Leo Heller - Der Gemüseflüsterer von Mainhattan

  • Kurzmeinung

    Bookdragon
    Sprechendes Gemüse und ein cooler Detektiv : ein durchgeknallter Krimi

Anzeige

  • Frankfurt am Main 6.Juli 2015 . Jürgen Mc . Bride wird Zeuge eines Überfalls auf dem Opernplatz . Das Opfer war mit ihm und seiner Auftraggeberin Rechtsanwältin von Stromberg verabredet . Mc .Bride war vor fünf Jahren nicht ganz freiwillig aus dem Polizeidienst ausgestiegen und arbeitet jetzt für sie . Er soll ein Rezept ausfindig machen das alle fünfzig Jahre in Erscheinung tritt und das angeblich den drei auserwählten fünfzig Jahre Jugend und Schönheit schenkt .


    Es wird aus Sicht Mc .Bride's erzählt . Cool um keinen Spruch verlegen ein äußerst sympathischer Opel GT Besitzer . Die Charaktere sind alle zusammen etwas schräg , aber sie passen hervorragend in die Story hinein . Der Schreib - und Erzählstil ist flüssig und leicht zu lesen . Die einzelnen Kapitel sind nicht allzu lang und durch Tage aufgeteilt . Die Spannung tritt ab und zu in den Hintergrund , dazwischen kommt aber der schräge Humor durch .


    Fazit : Der Leser bekommt einen sehr guten Eindruck von Frankfurt am Main , da gefällt mir , dass in diesem Buch zum Teil hessisch gesprochen wird . Das Cover passt sehr gut zum Inhalt des Buches , es sagt schon viel über den Inhalt aus . Jürgen Mc . Bride ist ein Kaliber für sich ( wer von uns kann schon mit Gemüse kommunizieren ? ) So ist auch das Buch . Ein toller Regionalkrimi mit einem guten Schuss Humor .

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Bookdragon

    Hat den Titel des Themas von „Leo Heller - Der Gemüseflüsterer“ zu „Leo Heller - Der Gemüseflüsterer von Mainhattan“ geändert.

Anzeige