Marie Merburg - Inselleuchten

  • Buchdetails

    Titel: Inselleuchten


    Band 2 der

    Verlag: Bastei-Lübbe

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 448

    ISBN: 9783404176380

    Termin: Neuerscheinung Februar 2018

  • Bewertung

    4.6 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen

    91,7% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Inselleuchten"

    Eine sabbernde, achtzig Kilo schwere Dogge und einen Kombi voller Umzugskartons - das ist alles, was Jule aus ihrem alten Leben mitgenommen hat, als sie bei ihrer Schwester auf Rügen ankommt. Doch Jules Pechsträhne scheint ein Ende zu haben, als ihr auf der idyllischen Ostseeinsel überraschend ein Traumjob als Managerin eines kleinen Schlosshotels winkt. Um die Stelle zu bekommen, muss sie allerdings erst noch eine Wette gewinnen. Was gar nicht so einfach ist, denn der gutaussehende Schlossherr benimmt sich meistens unausstehlich. Aber vielleicht bringt er gerade deshalb Jules Gefühlswelt ordentlich durcheinander ...
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Inselleuchten / Ein Ostsee-Roman von Marie Merburg / Band 2


    Kurzbeschreibung Amazon:

    Eine sabbernde, achtzig Kilo schwere Dogge und einen Kombi voller Umzugskartons - das ist alles, was Jule aus ihrem alten Leben mitgenommen hat, als sie bei ihrer Schwester auf Rügen ankommt. Doch Jules Pechsträhne scheint ein Ende zu haben, als ihr auf der idyllischen Ostseeinsel überraschend ein Traumjob als Managerin eines kleinen Schlosshotels winkt. Um die Stelle zu bekommen, muss sie allerdings erst noch eine Wette gewinnen. Was gar nicht so einfach ist, denn der gutaussehende Schlossherr benimmt sich meistens unausstehlich. Aber vielleicht bringt er gerade deshalb Jules Gefühlswelt ordentlich durcheinander ...

    Inhalt:

    Jule flüchtet zu ihrer Schwester Sophie nach Rügen. Und alles nur weil ihr zu spät klar wurde das Lars der falsche Mann für sie ist. Vor allem der falsche Mann um eine Familie zu gründen. Als er bemerkte das sie heimlich die Pille weiter nimmt war aus mit Harmonie. Er hat sie vor die Türe gesetzt. Und zu allem Überflüss hat sie in ihrem Job einen großen Fehler gemacht. Für ihren Chef unverzeilich. Er hat sie mit dem Hinweis sich eine andere Stelle zu suchen erst mal 4 Wochen in Urlaub geschick. Offiziell will sie auf Rügen nur Urlaub machen. Inoffiziell will sie sich dort ein neues Leben aufbauen. Es tut ihr sehr gut bei Sophie zu sein. Abschalten, entspannen, neue Leute kennenlerne. Wenn da nur nicht Markus wäre. Aus einem unsymphatischen, besserwissenden Fremden wurde dan auch noch ihr Chef bzw. Geschäftspartner bzw. der Mann für Leben. Jule und Markus sind sich viel zu ähnlich als das ihre zusammentreffen glückseelig ablaufen könnten. Ausserdem haben auch beide schon einiges an Erfahrung im Leben gesammelt das sie zu dem gemacht hat was sie nun sind. Als dann auch noch Lars auf der Matte steht und Ole sein Verhalten auch immer selsamer wird ist das Chaos fast perfekt. Zum Ende hin gibt es aber auf sämtlichen Ebenen glückseelige Harmonie.


    Meine Meinung:

    Alle vier Cover der Ostsee Reihe habe ein so tolles, ansprechendes Titelbild das schon alleine das Grund genug wäre diese Bücher zu lesen. Nur sehr schade das bei Inselleuchten darauf verzichtet wurde die Schrift etwas vom Buch abzuheben und zu glitzern. Weil genau das fand ich bei Teil eins so schön. Und auch die anderen beiden Bände haben es.


    Man muss nicht unbedingt Wellenglitzern gelesen haben um bei Inselleuchten durch zu blicken. Aber an der einen oder anderen Stelle wäre es evt. vorteilhaft. Grob gesehen ähneln sich die Geschichten von Wellenglitzern und diesem hier extrem. Frau trennt sich - flieht nach Rügen - lernt tolle Leute kennen- verliebt sich neu - Happy End. Das ist einer der Gründe warum es Sterne abzug gab. Ich hab mich um die Geschichte betrogen gefühlt. Dieses leichte fluffige von Band eins hat mir gefehlt. Diese Sehnsucht nach Meer/mehr :wink:

    Das sind die Gründe für meine 3,5 Sterne Bewertung.


    Zusammenfassend kann ich das Buch trotz meines Empfindens echt empfehlen. Es ist kurzweilig. Nicht tiefgründig. Als Häppchen perfekt. Auch die Geschichte und die Entwicklung in dem Buch entlock einem an der einen oder anderen Stelle ganz sicher ein Lächeln. Ich freue mich sehr auf die nachfolgenden Bücher. Auch wenn ich von diesem hier etwas enttäuscht war.


    Von mir gibts: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Ein Freund ist ein Mensch, der mich so nimmt wie ich bin -
    und nicht so,
    wie er am wenigsten Schwierigkeit mit mir hat!!

Anzeige