Jörg Ahlbrecht - Fitness für die Seele

Anzeige

  • Inhalt: Zitat amazon.de:

    "Richten Sie Ihren Blick nach innen und entdecken Sie, was Ihren inneren Menschen ernährt, pflegt, fit hält und erholen lässt. Finden Sie neue Stärke mit dem Fitnessprogramm für Ihre Seele! Unser Leben passiert nicht nur außen. Alles, was außen geschieht, hat auch ein Echo in unserem inneren Leben: Hier sitzt unser Charakter und bildet sich unsere Persönlichkeit. Hier speichern wir unsere Geschichte, bewerten Gefühle und entwickeln Gedanken. Hier sprechen wir auch mit Gott, hier wächst unser Glaube. Was macht unser Inneres stark und widerstandsfähig? Wie können wir ein Leben führen, das mit Gelassenheit den Anforderungen des Alltags entgegentritt?"




    Habe mich schon im Vorfeld aufgrund der Beschreibung und der Leseprobe sehr auf dieses Buch gefreut. Meine Erwartungen waren bezüglich Thematik und Aufbau dementsprechend hoch. Jetzt, nachdem ich es innerhalb weniger Tage zweimal gelesen habe, kann ich nur sagen, dass es meine hohen Erwartungen noch um vieles übertroffen hat.

    Da ist einmal der Schreibstil, der irgendwie leger daherkommt. Also, es lässt sich super flüssig lesen und beinhaltet doch so viel Ergreifendes.

    Jörg Ahlbrecht hat eine Schreibe, die total eingängig ist. Die vielen passenden Beispiele sind oftmals mit jeder Menge charmantem Humor gespickt. Das unterstreicht die Darstellungen wunderbar und lockert alles noch mehr auf. Also, so einen "Rat"geber lasse ich mir gerne gefallen, denn da wird man nicht nur informiert, sondern auch noch hervorragend unterhalten. Oftmals musste ich wirklich lauthals lachen bei den Geschichten.

    Die Themen werden so feinfühlig und in sich stimmig aufgearbeitet, dass es ein Leichtes ist, die Zusammenhänge zu begreifen. Und, wie der Autor auch schreibt: zu erkennen (Erläuterung findet sich im Buch: zwecks Spoiler sage ich hierzu jetzt nicht mehr 😉).

    Normalerweise lese ich Bücher einmal und gut ist`s, aber, bei diesem Buch hatte ich das Bedürfnis, dieses innerhalb kurzer Zeit zweimal zu lesen, weil ich das Gelesene einfach noch intensiver erfahren und erkennen wollte.

    Das Ganze ist ein Hoffnungsträger, der tief ins Herz geht und einfach nur guttut.


    Mein Fazit: hohe Erwartungen wurden weit übertroffen

Anzeige