Victoria Suffrage - Pauls Göttliche Komödie

  • Kurzmeinung

    Gudrun67
    enormer Tiefsinn, der mit charmantem Humor gekonnt in Szene gesetzt ist Lesezeichen setzen Inhalt melden

Anzeige

  • Inhalt: Zitat amazon.de:

    "Was macht man mit knapp 80, wenn anscheinend nichts mehr geht?Diese Frage stellt sich Paul Riemenschneider nach dem Tod seiner Frau Lissy. Allerdings nicht lang, dann kennt er die Antwort. Nach einer Nacht und Nebelaktion sitzt der Witwer im geklauten Leichenwagen; Tochter Ela, Pfleger Alex samt Freundin und die Katze Nuschi sind mit an Bord. Ziel der Reise ist Prag, denn Paul will ein Versprechen einlösen, das er seiner Frau einst gegeben hat.Wenn es mit der Antwort nur so einfach wäre. Ehe es sich Paul versieht, hat sich die Reisegruppe vergrößert und stellt alles auf den Kopf.Ein heiterer und gleichzeitig trauriger Roman, bei dem es um mehr geht als nur ein Versprechen. Pauls Göttliche Komödie eben!"






    Bereits das Cover hat hohe Aussagekraft. Wenn man die Details, die vielleicht beim ersten Anschauen noch nichtssagend erscheinen mögen, nach und nach beim Lesen des Buches begreift, könnte es passender nicht gewählt werden.

    Der Schreibstil hat mich gleich von der ersten Seite an gepackt. Ich dachte mir dann noch, dass dies wirklich super gelungen ist und das Steigerung kaum mehr möglich wäre. Da habe ich mich jedoch geirrt, denn der tiefe Sinn, der vielfältige Emotionen einschließt, wird durch charmanten Humor, der sich durchs komplette Buch zieht, gekonnt in Szene gesetzt. So kann man als Leser die Vorgehensweisen und Gedankengänge der Mitwirkenden und gerade des Protagonisten wundervoll nachvollziehen und erkennt die Authentizität, die sich dahinter verbirgt.

    Ich konnte da Buch kaum mehr aus der Hand legen, weil mich die Tiefgründigkeit zusehens gefesselt hat.

    Die Charaktere sind, genau wie der Schreibstil, wunderbar eingängig und authentisch dargestellt und ich war auf Du-und-Du mit den Beteiligten.


    Mein Fazit: enormer Tiefsinn, der mit charmantem Humor gekonnt in Szene gesetzt ist

Anzeige