Leslie Julian - Herzterz

Anzeige

  • Alexandra und Daniel streiten sich so heftig , dass sie am nächsten Tag einen Scheidungsanwalt aufsucht . Unterdessen beratschlagen Alexandra's Geschwister , wie sie die zwei Streithähne wieder miteinander versöhnen können . Die Geschwister lotsen Daniel und Alexandra in ihr einsam gelegenenes Ferienhaus in den Bergen . Leider gibt es dort keine Internetverbindung , kein Telefonanschluss und der Handyempfang ist nach einem Schneebruch auch nicht mehr der beste ...


    Die Protagonisten sind sowas von sympathisch ,sie passen auch hervorragend in das Buch hinein . Am besten gefiel mir Alexandra , die mit mir "geplaudert " hat . Sie kommuniziert praktisch mit dem Leser und spricht sie oder ihn direkt an . Der Schreibstil ist leicht , flüssig und sehr gut zu lesen . Ich bin auch recht zügig durch die Story gekommen . Die Erzählweise ist frisch , frech und witzig . Für Spannung ist auch gesorgt , aber der Humor hält sich doch im Vordergrund . Die Handlung spielt sich überwiegend in dem Ferienhaus ab . Die verschneiten Berge runden das Ambiente ab .


    Fazit : Dieses Buch ist irgendwie süß und ich habe diese Geschichte genossen . Alles passt harmonisch zusammen , auch das Cover . Dieses Buch sprüht vor Witz .

    Die Autorin hat eine vergnügliche und humorvolle Geschichte geschrieben , die ich absolut empfehlen kann .

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    1. (Ø)

      Verlag: Leslie Julian (im Selbstverlag)


Anzeige