Odd Klippenvåg - Der Stand der Dinge/Tingenes Tilstand​

  • Original : Norwegisch, 2008


    INHALT :

    Seit 40 Jahren sind Simon und Annar befreundet. Sie arbeiten in ihrem kleinen Antiquitätenladen und verbringen die freie Zeit auf Wanderungen und in ihrer Berghütte fernab der Zivilisation. Simon ist siebzehn Jahre älter als sein Freund, und als die Erzählung einsetzt, erholt er sich von einem Schlaganfall. Annar kümmert sich um ihn und um das Geschäft. In seinen Erinnerungen blickt Simon auf ein gutes Leben zurück. Dennoch kommt ein Leben auch nicht ohne Spannungen zustande...

    (Quelle : amaz., gekürzt, geändert)


    BEMERKUNGEN :

    Nun ja, « befreundet » ist wenig gesagt : das ist eine handfeste Beziehung, die nun schon vierzig Jahre währt. Was aber passiert, wenn der siebzehn Jahre ältere Simon eben früher betroffen wird von einem Schlaganfall und sich in einer Rehaklinik befindet ? Als Ich-Erzähler erinnert er in der Rückschau intensiv seine Vergangenheit, sei es als Kind und Jugendlicher, bei der Entdeckung seiner Homosexualtät auch im Kontakt mit seinem schwulen Onkel Gustav, sei es im späteren Kennenlernen des viel jüngeren Annar…


    Ein auktorialer Erzähler wiederum schildert im Präsenz eher nüchtern von einem Sonntag in jenem Heim, von der unruhigen Nacht und dem Verlauf des Tages. Und vor allem : der stätigen Ausschau nach Annar ! Er müßte doch heute kommen !


    Nun kündigte sich am Jahresende das Gesundheitsproblem schon an. Und mittendadrin gleichzeitig die Anfrage eines befreundeten lesbischen Paares, ob Annar nicht als « Vater » beim Kinderwunsch einspringen könnte. Für Simon empörende Einmischung in sein Verhältnis mit Annar. Und Ausgangspunkt von Spannungsmomenten.


    Das Buch ist ruhig geschrieben, hier und da in großer, ergreifender Schlichtheit. Wir schauen zurück – und inwieweit voraus ? - auf eine langjährige Beziehung. Ein schönes, intensives Buch. Doch wir können nicht umhin, auch eine Form des Wartens auszumachen, das Schwenken des Schicksals von Simon in eine Form der… Abhängigkeit ? Der Sonntag schreitet voran, und Annar ist wo ? Simon ist in mancherlei Hinsicht nicht der Militant, der zB für das Recht auf Kinder von gleichgeschlechtlichen Paaren besteht. Müsste man nicht seine Andersartigkeit radikal befürworten anstatt die bürgerliche Kleinfamilie nachzuahmen, so seine Argumentation ?


    Ich erinnere mich an eine runde Holzschüssel aus Westnorwegen, in der Kartoffelklöße serviert worden waren. Sie war so ungeheuer schön ! Glatt vom häufigen Gebrauch, mit Jahresringen im Holz und zwei dünnen Rillen am Rand als einzige Verzierung. Mitten in der Schüssel gab es eine Vertiefung für das zerlassene Fett.Werden heutzutage schönere Gebrauchsgegenstände hergestellt ? Das bezweifele ich. Und so nützliche … eine vollkommene Einheit von Form und Funktion.

    Odd Klippenvåg - Der Stand der Dinge, S 78/79


    AUTOR :

    Odd Klippenvåg wurde 1951 auf den Lofoten geboren. Seit 1978 veröffentlicht er Romane und Erzählungen und ist ein Liebling der norwegischen Literaturkritik. Er wurde für mehrere seiner Bücher ausgezeichnet und erhielt 2014 den Riksmålspreis für seinen Roman "Ada". Auf Deutsch erschien bereits sein Roman "Der Stand der Dinge" (2010).


    Gebundene Ausgabe: 184 Seiten

    Verlag: Männerschwarm Verlag, Salzgeber Buchverlage GmbH;

    Auflage: 1 (26. Februar 2010)

    Sprache: Deutsch

    ISBN-10: 3939542865

    ISBN-13: 978-3939542865

    1. (Ø)

      Verlag: Männerschwarm Verlag, Salzgeber Buchverlage GmbH


    Elisa Shua Dusapin - Vladivostok Circus

    Jan Trefulka - Der verliebte Narr

    Trésor de la poèsie indienne - Des Védas au XXIème siècle (Schatzkiste der indischen Poesie - Von den Veden bis ins XXI.Jahrhundert)

    Constant Tonnelier - 15 days of prayer with Saint Therese de Lisieux


    (Un-)Gelesenes: https://www.buechertreff.de/user/2161-tom-leo/#library


    Bin bis zum 22.9. unterwegs! Ciao!

  • Nicht bei amaz. Gefunden. Hier eine Ausgabe auf Norwegisch… :


    Tingenes tilstand - Odd Klippenvåg


    Innbinding: Innbundet

    Antall sider: 156

    Språk: Bokmål

    Forlag/Utgiver: Cappelen Damm AS

    Nivå: Voksen

    EAN: 9788202288556

    Kom i salg: 8. sep. 2008

    Utgivelsesår: 2008

    Utgave nr.: 1

    Emnekategori: Moderne litteratur

    Elisa Shua Dusapin - Vladivostok Circus

    Jan Trefulka - Der verliebte Narr

    Trésor de la poèsie indienne - Des Védas au XXIème siècle (Schatzkiste der indischen Poesie - Von den Veden bis ins XXI.Jahrhundert)

    Constant Tonnelier - 15 days of prayer with Saint Therese de Lisieux


    (Un-)Gelesenes: https://www.buechertreff.de/user/2161-tom-leo/#library


    Bin bis zum 22.9. unterwegs! Ciao!