David Gordon - Tödlicher Coup / Hard Stuff

Anzeige

  • Joe Brody , ein ehemaliger Experte beim Militär , soll für einige Mafia Bosse Dealer betrügen . Sie gründen mit Joe eine Allianz um den komplizierten Coup gut über die Bühne zu bekommen . Es geht um einen Diamantenraub im Wert von 4 Millionen und Drogen . Wird er es schaffen ?


    Es geht schon mal auf den ersten Seiten richtig actionreich los . Es geht in die Szene der Rapper und Mafia . Drogenhandel , Auftragsmorde , Waffenschiebereien usw . So ist auch der Schreibstil . Etwas düster und in deren Slang , was nicht jedermanns Sache ist .


    Fazit : Da es der zweite Band ist , wird der Leser gleich zu Beginn informiert , was im Vorgängerbuch passiert ist . So bin ich ganz gut hineingekommen . Was mich am Schreibstil und der Ausdrucksweise gestört hat, sind Namen von den Charakteren . Sie werden zwischendurch abgekürzt oder es sind ihre Spitznamen geschrieben . Außerdem spielen sehr viele Personen in dieser Story mit . Das Buch ist sehr actionreich , es wird viel geschossen und es wird zwischendurch auch mal blutig . Das Cover passt zum Buch. Im Vordergrund ein Mann , vielleicht sogar ein Mafiosi im Hintergrund dann die Skyline . Der Inhalt in diesem Thriller war für mich etwas verwirrend trotz dass viel Action geboten wird .

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „David Gordon - Tödlicher Coup“ zu „David Gordon - Tödlicher Coup / Hard Stuff“ geändert.
  • Eine Wanderung über Genregrenzen


    Buchmeinung zu David Gordon – Tödlicher Coup


    „Tödlicher Coup“ ist ein Thriller von David Gordon, der 2020 im dp Verlag in der Übersetzung von Tobias Eckerlein erschienen ist. Der Titel der englischen Originalausgabe lautet „The Hard Stuff“ und ist 2019 erschienen.


    Zum Autor:
    David Gordon hat einen Abschluss in englischer und vergleichender Literaturwissenschaft und kreativem Schreiben von der Columbia University. Damit war er unter anderem in den Bereichen Film, Mode, Verlagswesen und Pornografie tätig.


    Klappentext:
    Joe Brody, ehemaliger Experte für verdeckte Operationen beim Militär und jetziger Strip-Club-Türsteher, hat sich noch nicht von seinem letzten Auftrag erholt, da bekommt er schon den nächsten Anruf: Die Mafia-Bosse brauchen seine Hilfe, um eine Gruppe Dealer zu betrügen. Mit deren Erlösen des Drogenhandels soll die Terror-Organisation Al-Qaida unterstützt werden. Zusammen mit Joe muss der Mafia-Allianz nun ein komplizierter Coup in New Yorks Diamond District gelingen. Auf dem Spiel stehen dabei allerdings nicht nur ihre Geschäfte, sondern die Sicherheit der ganzen Welt …


    Meine Meinung:

    So recht passt das Buch nicht in eine einzige Form. Natürlich ist es vor allem ein Thriller mit den üblichen Merkmalen eines sympathischen Helden mit besonderen Qualitäten, den man den ein oder anderen, auch größeren, Gesetzesverstoß verzeiht. Ungewohnt für dieses Genre ist eine recht umfangreiche Rahmenhandlung und auch diverse Grautöne bei den Figuren. Auch Beziehungen, die über reinen Sex hinausgehen, werden beschrieben. Dadurch habe ich mehr Empathie für einzelne Figuren entwickelt. Auch waren dies Zeiten der Erholung für die teils sehr harten Actionszenen. Geärgert habe ich mich über die Verharmlosung mancher Aktivitäten der vermeintlich „Guten“. Die Actionszenen sind rasant und spannend beschrieben, die Verbindungsstücke sind durchaus interessant. Gefallen haben mir Beschreibungen aus dem Leben der kriminellen Bosse, in denen ein fast normales Privatleben mit Sorgen und Nöten gezeigt wird. Trotzdem ist der Spagat zwischen Krimi und Actionthriller nicht immer gelungen.


    Fazit:
    Der Spagat zwischen Actionthriller und Kriminalroman gelingt nicht immer, ist aber recht unterhaltsam. Ich vergebe drei von fünf Sternen (65 von 100 Punkten) mit der Tendenz nach oben. Ich werde diese Serie weiterhin verfolgen, denn die Grundidee bietet Potential für mehr.

    :study: Sabine Weiß - Krone der Welt

    :study: Wolfgang Schorlau - Kreuzberg Blues

    :study: Arno Strobel - Die App

    :study: Matthias Riedl - Mein Weg zur gesunden Ernährung

    :musik:Walter Roth - SOKO Erle: Der Fall Carolin G.

Anzeige