Amy Ewing - Insel des Ursprungs / The Alcazar

Anzeige

  • Klappentext:
    Sera weiß, dass sie in allergrößter Gefahr schwebt, solange sie in dieser Welt verweilt. Denn ihr Blut kann Verletzungen und Krankheiten heilen und ist somit von den Menschen sehr begehrt. Nachdem sie den Fängen von Agnes‘ Vater entkommen ist, muss Sera die geheimnisvolle Insel Braxos finden. Hier soll das Band der Cerulean und damit Seras Weg zurück in die Stadt über den Wolken verankert sein. Doch niemand außer Agnes‘ und Leos Großmutter kennt den sagenumwobenen Ort. Gemeinsam mit ihren Freunden tritt Sera eine gefährliche Reise an, die sie für immer verändern wird


    Autorin:

    Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.

    Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer ›JUWEL‹-Trilogie, ›Die Gabe‹, ›Die Weiße Rose‹ und ›Der Schwarze Schlüssel‹ die große internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren.

    Als FISCHER digibooks gibt es die ›JUWEL‹-Storys ›Das Haus vom Stein‹ und ›Garnets Geschichte‹.


    Allgemeines:

    Erscheinungsdatum: 25. August 2020

    Seitenanzahl: 448

    Verlag: Dragonfly

    Originaltitel: The Cerulean-Untitled Book 2

    Teil 2 der Cerulean Reihe


    Eigene Meinung:

    Leider konnte mich auch der zweite und letzte Teil von Amy Ewings neuer Reihe nicht in Begeisterung versetzen. Im Gegensatz zum ersten Teil fand ich jetzt noch, dass das Geschehen um einiges unspannender war und die Geschehnisse eher so vor sich hinplätschern.
    Um die Intrigen in der magischen Stadt aufzudecken, haben wir diesmal auch die Einblicke von Seras bester Freundin, die sich noch oben über den Wolken befindet. Es war ganz nett, das Geschehen der Charaktere weiterzuverfolgen, doch mehr auch nicht. Dafür hatte ich auch das Gefühl, dass sie sich zu wenig weiterentwickelt haben.
    Was wirklich schade ist, denn ich denke, dass die Geschichte an sich schon sehr Potenzial hatte, was man auch stellenweise merkte, aber es hat mich nicht ganz abholen können.


    Fazit: Nett, aber das wars. Plätschernde Unterhaltung für zwischendurch. Nach der Juwel Reihe bin ich leider etwas enttäuscht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Im Zeichen des Löwen - Daniel Wolf

    :study: Küstennächte - Gaby Kaden

    :montag: The Last Day - Andrew Hunter

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard


  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Amy Ewing - Kristallblau-Insel des Ursprungs / The Cerulean-Untitled Book 2“ zu „Amy Ewing - Insel des Ursprungs / The Alcazar“ geändert.
  • Originaltitel: The Cerulean-Untitled Book 2

    Im Buch selbst (Blick ins Buch auf Amazon) ist dieses hier als Original genannt :wink:

    Okay danke unten in der Beschreibung stand es anders. Hatte auch nicht allzuviel Zeit heute. Danke fürs Nachtragen!

    In der Autorenliste hatte ich es dort auch nicht gefunden.

    :study: Im Zeichen des Löwen - Daniel Wolf

    :study: Küstennächte - Gaby Kaden

    :montag: The Last Day - Andrew Hunter

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard


Anzeige