In 366 Büchern durch das Jahr 2020 / 4. Quartal

Anzeige

  • 346. Ein Roman, in dem eine Flut eine Rolle spielt

    "Familie ist ein Verein von Leuten, die nicht zusammen passen."

    Fritz Hollenbeck in "Die Deern ist richtig".



    "Wenn man den Kopf in den Sand steckt, wird die Aussicht auch nicht besser"

    Harry aus dem Großstadtrevier



    Leben ist keine Übung



    Jammern bringt mich auch nicht weiter

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen


    Hier hat jeder Magier sein Tier, mit dem er in Beziehung steht. In diesem Buch geht es allerdings hauptsächlich um die Tiere


    Wenn in der Halloween-Nacht der Vollmond scheint, versammeln sich machtvolle Wesen zu einem magischen Ritual, in dem die alten Götter heraufbeschworen werden sollen. Wachhund Snuff ist der treueste Gefährte des Magiers Jack und hütet dessen Sammlung gefangener Dämonen. Beide sind in das große Spiel verwickelt -- ein gewaltiges Kräftemessen zwischen jenen, die das Tor zu einer anderen Welt aufstoßen wollen und denen, die sich ihnen in den Weg stellen. Snuffs beste Freundin wiederum ist die Katze Graymalk, mit der er oft lange Spaziergänge unternimmt. Auf ihren gemeinsamen Streifzügen entdecken sie, dass sich eine Reihe merkwürdiger Neuankömmlinge in der Umgebung ihres kleinen Dorfes niedergelassen haben: Ein Graf mit einer sonderbaren Vorliebe für alte Kirchen; ein Doktor, der im Keller seines Hauses zweifelhafte Experimente durchführt und ein Detektiv, der die Gabe besitzt, stets zur richtigen Zeit am richtigen Ort aufzutauchen. Noch weiß Snuff nicht, ob die Fremden ebenfalls Teil des großen Spieles sind und auf welcher Seite sie stehen. Als im Dorf jedoch ein Polizeibeamter auf geheimnisvolle Weise ums Leben kommt, hat das Ringen der Mächte bereits begonnen.

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen


    Kommt jetzt natürlich darauf an, was man unter "enge Beziehung zueinander" versteht.

    Deshalb versuch ich einfach mal hiermit mein Glück:


    Andreas Kieling hat ja scheinbar eine "enge Beziehung" zu seiner Hündin Cleo, schließlich wandert er mit ihr quer durch Deutschland. Über 1400 Kilometer.


    Andreas Kieling unternahm Expeditionen in die ganze Welt und kam exotischen Tieren so nahe wie sonst niemand. Die emotionalste Reise aber war für ihn, der mit sechzehn aus der DDR geflohen war, seine Deutschlandwanderung. Mit seiner Hündin Cleo ging er entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Vom Dreiländereck bis an die Ostsee: 1400 Kilometer durch acht Bundesländer in sieben Wochen. Er schloss Freundschaften mit außergewöhnlichen Menschen und stieß auf atemberaubende Tier- und Pflanzenarten: Flussperlmuscheln im Frankenwald und wilde Orchideen in Thüringen, Luchse im Harz und Seeadler in Mecklenburg.

    :study: "Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken." Hermann Hesse :study:

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen

    Da passt das heute zu Ende gelesene Buch, in dem die Protagonistin einen jungen Kater rettet und ihn dann auf der Backe hat. Was sie erst total stört, aber bald schon merkt, dass was fehlt, wenn er nicht da ist.

    Der kleine Kater war leider aber auch das einzige Highlight im Roman. Die Autorin hätte die Tipps, die sie ihrer schreibenden Prota zukommen lässt, selbst beherzigen sollen... :cat:

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen


    Kater Nero Corleone aus Italien reist mit Isolde und Walter am Ende ihres Urlaubs nach Köln.

    Eine absolut zauberhafte Geschichte! Ich habe das Hörbuch gehört, gesprochen von der Autorin Elke Heidenreich

    Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen


    Diese Biografie von Jane Goodall habe ich sehr gern gelesen und schon mehrfach verschenkt:


    Jane Goodall ist eine der großen Forscherpersönlichkeiten unserer Zeit. Über dreißig Jahre hinweg beobachtete sie das Leben von freilebenden Schimpansen im Gombe Nationalpark in Tansania – die wahrscheinlich längste Studie von Tieren in freier Wildbahn. Ihre bahnbrechende wissenschaftliche Arbeit brachte ihr Weltruhm; ihre Erkenntnisse haben die Verhaltensforschung revolutioniert und die Einstellung des Menschen zur Natur verändert.


    Angesichts des Schwindens von Lebensraum für freie Tiere, angesichts von Klimaveränderungen und Umweltzerstörung, angesichts der wachsenden Armut in vielen Ländern der Welt wurde Jane Goodall immer wieder gefragt, wie es möglich sei, dass sie trotzdem so ruhig, friedvoll und positiv wirke. Mit der vorliegenden Autobiographie beantwortet sie diese Frage. Ihre Empfindung der Einheit allen Seins, ihre Liebe zur Schöpfung, ihre Herzlichkeit und Wahrheitsliebe bestimmen ihr Leben. Diese Qualitäten in Verbindung mit ihrer Neugierde machten sie zu einer außergewöhnlichen Forscherin – die mit Tieren lebt und sie nicht erschießt, um Mageninhalte zu bestimmen, oder sie in Käfige einsperrt, um unter künstlichen Bedingungen ihre Reaktionsmuster zu studieren.


    Jane Goodall, Doktor der Ethologie, ist eine der international engagiertesten Persönlichkeiten für den Schutz von Natur und Umwelt. Seit sie nicht mehr aktive Forschung in Afrika betreibt, hat sich ihr Engagement in Richtung Öffentlichkeitsarbeit verlagert. Sie hat ein weltweites Umweltschutz-Netzwerk für Jugendliche ins Leben gerufen: „Roots and Shoots“. Umweltzerstörung sowie die Grausamkeit und Ungerechtigkeit in der Welt sind für Jane Goodall ein Anstoß zum Handeln, nicht Grund zur Resignation. Sie glaubt an Gott, das Gute im Menschen und daran, daß die Welt geheilt werden kann. „Grund zur Hoffnung“ ist gleichermaßen Essenz und Leitmotiv ihres Lebens.


    Quelle: amazon.de

    Lg Sarange :cat:


    :study: Chimamanda Ngozi Adichie - Blauer Hibiskus

    :study: Gaile Parkin - Kuchen backen in Kigali

    :study: Tilar J. Mazzeo - Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums

    :musik: Neil Gaiman - Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard




  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen

    "Familie ist ein Verein von Leuten, die nicht zusammen passen."

    Fritz Hollenbeck in "Die Deern ist richtig".



    "Wenn man den Kopf in den Sand steckt, wird die Aussicht auch nicht besser"

    Harry aus dem Großstadtrevier



    Leben ist keine Übung



    Jammern bringt mich auch nicht weiter

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen

    Ich nehme "Bob, der Streuner" :cat:


    Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit auf der Straße hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen, er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als die Freiheit und blieb.

    2021: Bücher: 19/Seiten: 9 132
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    King, Stephen - Das Mädchen

    Simsion, Graeme - Das Rosie-Resultat

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen


    Das Tier, das gezielt Angriffe auf die Ehefrau des Forschers flog ...


    Der Autor schildert die Aufzucht eines Uhu-Kükens und bringt dem Leser Eigenheiten und Wesensart dieser wilden Tiere näher. Nebenbei erhält man Einblicke in Lernprozesse und Verhaltensweisen von Eulen. Interessant auch, wie der Autor versucht, zu große Nähe zu dem Tier zu vermeiden.

    :study: -- Bastasic - Fang den Hasen

    :study: -- Michael Maar - Die Schlange im Wolfspelz

    :musik: -- Bardugo - Das 9. Haus - Rearead/Rehear

    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen


    Eine traurige und schöne Geschichte nach Tatsachen.


    Kurzbeschreibung (Amazon)

    Beautiful Joe ist ein zeitloser Klassiker, der erstmals vor 116 Jahren in Kanada erschienen ist. Erzählt wird die Geschichte eines misshandelten Mischlingshundes, der von einem entschlossenen und mutigen Jungen gerettet wurde. Beautiful Joe wird von der Familie des Jungen gesund gepflegt und setzt sich später mit seinem Leben für seine Familie ein.

    Beautiful Joe beruht auf einer wahren Begebenheit, die die Autorin aus der Perspektive des Hundes erzählt. Er wurde tatsächlich von der Familie der Autorin aus den Händen eines sadistischen Bauern gerettet. Seine Geschichte hat Millionen Menschen berührt und seither grundlegend die Einstellung zu Tieren, die unser Leben begleiten, verändert.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 347. Ein Buch, in dem Tier(e) und Mensch(en) in einer engen Beziehung zueinander stehen

    Ich liebe dieses Buch. Es war mir viel zu kurz.


    Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Die lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den großartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen kleinen Vogel namens Penguin gerettet wird.(Amazon)

    Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.
    - Astrid Lindgren -

Anzeige