Michael Frey Dodillet - Hartmann und der böse Wolf

  • Buchdetails

    Titel: Hartmann und der böse Wolf


    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 335

    ISBN: 9783404175512

    Termin: Juli 2017

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Hartmann und der böse Wolf"

    Hartmann, Ex-Kommissar und Privatdetektiv wider Willen, soll Hundetrainer Bert Wolf unter die Lupe nehmen. Der hat seit der Eröffnung seiner Nobel-Hundeschule 'Alpha Wolf' nicht nur einen Berg Schulden, sondern auch sonst viel Dreck am Stecken. Aber dann liegt Wolf eines Tages ziemlich tot im Wald. Das Rudel der Verdächtigen ist groß. Zusammen mit Gitte-Bruno ermittelt Hartmann undercover in der illustren Welt der Hundefreunde - und stößt auf windige Machenschaften, verschrobene Trainer und bissige Frauchen aus der Schickeria ....
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Ohne Prolog startet dieser Krimi direkt mit der Vorstellung des Hauptprotagonisten.

    Hartmann, ein ehemaliger Polizist dessen Vorname nie genannt wurde, der aufgrund von Unterschlagung seinen Dienst quittieren musste, versucht sich als Detektiv. (Schade, das aus den ehemaligen Polizistin immer nur Detektive werden. Ich würde mich wirklich freuen, wenn sich die Autoren hier mal etwas kreativer zeigen würden.) Bislang beschattet Hartmann immer nur fremdgehende Eheleute, nun jedoch, wartet ein ganz anderer Auftrag auf ihn. Der Inhaber einer Hundeschule soll beschattet werden. Und wie macht man das am Besten? Klar, man leiht sich einen Hund und .... na ja, mehr möchte ich eigentlich nicht verraten.

    Der Autor verfügt über genügend Wortwitz, um den Plot immer am Leben zu halten. Es ist nicht die große Spannung, die diesen Krimi ausmacht, sondern mehr die Natürlichkeit der Protagonisten und der Fortgang der Geschichte. Während die Geschichte anfangs noch so vor sich hin plätschert, wird es zum Ende hin recht turbulent. Eine gelungener Schluss, der alles abrunden und auch ein bisschen neugierig auf eine Fortsetzung macht. Ich würde mich jedenfalls darüber sehr freuen.


    Fazit: Es ist zwar nicht der spannendste Krimi auf Erden, aber dennoch gehört er für mich zu den witzigsten. Der Schreibstil ist lockerleicht, so dass die Pointen gut ankommen. Eine nette Geschichte, nicht neu, aber trotzdem gut ausgearbeitet.

  • Inhaltsangabe lt Amazon


    Hartmann, Ex-Kommissar und Privatdetektiv wider Willen, soll Hundetrainer Bert Wolf unter die Lupe nehmen. Der hat seit der Eröffnung seiner Nobel-Hundeschule "Alpha Wolf" nicht nur einen Berg Schulden, sondern auch sonst viel Dreck am Stecken. Aber dann liegt Wolf eines Tages ziemlich tot im Wald. Das Rudel der Verdächtigen ist groß. Zusammen mit Gitte-Bruno ermittelt Hartmann undercover in der illustren Welt der Hundefreunde - und stößt auf windige Machenschaften, verschrobene Trainer und bissige Frauchen aus der Schickeria ....

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Nichael Frey Dodillet- Hartmann und der böse Wolf“ zu „Michael Frey Dodillet - Hartmann und der böse Wolf“ geändert.

Anzeige