James S.A. Corey - Calibans Krieg / Caliban's War

  • Buchdetails

    Titel: Calibans Krieg


    Band 2 der

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 672

    ISBN: 9783453318021

    Termin: Februar 2017

  • Bewertung

    4.4 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen

    87,5% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Calibans Krieg"

    Die Menschheit hat das Sonnensystem kolonisiert. Auf dem Mond, dem Mars, im Asteroidengürtel und noch darüber hinaus gibt es Stationen und werden Rohstoffe abgebaut. Doch die Sterne sind den Menschen bisher verwehrt geblieben. Als James Holden, Kapitän eines kleinen Minenschiffs, ein havariertes Schiff aufbringt, ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis er in Händen hält – ein Geheimnis, das die Zukunft der ganzen menschlichen Zivilisation für immer verändern wird.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Produktvorstellung bei amazon.de:


    Die Menschheit hat das Sonnensystem kolonisiert. Auf dem Mond, dem Mars, im Asteroidengürtel und noch darüber hinaus gibt es Stationen und werden Rohstoffe abgebaut. Doch die Sterne sind den Menschen bisher verwehrt geblieben. Als James Holden, Kapitän eines kleinen Minenschiffs, ein havariertes Schiff aufbringt, ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis er in Händen hält – ein Geheimnis, das die Zukunft der ganzen menschlichen Zivilisation für immer verändern wird.


    Eigene Beurteilung/Eigenzitat aus amazon.de:


    Mmh, diese Produktvorstellung passt eindeutig besser zum ersten Band der Reihe. Zu Beginn des zweiten Bands arbeitet John Holden zusammen mit seiner fröhlichen Truppe für die OPA, die teil-offizielle Vertretung der Gürtler, die im Asteroidengürtel das Wasser und andere wichtige Rohstoffe für die langsam expandierende Menschheit beschaffen. Mit der ROCINANTE - einem auf etwas fragwürdige Art und Weise erworbenen marsianischen Kriegsschiff und einem weiteren Raumschiff kümmert er sich im Raum zwischen dem Gürtel und der Erde und dem Mars um Piraten und beobachtet die weiteren politischen Entwicklungen.


    Da kommt es auf einmal zu einer weiteren Attacke durch die Protogen-Materie, wodurch sowohl einige terranische, wie auch fast ein ganzer Zug marsianischer Marines vernichtet wird. Bobbie, die einzige Überlebende, findet sich kurz darauf unerwartet als Teil einer diplomatischen Mission auf den Weg auf die Erde, wo sie als Zeugin bei Verhandlungen aussagen soll, die einen Krieg zwischen der Erde und den Mars verhindern sollen. Denn über Ganymed, dem Brotkorb des Sonnensystems ist es zu Gefechten zwischen Schiffen der beiden Seiten gekommen und kurz davor sind auf der Planetenoberfläche - und auch darunter - noch enige andere Bemerkenswerte Dinge passiert. Dinge, die die Crew der ROCINANTE, die mit einer Hilfslieferung nach Ganymed aufbricht, nachhaltig beschäftigen und John Holden ein weiteres Mal in das Licht der Öffentlichkeit rücken soll.


    Eine überaus politisierte Geschichte, die die Reaktion der Menschen vor einer sie alle bedrohenden Katastrophe zeigt, die nicht nur auf Ganymed zuschlägt, sondern auch von der Venus aus ihre Fühler oder Tentakel in Richtung Erde streckt. Wenn man sich das Jahr 2020 ansieht und all die Entwicklungen vor der Klimakatastrophe und COVID-19 eine erstaunlich präzise Darstellung unserer Spezies. Ich bin auf jeden Fall schon auf den nächsten Band gespannt.

Anzeige