Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

John Moore - Hauen und Stechen/Slay and Rescue

Hauen und Stechen

4.5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen

Verlag: Piper Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 256

ISBN: 9783492291767

Termin: August 2007

  • Also Prinz Charming ist wirklich knuffig. Wie ein ritterlicher, pupertierender Teenager stürzt er von einem Abenteuer ins andere. Dabei denkt er nur an eines: Sex. Denn die Dankesküsschen der geretteten Prinzessinnen reichen ihm keineswegs aus.
    Das Buch ist eine Mischung aus bekannten Märchen. Aschenputtels Schuh wird aus PR-Gründen nicht per Post zugestellt. Am sprechenden Spiegel von Schneewittchens böser Stiefmutter müssen die Kontraste neu eingestellt werden und Dornröschen hat der Zauberschlaf sehr viel mehr ausgemacht als geplant. Wer bis heute noch nicht wusste, dass Drachen sabbern und Prinzessinnen sich in aller Öffentlichkeit übergeben, ist nach dem Lesen schlauer.
    Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass die Geschichte spannend wird, aber weit gefehlt. Ich musste unbedingt wissen, wie sie endet und habe die letzten 100 Seiten am Stück ausgelesen. Die Dreier-Clique ist mir richtig ans Herz gewachsen und als kleine Abwechslung zur „normalen“ Fantasy kann ich das Buch wirklich empfehlen.
    Übrigens ist es trotz buntem Titel und märchenhaften Inhaltes nicht an Kinder weiterzugeben. Denn wenn die kommen und fragen was Titten sind, ist wohl etwas schief gelaufen.


    Weitere Infos hier: http://www.fantastische-literatur.de