Gosho Aoyama - Detektiv Conan 22

  • Buchdetails

    Titel: Detektiv Conan 22


    Verlag: Egmont Manga

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 192

    ISBN: 9783898854030

    Termin: Februar 2004

  • Bewertung

    3.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Detektiv Conan 22"

    Kleiner Detektiv ganz groß!! Im Falle des genialen Schülerdetektivs Shinishi Kudo wohl eher, großer Detektiv ganz klein, seit ihm ein geheimnisvolles Gift auf die Größe eines Sechsjährigen schrumpfen ließ. Als Conan Edogawa schlägt er sich seitdem durch das aufreibende Leben eines Grundschülers, immer auf der Suche nach den üblen Giftmischern die ihm das antaten. Und ganz nebenbei löst er jeden noch so kniffligen Fall, an dem die erwachsenen Experten scheitern. Zu jedem erfolgreichen Manga gehört natürlich auch ein entsprechender Anime. Und dank RTL2 kommen seit April diesen Jahres nun auch die deutschsprachigen TV-Gucker in den Genuss der bisher 280 Folgen starken, animierten Version unseres detektivisch-genialen Dreikäsehochs. Schon das poppige Opening, das dem japanischen entspricht, hielt was wir uns alle von Detektiv Conan versprochen hatten: Keine seichte Nachmittagsunterhaltung mit dem üblichen sprechenden Fellball, sondern intelligente Unterhaltung für jedermann und vor allem, Spannung pur. Sowohl im Charakterdesign als auch im Handlungsaufbau hat man sich sehr an Gosho Aoyamas Vorlage orientiert. Einige Fälle entsprechen denen im Manga, andere wurden völlig neu erfunden, das charmante Grundkonzept jedoch immer beibehalten. Die hervorragend gelungene deutsche Bearbeitung trug ihr übriges dazu bei Detektiv Conan auch hierzulande zu einem unterhaltsamen (Mit)Ratespaß für Groß und Klein werden zu lassen.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Inhalt (Quelle: amazon.de):

    Zitat

    Eigentlich hätte es eine lauschige Fahrt im Schlafwagen des Luxus-Express „Hokutosei” nach Hokkaido werden sollen, doch an Bord durchkreuzt ein kniffliger Mordfall unsere Schlummerpläne! Hat der Täter wirklich eine Fensterscheibe zerschossen und ist aus dem Zug gesprungen, der gerade einen Tunnel passiert? Und warum folgt der Fall eigentlich haargenau dem Handlungsablauf eines Romans, den mein Vater vor Ewigkeiten geschrieben hat?!


    Meine Meinung:


    Im 22. Band um Detektiv Conan wird zunächst von unserem guten Bekannten Heiji gemeinsam mit Conan ein Fall gelöst. Im Anschluss fahren Kogoro, Ran und Conan zusammen Zug, sie haben die Tickets von Bekannten aus einem vorherigen Fall geschenkt bekommen. Es kommt zu einem Mord und seltsamerweise ist die Vorgehensweise gleich der aus dem Manuskript von Conans Vater, welches im vor Jahren gestohlen wurde. Zuletzt ist Ran mit Conan und Sonoko im Urlaub. Jemand scheint es dort auf Sonoko abgesehen zu haben…


    Der Schreibstil ist sehr gut. Die gezeichneten Bilder sind detailreich und laden den Leser ein diese ausgiebig zu betrachten. Schön ist es hier wieder alte Bekannte wie Sonoko und Heiji wiederzutreffen sowie Shinichis Eltern.

    Ran ist immer so zuckersüß, wenn es auf einmal um ihre Beziehung und Gefühle zu Shinichi geht.


    Die einzelnen Fälle sind kurzweilig aber spannend und unterhaltsam.

    Das Cover ist stimmig und gefällt mir. Es passt zu dem im Klappentext beschriebenen Fall.


    Insgesamt war der 22. Band um Detektiv Conan wieder sehr unterhaltsam und bekommt von mir 4 Sterne. Er kann mit dem Vorgängern problemlos mithalten.

    :study: Bianca Iosivoni & Laura Kneidl - "Schattenblick"

    :study: Detektiv Conan


    2021 - SUB: 254

    2021 - 4 Bücher gelesen


    2020 - 108 Bücher gelesen | 2018 - 70 Bücher gelesen

    2019 - 90 Bücher gelesen | 2017 - 55 Bücher gelesen

Anzeige