Sabine Giebken - Im Bann der Windhüter

Anzeige

  • Wieder schön mysteriös, wodurch die Neugier auf Antworten enorm ist!



    Klappentext


    „Die Legende der Windpferde ist wahr! Pan ist eines dieser Pferde und Nia wird in die Reihen der Windhüter aufgenommen. Doch mehr und mehr wird ihr bewusst, dass Windheim zweigeteilt ist, und die Bewohner einander nicht einmal kennen. Niemand will ihr verraten, was eigentlich vor sich geht, als im Dorf der Windhüter plötzlich Aufbruchsstimmung herrscht. Was haben die Windhüter vor? Muss Nia sich für eine Seite des Dorfes entscheiden? Als sie dann eine schreckliche Entdeckung macht, wird Nia klar, dass Pan in großer Gefahr ist. Und sie setzt alles daran, ihn zu retten.“



    Gestaltung


    Auf dem Cover sieht man wieder das schwarze Pferd, welches dieses Mal auf den Betrachter mit wehender Mähne zugelaufen kommt. Umgeben ist das Tier wieder von einem schemenhaften Wald im Hintergrund, welcher von Nebel durchzogen scheint. Auch andere Pferde und eine weitläufige Landschaft kann man neben dem Pferd erahnen. Mir gefällt besonders der Rahmen und der goldene Glanzlack auf dem Cover, welche es besonders edel aussehen lassen.



    Meine Meinung


    Bücher von Sabine Giebken lese ich sehr gerne und da ich den ersten Band der PaNia-Reihe sehr gut fand, war ich neugierig wie die Geschichte weitergehen würde. In „Im Bann der Windhüter“ geht es um die legendären Windpferde und das Dorf Windheim. Dieses scheint in zwei Lager gespalten zu sein, wobei jedoch niemand Nia näheres verrät. Außerdem entdeckt Nia etwas Schreckliches, sodass ihr bewusst wird, dass Pan in Gefahr schwebt…



    Was mich wieder sehr begeistert hat, war der Hauch von Geheimnis, der über der Handlung schwebte. Schon im ersten Band war es so mysteriös, da es zu entschlüsseln galt, was es mit der Legende der Windpferde auf sich hat. Dachte ich, dass nun alle Mysterien geklärt seien, lag ich eindeutig falsch, denn in „Im Bann der Windhüter“ eröffnen sich Nia neue Rätsel und Merkwürdigkeiten.



    Ich finde es so klasse, dass auch der zweite Band zum mitdenken und rätseln einlädt, denn das macht einfach richtig großen Spaß. Fragen wie „Wieso herrscht Aufbruchstimmung in Windheim?, Was planen die Windhüter? und Was hat es mit dem Geheimnis der Windpferde auf sich“ sorgen dafür, dass es beim Lesen nicht langweilig wird, da man unbedingt Antworten auf all die Fragen haben möchte. Zumindest wollte ich unbedingt herausfinden, was hinter all den Rätseln steckt.



    Die Atmosphäre war daher geprägt von einer knisternden Spannung aufgrund meiner Neugierde. Außerdem fand ich auch das Setting sehr einnehmend, denn der Wald und das Dorf erzeugen einen mysteriösen Touch. Teilweise fand ich die Stimmung sogar etwas schaurig, aber im positiven Sinne, da man die Geheimnisse geradezu zwischen den Blättern im Wind rauschen fühlt.



    Auch gefiel mir an diesem Band die Bindung, die Nia zu Pan aufgebaut hat, denn das Band, das sie beide miteinander verbindet, war meiner Meinung nach sehr intensiv und gut greifbar. Es wurde für mich sehr deutlich, dass Nia sehr an Pan hängt und wie wichtig er ihr ist. Aber auch andersherum war die Bindung einfach sehr spürbar. Das hat mich auch berührt, da ich die Beziehung zwischen Mensch und Pferd total schön fand. So schön, dass man sich einfach wünscht, dass man selber auch eine solch tiefe, enge Bindung zu einem Tier hat. Mir ging da jedenfalls das Herz auf.



    Fazit


    Auch der zweite Band der „PaNia“-Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. „Im Bann der Windhüter“ hat mich dadurch überrascht, dass es in diesem Band noch mehr Rätsel und Mysterien zu lösen gab. Dies sorgt dafür, dass man beim Lesen total neugierig wird, mitdenkt und gespannt auf die Antworten ist. Auch die Atmosphäre war gekennzeichnet von Geheimnissen und einem wunderschönen, mysteriösen Setting, das den Leser einnimmt. Auch die Beziehung zwischen Mensch und Pferd hat mir richtig gut gefallen und in mir den Wunsch einer ebenso tiefen Bindung zu einem Tier geweckt.


    5 von 5 Sternen!



    Reihen-Infos


    1. PaNia – Die Legende der Windpferde


    2. PaNia – Im Bann der Windhüter

Anzeige