Siobhan Davis - Love is all we Crave / Sweet Retribution

Anzeige

  • Inhalt:

    Es handelt sich hier um den dritten und letzten Teil der Rydeville High Reihe.

    Abbys Vater denkt, dass er sie gebrochen hat. Sie lässt ihn in dem Glauben und spielt die brave Ehefrau von Charlie. Doch im Hintergrund planen sie und ihre Freunde den Untergang der Elite.


    Meinung:


    Bevor ich beginnen möchte, muss ich auch bei diesem Teil wieder darauf hinweisen, dass es nicht empfohlen wird, die Reihe zu lesen, wenn man unter 18 ist. Es ist Dark Romance und kann von (sexueller) Gewalt handeln.


    Bei diesem Teil hat sich Siobhan Davis wieder selbst übertroffen. Das Buch ist von Anfang bis zum Ende spannend, auf keiner einzigen Seite langweilig und man fiebert mit Abby die ganze Zeit mit.

    Die Geschichte wird zum Großteil von Abby erzählt. Ab und zu lesen wir aber auch die Sicht von Kai. Abby ist ein absolut starkes und mutiges Mädchen. Was ihr schon angetan wurde - hauptsächlich durch ihren Vater - und doch macht sie weiter, wird nur noch entschlossener. Einfach bewundernswert. Natürlich hat sie jetzt auch Kai hinter sich, der ihr Kraft und Unterstützung bringt.


    Zum Glück ist es nur eine Geschichte. Denn was die Jugendlichen in ihrem Alter schon alles durchgemacht und gesehen haben, ist unvorstellbar. Manchmal geht es wirklich heftig und brutal zur Sache. Vor allem die Männer der Elite scheren sich absolut nicht um die Gefühle anderer. Man weiß auch nie, wer hinter wem steht, wer mit wem vielleicht einen Plan schmiedet und vor allem weiß man nie, wem man vertrauen darf.


    Mir hat die ganze Reihe wirklich sehr gut gefallen. Es war bei jedem Buch ein Vergnügen, die Geschichte von Abby und Kai zu verfolgen. Der zweite Band war zwar meiner Meinung nach der schwächste, aber das macht der dritte Teil wieder wett. Es passiert so viel, man weiß nie, woran man ist und kann sich nicht vorstellen, wie es weitergeht.


    Fazit:


    Ich kann die ganze Reihe absolut empfehlen.

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Und das Original:

    :study: Die amerikanische Nacht (M.Pesshl)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2020: 25/9.679 || SUB 235 O:-) (Start:251)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Siobhan Davis - Love is all we crave“ zu „Siobhan Davis - Love is all we Crave / Sweet Retribution“ geändert.

Anzeige