Carolin Helm - Wie kleine Tiere Schäfchen zählen / Pour bien s'endormir

Anzeige

  • Kleine Kinder zahlen zum Einschlafen Schafe, das ist bekannt, aber was zählen kleine Tiere? Carolin Helm hat sich eine süße Geschichte zu dieser Thematik ausgedacht. Kleine Nilpferde zählen zum Beispiel Wellensittiche, weil sie auch gerne fliegen können würden. Kleine Pinguine hingegen zählen Zebras, da diese so tolle Streifen haben, und kleine Wale zählen Kinder, denn diese können hüpfen und toben. So hat Carolin Helm sich für zehn Tiere überlegt, was diese zählen könnten, um einzuschlafen. Die zu zählenden Tiere werden mit jeder Seite eins mehr und kleine Kinder können so das Zählen bis zehn üben und dabei vielleicht selbst schon ganz müde werden. Daher ist das Buch toll als Gutenachtgeschichte geeignet.


    Das Buch wurde liebevoll und unglaublich niedlich von meiner Lieblingsillustratorin Joëlle Tourlonias illustriert. Ich liebe ihren Stil, die Art, wie sie Tiere und Kinder darstellt. Da erkennt man sofort, dass es sich um Zeichnungen von ihr handelt. Außerdem schafft sie es, die Bilder zwar in Farbe zu gestalten, aber dabei doch sehr dezent zu bleiben. Besonders verliebt habe ich mich in die Pinguine und hoffe nun, dass Tourlonias bald mal ein Buch mit diesen Tieren illustrieren darf, so dass es davon mehr zu sehen gibt :)


    Da es ein Gutenachtbuch ist, freut es mich sehr, dass die Illustrationen minimalistisch gehalten sind. Sie konzentrieren sich auf die zu zählenden Tiere und es gibt keine störenden Nebenschauplätze, deren Entdecken Kinder wieder aktiver werden lassen können.

    Fazit: Die ideale Gutenachtgeschichte für kleine Kinder, da sie eine gewisse Ruhe ausstrahlt und die Zeichnungen einfach wunderschön sind.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Carolin Helm - Wie kleine Tiere Schäfchen zählen“ zu „Carolin Helm - Wie kleine Tiere Schäfchen zählen / Pour bien s'endormir“ geändert.

Anzeige