe ist das gefährlichste Spiel Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen - und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken - aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten ...


    Meine Meinung:


    Kylie Scott ist bekannt als Autorin für spannende und prickelnde Liebesromane. In „Sweet little lies“ liegt der Fokus mehr auf der Spannung als der Romanze, obwohl wir hier auch von der ein oder anderen erotischen Szene lesen dürfen.


    Das Buch geht eigentlich gleich ziemlich spannend los, denn das gemeinsame Heim von Betty und Thom fliegt wortwörtlich in die Luft. Nur dem Zufall ist es zu verdanken, dass Betty gerade nicht in der Wohnung ist. Danach ist nichts mehr wie vorher. Betty lernt Thoms Geheimnisse kennen und muss ob sie will oder nicht, damit klarkommen, dass Thom nicht der ist für den sie ihn gehalten hat. Er hat sie belogen und betrogen und das gefällt Betty keineswegs.


    Betty steckt das alles erstaunlich gut weg. Und auch wenn sie Angst hat und um ihr Leben fürchtet und zunächst nicht weiß, ob sie Thom und den anderen trauen kann, möchte sie eine Waffe haben und das schießen lernen, um sich bei dieser Verfolgung und dem Kampf um Leben und Tod verteidigen zu können. Sie genießt den Schutz von Thom, möchte aber selbst nicht das schutzlose Frauchen sein, welches sich im Fall der Fälle nicht zu helfen weiß. Sie hat mir sehr gefallen, da sie als mutige, starke und intelligente Person auftritt.


    Da wir in der Geschichte nur die Gedanken von Betty kennenlernen ist es etwas schwieriger gewesen Thom richtig einzuschätzen und kennenzulernen. Ja, er hat vieles zum Schutz von Betty gemacht, aber insgesamt bleibt er auf Grund seiner Funktion als Geheimagent und den Informationen, die er für sich behält (vor allem zu sich selbst), ziemlich farblos. Trotz seiner am Körper ersichtlichen veralteten Kampfverletzungen ist er sehr attraktiv.


    Die Handlung ist spannend gestaltet. Der Schreibstil ist vereinnahmend und mitreißend, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Erst zum Ende hin wird es ruhiger. Das Ende hätte ich mir persönlich dann doch etwas anders gewünscht, da es doch irgendwie vorhersehbar war. Insgesamt hätte ich mir gerne noch mehr Inhalt dazu gewünscht, wie man die Ereignisse der Polizei und der Regierung gegenüber erklärt und wie man der Bevölkerung die Schießereien erklärt hat, welche sicherlich nicht unbemerkt geblieben sind. Das wurde hier mit nur wenigen Sätzen abgehandelt und war mir etwas zu wenig.


    Das Cover ist hübsch gestaltet und lässt absolut nicht auf den Inhalt schließen.


    Von mir gibt es 4 Sterne für diesen spannenden Einzelband, in dem die Liebesgeschichte eine Rolle spielt, aber nicht unbedingt im Fokus ist.

    :study: Saskia Louis - "Homebase fürs Herz"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 186

    2021 - 17 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

  • Titel: Sweet Little Lies

    Originaltitel: Lies

    Autor: Kylie Scott

    Seitenanzahl: 279

    Genre: Liebesroman | Contemporary

    Verlag: LYX


    Inhalt

    Betty Dawsey ist gerade dabei ihren langweiligen Verlobten Thom Lange zu verlassen. Nachdem sie das Haus ausgeräumt hat und die Tür zu diesem Kapitel schließen möchte, fliegt hinter ihr das Haus buchstäblich in die Luft! Direkt danach wird Betty entführt und plötzlich ist es ausgerechnet Thom der sie retten kann. Als Betty daraufhin erfährt, dass Thom eigentlich ein Agent ist, bricht eine Welt für sie zusammen, als sie bemerkt, dass ihr gemeinsames Leben mit ihm eine Lüge war. Doch sie und Thom müssen nun gemeinsam fliehen, denn jemand trachtet ihnen nach ihrem Leben und Thom scheint der Einzige zu sein, der sie beschützen kann....


    Meinung

    Ich habe mich total auf den neusten Roman von Kylie Scott gefreut, da das Buch seit Wochen weit oben auf meiner Wunschliste stand und mich die Autorin zuletzt mit; "Repeat This Love" absolut überzeugen konnte!

    Die Geschichte hat mich rein vom Klappentext schon sehr an den Film; "Mr.&Mrs.Smith" erinnert, ein Grund, umso mehr für mich, weshalb ich das Buch so gerne lesen wollte und auch gerne gelesen habe!


    Hier gibt es; Action, Liebe, Humor, Spannung, Drama und eine echt süße Liebesgeschichte! Einen Kritikpunkt habe ich aber auch; dem Buch fehlt es schon etwas am Tiefgang, so wird vieles sehr oberflächlich behandelt, was ich etwas Schade fand! Zudem gab es am Ende ein unnötiges Drama, auf welches ich gut und gerne verzichtet hätte.


    Thom und Betty sind zwei sympathische Protagonisten. Thom ist auf den ersten Blick ein klassischer Langweiler, doch als dann seine wahre Identität bekannt wird, ist er alles andere als langweilig! Er ist sexy, dominant und in einer gewissen Art und Weise ein Traummann, auch wenn ich seine Lügen nicht immer gut fand! Trotzdem hatte ich ihn als Protagonisten gerne. Auch seine echte Liebe zu Betty machte ihn in meinen Augen nur umso sympathischer! Er liebt sie wirklich, ohne eine Show daraus zu machen!

    Betty ist eine normale, junge Frau, die mit Agenten oder der Polizei noch keine Berührungen hatte. Umso schockierter ist sie zunächst auch, als sie erfährt dass ihr Thom ein Agent ist und ihr Leben nun in ernster Gefahr ist.

    Als sie aber draufkommt, dass Thom sie über ein Jahr lang quasi täglich belogen hat, scheint sie ihm dies recht schnell zu verziehen, was ich nicht so gut von ihr fand. Dennoch finde ich, dass Betty und Thom echt gut zueinander passen.


    Fazit

    "Sweet Little Lies" ist ein gelungener, actionreicher Liebesroman mit Drama, Lügen und einer guten Prise an Humor!

    Eine süße Liebesgeschichte mit reichlich Spannung und Action. Zwar ist die Geschichte stellenweise sehr vorhersehbar, dennoch fühlte ich mich gut unterhalten!

    4 von 5 Sternchen! ⭐⭐⭐⭐

Anzeige