Uschi Luhn - Die verbotenen Stiefel

Anzeige

  • Mit "Die verbotenen Stiefel" liegt nun auch der zweite Band rund um Lilly, ihren Onkel Clemens, dem Hauslehrer Archibald, der Schildkröte Madame Wu und dem Krokodil Sir Schimmelkopf vor.
    Sie hatten am Ende von Band Eins vor den "Gierigen" - einer Verbrecher_inbande - fliehen müssen und haben in einer alten stillgelegten Schule ein neues Zuhause gefunden.
    Und schon wartet ein neuer Auftrag: Der junge Sören wird in der Schule gemobbt, traut sich nicht sich zu wehren und erhält auch zusätzlich noch massiven Druck seitens seiner Eltern. Da ist guter Rat notwendig und schon machen sie sich gemeinsam ans Werk die passenden Schuhe zu entwickeln.

    Die Geschichte wird von der Autorin erneut sehr lebendig, kindgerecht und liebevoll erzählt, so dass sich junge Leser_innen hier bestimmt gut wiederfinden können. Auch die grandiosen Zeichnungen lockern die Geschichte weiter auf und ermöglichen der Fantasie das Weiterspinnen der Bilder.

    Das Buch eignet sich sowohl gut zum Vorlesen, als auch selber entdecken.

Anzeige