In 366 Büchern durch das Jahr 2020 / 4. Quartal

Anzeige

  • 323. Ein Buch von einer Autor (m/w) Vorname mit N beginnt

    Einwirklich ganz besonderes Buch. Interessanter eigenwilliger Schreibstil. Mir hat sehr gefallen, wie die verschiedenen Erzählebenen miteinander verwoben sind und sich thematisch und stilistisch umeinander ranken.

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Paul Auster - Mr. Vertigo

    :bewertung1von5: 2021: 1 :bewertung1von5:

  • 323. Ein Buch von einer Autor (m/w) Vorname mit N beginnt

    Der Nikos...

    Herman Bang - Das graue Haus

    Tim O'Brien - Was sie trugen/The things they carried

    Catherine McKee - Charles de Foucauld, le frère universel

    Indigenous Australia: Enduring Civilisation - Gaye Sculthorpe, Lissant Bolton, John CartyTrésor de la poèsie indienne - Des Védas au XXIème siècle (Schatzkiste der indischen Poesie - Von den Veden bis ins XXI.Jahrhundert)


    (Un-)Gelesenes: https://www.buechertreff.de/user/2161-tom-leo/#library

  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt


    Eigentlich ist "Good Old Neil" ja Musiker. Hier versucht er sich an einer Autobiografie. Seinen Legenden-Status in der Musik verliert

    er dadurch nicht, aber das Werk ist schon etwas unstrukturiert. Für Fans aber lohnenswert.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:John Burnside - What Light There Is (MLR)

    :study:Charles Dickens - Harte Zeiten (MLR)

    :study:Ken Follett - The Evening And The Morning

  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt


    ... und das mir auch noch sehr gut gefallen hat.


    Der aus der Ukraine stammende russische Nikolaj Gogol (1809–1852) arbeitete zu Beginn der 1840er Jahre an seinem dreiteiligen Roman »Die toten Seelen«, in dem sich der Autor auf satirische Weise mit dem russischen Landleben, besonders aber mit dem Landadel auseinandersetzte. Der erste Teil des Werks erschien 1842. Den zweiten, bereits weitgehend fertiggestellten Teil verbrannte Gogol vermutlich in einem psychotischen Anfall kurz vor seinem Tod am 21. Februar 1852, nur einige Bruchstücke sind erhalten.

    :study: John Burnside, What light there ist. (MLR)

    :study: Charles Dickens, Harte Zeiten. (MLR)

    :study: Andreas Izquierdo, Schatten der Welt.

  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt

    Literatur-Nobelpreisträgerin von 1991


    Darum gehts:

    Ein junger Mann betritt das Haus einer Wohngemeinschaft, wechselt ein paar Worte mit einem auf der Couch liegenden Freund, ergreift die »Hauswaffe«, die in Johannesburg zum Schutz gegen Einbrecher in fast jedem Haushalt anzutreffen ist, und erschießt ihn. In diesem enorm spannenden und meisterhaft komponierten Roman geht Nadine Gordimer den Spuren einer Gewalttat und ihren Motiven nach, um die Gewalt selbst zu entschlüsseln. - Amazon

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt

    Nora Roberts - Eins meiner Lieblingsbücher von ihr. :love:


    Ein idyllisches Landhaus, ein Stapel alter Briefe und ein Geheimnis, das tief in der Vergangenheit begraben liegt.

    Das idyllische Landhaus ihrer Großmutter Janet erscheint Cilla McGowan perfekt für einen Neuanfang. Wegen des eigenwilligen, sexy Nachbarn und weil das Haus einer liebevollen Renovierung bedarf – Cillas Leidenschaft, aus der sie sich eine neue Existenz aufbauen will. Aber als sie auf dem Dachboden einen Stapel Liebesbriefe findet und Fragen über Janets frühen Tod stellt, gerät sie in Gefahr. Jemand will sichergehen, dass Cilla nicht den Putz von der Fassade gut zugedeckter Familiengeheimnisse abzuschlagen beginnt …

    Liebe Grüße von Tanni


    :study: Ich lese gerade:montag:

    Martin Krüger - Das Gesicht am Fenster


    2021 gelesen: 17

    2020 gelesen: 53

    2019 gelesen: 50


  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt


    Alles begann mit dem altmodischen Plüsch eines Sexshops. Als Kind traute sich Nora Bossong nur, ihn aus den Augenwinkeln zu betrachten. Als junge Frau aber wagt sie sich in jene Geheimzone, in der Lust nackte Arbeit ist und unsere Sexualität und der Kapitalismus frontal aufeinanderprallen. Sie trifft harmlose Studenten bei Dildo-Präsentationen und altersweise Pornoproduzenten. Sie steht in schäbigen Sexkinos und am Salat-Buffet eines Swingerclubs. Mit funkelnder Beobachtungsgabe erzählt Nora Bossong von einer Gesellschaft, die das Verruchte immer abwaschbarer gestaltet. Und sie stellt die Frage, warum das Rotlichtmilieu die echte Wollust nur an den Mann bringen will – und niemals an die Frau.

  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt


    Von meiner Wunschliste:


    "Auf ihren unzähligen Reisen in die schottischen Cairngorm Mountains begegnete Nan Shepherd einer atemberaubend schönen wie schockierend harten Natur. In ihrem wichtigsten Buch – ein Kondensat der aufwühlendsten Erfahrungen – gelingt es ihr, diese Naturerlebnisse auf unvergleichliche Weise zu schildern: Felsen, Wiesen, Weiden und Tiere sowie dem menschlichen Auge zuweilen verborgene Geheimnisse der Natur einer unvergleichlichen Landschaft. Immer versucht sie dabei, dem innersten Wesen der sie umgebenden Welt auf die Spur zu kommen und sich mit ihr in Beziehung zu setzen. Verfasst während des Zweiten Weltkrieges wurde Der lebende Berg erst kurz vor ihrem Tod veröffentlicht." (Amazon.de)

    1. (Ø)

      Verlag: Matthes & Seitz Berlin


  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt

    Da habe ich gar nicht so viele in meinem Regal. Die Bücher von Noëlle Châtelet habe ich immer gern gelesen. Hier ist eins:

    :flower:

    Mireille, attraktiv, erfolgreich, Anfang fünfzig, ist im Stress. Als sie mal wieder über einen Pariser Boulevard hetzt, wird sie von einer alten Dame im blauen Kostüm aufgehalten.
    Unwillkürlich verfällt Mireille in deren Schrittempo und verspürt plötzlich eine ungeheure Gelassenheit. Sie zieht sich völlig aus ihrem derzeitigen Leben zurück. Sie geht nicht mehr ins Büro, läßt Liebhaber und Freundinnen abblitzen, die engen Jeans tauscht sie gegen ein bequemes Kostüm, das ihr die Mutter vererbte. Mireille nimmt ihr Älterwerden entspannt wahr, genießt die kleinen Dinge des Alltags, bis... (Amazon)

    :study: Die Poggenpuhls - Theodor Fontane

    :study: Die Erfindung des Lebens - Hanns-Josef Ortheil



  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt

    Diese schöne Geschichte mit durchaus Tiefgang habe ich sehr gerne gelesen:


    "Ein bezaubernder Liebesroman, den man mit einem Lächeln zuklappt Mr. Malik ist ein warmherziger, schüchterner Mann mit einem großen Geheimnis:

    Er ist bis über beide Ohren verliebt in Rose, die Leiterin der örtlichen Gruppe von Vogelbeobachtern. Während er noch überlegt, wie er die Dame seines Herzens als Begleiterin zum jährlichen Nairobi Hunt Ball gewinnen kann, trifft der charmante Draufgänger Harry Khan in der Stadt ein. Auch er hat bald ein Auge auf Rose geworfen und möchte sie ebenfalls zum Ball einladen. Da schreiten die Gentlemen aus Mr. Maliks Club ein und schlagen den beiden Rivalen eine Wette vor . . ."

    Wolfgang Kinnebrock - Zielperson ausser Kontrolle


    2021
    Gelesene Bücher: 4

    Gelesene Seiten: 1.978


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt


    Es ist heiß in diesem Sommer in London, ungewöhnlich heiß, und die Stadt heizt sich täglich mehr auf. Der Jahrhundertsommer, am Anfang freudig begrüßt, wird langsam zur Qual. Nur einer genießt die Hitze: Er beobachtet die Körper der Frauen. Heimlich. Er riecht sie, er prägt sie sich ein, er ergötzt sich an ihrer schweißnassen Haut ... Dann terrorisiert und schließlich tötet er sie. Die Polizei setzt alles daran, ihn zu überführen, doch der »Sommermörder« ist immer etwas schneller als sie – bis er an Nadia gerät. Dieses eine Mal hat er seine Macht überschätzt.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt

    Neil Gaiman wurde zwar schon genannt, aber das Buch hier fand ich so toll, dass ich ihn trotzdem nehme.

    Naja, also: Cover pfui, Inhalt hui! :wink:

    Besser als andersrum! :lol:

  • 323. Ein Buch von einem Autor (m/w) dessen Vorname mit N beginnt

    Der 12. Band der "Schatten-Reihe" die ich mit großer Begeisterung lese. Dieses hab ich mir für Dezember vorgemerkt.

    1. (Ø)

      Verlag: CW Niemeyer Buchverlage GmbH


    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )



    2020

    gekauft: 22/ gelesen: 19 / aussortiert 16 / abgebrochen 2 /SuB 251

    Letzter Buchkauf: 21.12.2020 (1)

    2021

    gekauft 2 / gelesen 1/ SuB 252

    letzter Buchkauf: 20.01.2021 (1)


    :arrow:

  • 323. Ein Buch von einem Autor dessen Vorname mit N beginnt

    Neal Shusterman


    Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
    Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.

    Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
    Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

    "Woher nehme ich nur all die Zeit, so viele Bücher nicht zu lesen?"

    (Karl Kraus)

  • 323. Ein Buch von einem Autor dessen Vorname mit N beginnt


    Laura trennt sich von Rob, was ihn in Schockstarre versetzt. Er ist 35 und weiß wenig über sich selbst. Also macht er sich auf den Weg in seine Vergangenheit, wo manche Überraschung auf ihn wartet.


    Das ist mein Lieblingsbuch von Nick Hornby. Es ist ebenso witzig wie nachdenklich.

    signed/eigenmelody

    Es ist dumm, sich über die Welt zu ärgern. Es kümmert sie nicht.

    - Marc Aurel


Anzeige