Welche Bücher habt ihr im Juli 2020 gelesen?

  • :huhu: Liebe BücherTreffler,


    hier wieder die Monatsfrage:
    Welche Bücher habt ihr im Juli gelesen und wie beurteilt ihr sie? :study:


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: ausgezeichnet
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: sehr gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: gut
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: weniger gut
    :bewertung1von5: schlecht


    Es gilt: Falls ihr mit eurem aktuellen Buch noch nicht soweit seid, um eine endgültige Beurteilung abzugeben, dann wartet bitte mit der Antwort!


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Meinen 700-Seiten-Schmöker werde ich diesen Monat sicher nicht mehr beenden. Aber auch ohne ihn stellt der Juli 2020, glaube ich, meinen bisherigen Leserekord dar, was die Menge an Büchern und bestimmt auch die Zahl der gelesenen Seiten betrifft. [-XJa, es waren viele Kinderbücher und Graphic Novels dabei - aber darunter auch etliche umfangreiche Werke (die Kinder werden größer und ihre Bücher dicker :lol: ), und mit dem Roman "Aus hartem Holz" habe ich mich durch einen richtigen Backstein gearbeitet. Eigentlich wären wir dieser Tage woanders gewesen; so war und ist es ein leseintensiver Urlaub auf der heimischen Terrasse...

    Auch mit der Qualität bin ich zufrieden; die meisten gelesenen Bücher haben mir gut oder sehr gut gefallen. Abbrechen musste ich nichts und mein Monats-Highlight war ein vegetarisches Kochbuch mit vielen interessanten Hintergrundgeschichten, das ich zum zweiten Mal gelesen und aus dem ich viele Rezepte nachgekocht habe; ich hatte also auch einen sehr leckeren Lesemonat. :koch:



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Ofir Raul Graizer – Ofirs Küche (Reread) --> Rezi



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Margaret Atwood - Der Report der Magd. Graphic Novel von Renée Nault --> Leseeindruck


    Agatha Christie – Die Mausefalle


    Shulamit Lapid – Goldstück (Reread)


    Neil Gaiman – Coraline --> Leseeindruck


    Franziska Gehm – Hübendrüben. Als deine Eltern noch klein und Deutschland noch zwei waren


    Stefanie Kirschbaum – Wie Betty das Wutgewitter bändigt (Reread)



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 7: Der Turm von Bab-El-Oued (Reread)


    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 8: Das Mandelkörbchen (Reread)


    Brigitte Reimann – Die Frau am Pranger --> Rezi


    Betty Smith – Glück am Morgen


    Alan Bennett – Die souveräne Leserin --> Leseeindruck


    Tom Hillenbrand – Bittere Schokolade


    Frances Brody – Mord nach Strich und Faden


    Astrid Lindgren – Wir Kinder aus Bullerbü


    :musik: Isabel Abedi – Und hier kommt Tante Lisbeth!



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Joann Sfar – Die Katze des Rabbiners 6: Du sollst neben mir keine anderen Götter haben (Reread)


    Annie Proulx - Aus hartem Holz


    Laurie R. King - Mord an der Königin


    Tomek Bogacki – Janusz Korczak. Ein Held der Kinder


    :musik: Andreas H. Schmachtl – Tilda Apfelkern. Zauberpicknick im verwunschenen Garten und weitere Geschichten



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Kirsten Boie – Bestimmt wird alles gut



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Ariana Chambers – Die Hexen von Fairhollow High 2: Das dunkle Geheimnis

    Lg Sarange :cat:


    :study: Maryse Condé - Segu

    :study: Shulamit Lapid - Der tote Bräutigam (Reread)

    :musik: Isabel Abedi - Lola in geheimer Mission


  • Mein Juli 2020



    James W. Ellison "Forrester gefunden":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Klappentext: Er war eine dynamische Persönlichkeit, die vor vierzig Jahren einen mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman schrieb. Und das war das letzte Wort, das die Welt von William Forrester hörte. Bis Jamal Wallace, ein aufgeweckter 16-jähriger mit einer heimlichen Leidenschaft fürs Schreiben, in Forresters zurückgezogenes Leben in der South Bronx eindringt, und die Träume der Schreiblegende an dessen Lebensabend neu entfacht. Einsiedler Forrester ist ein Mysterium und Exzentriker, nahe an der Grenze zum Mystischen. Als sich Jamal - ein talentierter afro-amerikanischer Highschool Sportler, der wegen seiner außergewöhnlichen Begabung, sowohl auf als auch außerhalb des Basketballcourts, von einer Eliteschule Manhattans rekrutiert wird - in sein Apartment einschleicht und aus Versehen seinen Rucksack mit Schreibversuchen dort vergisst, bedeutet dies für beide den Beginn von etwas Unerwartetem. Gezwungen über die Vorurteile hinweg zu sehen, begegnet Jamal in Forrester nicht nur einem Mentor, der hinter ihm steht, sondern auch jemand, der ihn fordert und für immer verändern wird; und für Forrester ist es die erste Chance seit Jahren ausseiner selbst auferlegten Einsamkeit herauszufinden.


    Chuck Palahniuk "Snuff":bewertung1von5::bewertungHalb:

    Klappentext: In einem Snuff-Video der Extraklasse soll die alternde Pornolegende Cassie Wright von 600 Männern genommen und so ein neuer Weltrekord im Gruppensex aufgestellt werden. Allerdings wird die Hauptdarstellerin den Dreh kaum überleben.Alle rätseln, warum Cassie freiwillig ihren Tod in Kauf nimmt - und keiner ahnt, dass zwei der anwesenden Männer nicht nur zum Gangbang-Weltrekord, sondern auch zur Lösung dieses Rätsels beitragen werden: Mann Nr. 600, ein Pornoveteran, der immer nur Cassie liebte, und Mann Nr. 72, ein romantischer Jüngling, der mit einem Rosenstrauß am Set erschienen ist ...


    Chuck Palahniuk "Lullaby":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Klappentext: Mit leiser Stimme gesungen oder nur in Gedanken rezitiert, vermag ein afrikanisches Wiegenlied jeden zu töten, der es hört. Würde dieses Schlaflied durch Radio oder Fernsehen verbreitet, es brächte Millionen von Menschen die ewige Ruhe. Gemeinsam mit drei äußerst unterschiedlichen Mitstreitern, die alle auch ihre ganz eigenen Interessen verfolgen, begibt sich der Reporter Carl Streator auf eine phantastische Reise durch Amerika, um dieser unheimlichen Bedrohung Einhalt zu gebieten ...


    Don Winslow "Missing. New York":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Klappentext: Die ganze Stadt ist in Aufruhr: Die siebenjährige Hailey ist spurlos verschwunden. Vom Täter keine Spur. Einzig Frank Decker glaubt, dass das Mädchen noch lebt, irgendwo versteckt. Er ist der typische Cop, wortkarg und unbestechlich. Doch was niemand ahnt: Er hat ein weiches Herz. Für seine Ex-Frau und die Opfer der Verbrecher. So macht er sich mit unerbittlicher Konsequenz auf die Suche nach Hailey. Er kündigt schließlich sogar seine Job, packt das Auto voll und folgt einem vagen Hinweis, der ihn nach New York führt.


    Don Winslow "Germany":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Klappentext: Er ist wortkarg und unbestechlich. Privatermittler Frank Decker, Ex-Soldat und Ex-Polizist. Sein Job: verschollene Menschen aufspüren. Als die hinreißend schöne Frau seines langjährigen Freundes verschwindet, macht er sich mit unerbittlicher Konsequenz auf die Suche. Die Spur führt ihn aus dem sonnigen Florida ins nasskalte Deutschland. Es beginnt eine atemlose Jagd quer durch Deutschland - und seine dunkelsten Seiten: Mädchenhandel, Rotlichtbezirke, Erpressung.


    Mark Allen Smith "Der Spezialist":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Klappentext: Sie brauchen eine Information? Sie kennen die Person, die diese Infrmation hat, aber sie hüllt sich in Schweigen? Lassen sie das meine Sorge sein. Ich hole immer die Wahrheit aus meiner Zielperson heraus. Denn ich bin ein Spezialist. Dabei befolge ich stets meinen Kodex. Eines Tages bekam ich den Auftrag gegen meinen Kodex zu verstoßen. Die Folgen waren schrecklich. Für meinen Auftraggeber.

    Mein Name ist Geiger. Ich spiele Violine. Und foltere Menschen.


    Mark Allen Smith "Der Experte":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Klappentext: Geiger weiß genau, wie man einen Menschen bricht. Er zählt zu den besten Verhörexperten weltweit. Aber Geiger hat Moral. Schwache Menschen verhört er nicht - und das ist der Grund, aus dem er abgetaucht ist. Bei seinem letzten Auftrag hat er sich mit der Zielperson verbündet und einen gegenerischen Agenten verkrüppelt. Vielleicht hätte er den Mann besser getötet. Denn der ist ebenfalls Folterprofi, allerdings ohne Moral. Und ihm schießt nur ein Gedanke durch den Kopf: Geigers Tod.


    Marc van Allen "Invisibils":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Klappentext: New York, 2006. Winston Seymour, Polizist kurz vor der Pensionierung, ermittelt in seinem letzten Fall. Dabei trifft er auf Alexandra Lessing, eine junge deutsche Historikerin auf der Flucht. Jemand will ihren Tod, denn in ihrem Besitz ist ein altes Buch, und das darin verborgene Geheimnis könnte die Weltgeschichte für immer verändern. Gemeinsam riskieren die beiden alles, um dem destruktiven Plan deser unbekannten Macht ein Ende zu setzen und die Welt zu retten. Doch wie kann man seinen Feind bekämpfen, wenn man ihn nicht sieht?


    Marc van Allen "Venatum":bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Klappentext: Die Historikerin Alexandra Lessing schwebt in Lebensgefahr: Der "Ordo Invisibilium" will die totale Kontrolle über die Menschheit erlangen und trachtet jedem Mitwisser nach dem Leben. Da stößt Paolo Genaro, ein italienischer Archäologe, auf ein Rätsel, dessen Wurzeln bis ins 16. Jahrhundert reichen und das im Kampf gegen den Orden sehr wertvoll sein könnte. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

    :study: "Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken." Hermann Hesse :study:

  • Mein Lese-Juli :flower:


    1. Mary E. Pearson - "Der Kuss der Lüge" Band 1 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    2. Mary E. Pearson - "Das Herz des Verräters" Band 2 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    3. Mary E. Pearson - "Die Gabe der Auserwählten" Band 3 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    4. Tahereh Mafi - "Ich fürchte mich nicht" Band 1 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    5. Kelly Oram - "Cinder & Ella" :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::love:

    6. Sarah J. Maas - "Throne of Glass - Die Erwählte" Band 1 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    7. Margit Auer - "Die Schule der magischen Tiere" Band 1 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    "The clearest way into the Universe is through a forest wilderness." John Muir

    “There are people out there that will be able to see past your scars to the girl inside.”

    ― Kelly Oram, Cinder & Ella :love:

    "Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne glücklich zu sein."
    Fjodor Dostojewskij

  • Meinen Juli-Lesemonat kann ich schon posten, denn ich werde kein Buch mehr in diesem Monat beenden. Juli war hervorragend, :applause:ich habe nur gute Bücher gehabt, kein einziges unter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: Sternen. Außer zwei Büchern waren alle Thriller. Ich war von einer Reihe völlig überrascht, denn es hat mir so gut gefallen, dass ich alle drei Bücher der Reihe nacheinander gelesen habe, was bei mir selten vorkommt, denn ich brauche in der Regel Abwechslung.

    In diesem Fall aber nicht. :thumleft: Die Ermittlungsfälle waren ausgefallen, und ich habe noch nichts Vergleichbares gelesen, was man bei so vielen gelesenen Büchern nicht oft sagen kann. "Die perfekte Gefährtin" wäre das erste Teil der Reihe. Außerdem hat mir "Eisfieber" von Ken Follett so gut gefallen. Ich wusste schon, dass der Mann gut schreiben kann, aber dieser Thriller hat mich noch mal überrascht.:thumleft: Es geht dabei um einen tödlichen Virus, der aus dem Hochsicherheitslabor entwendet worden ist. "Todesurteil" mit Maarten S. Scheijder habe ich auch gelesen, und bin nach wie vor von dem Ermittler begeistert. :drunken: Sonderbarer Mensch, aber sehr interessant. Auch die Geschichte von "Frau Einstein" Mileva Maric mit biografischen Elementen hat mir sehr zugesagt. Hervorragend und sehr emotional erzählt. :) Die gelesene Bücher waren alle etwas umfangreicher, sodass ich in diesem Monat nur auf 8 Bücher kam.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Bolton, Sharon - Dead End

    Follett, Ken - Eisfieber

    Fields, Helen - Die perfekte Unschuld

    Gruber, Andreas - Todesurteil

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Fields, Helen - Die perfekte Strafe

    Benedict, Marie - Frau Einstein

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

    2020: Bücher: 85/Seiten: 38 593
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Gruber, Andreas - Todesmärchen

    Fletcher, C.A. - Ein Junge, sein Hund und das Ende der Welt

    Crichton, Michael - Nippon-Connection

  • :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Zsuzsa Bánk – Sterben im Sommer (erscheint 9.9.)
    Peter Heller – The River (dt. Der Fluss)


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Peter Stamm – Wenn es dunkel wird (erscheint 23.9.)
    :musik: Liz Moore – Long bright river
    Reshma Saujani – Mutig, nicht perfekt. Warum Jungen scheitern dürfen und Mädchen alles richtig machen müssen (erscheint 18.8.)
    Adrian McKinty - Alter Hund, neue Tricks
    Richard Russo – Sh*tshow
    Lorenz Just – Am Rand der Dächer


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Téa Obreht – Inland (dt.: Herzland)

    Ilona Hartmann – Land in Sicht
    Volker Jarck – Sieben Richtige  (erscheint 26.8.)
    Marieke Lucas Rijneveld - The Discomfort of Evening (dt.: Was man sät)
    Benedict Jacka – Das Labyrinth von London (1.)
    Ilija Trojanow – Doppelte Spur
    :musik:Christelle Dabos - Die Spiegelreisende (3.) Das Gedächtnis von Babel
    :musik: Louise Penny – Das verlassene Haus (Gamache 3.)


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Ulrike Ulrich – Während wir feiern
    Sjón – CoDex1962


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    :musik: Philip Pullman – Ans andere Ende der Welt (4.)

    :study: -- Mantel - Brüder

    :study: -- Pochada - Visitation Street

    :musik: -- Dabos - Die Spiegelreisende 4.

    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

    --------------

    Reihen: dt. Titel später ergänzt:

    Kate Penrose
    Ben Kitto
    03. Kalt flüstern die Wellen (2019=Ersch.jahr d. Originals) Burnt Island--978-3596700011


  • Mein Lese-Juli


    25. Tony Parsons - In eisiger Nacht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    26. Tony Parsons - Die Essenz des Bösen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    27. Klüpfel/Kobr - Draußen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    28. Arne Dahl - Vier durch vier :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    29. Jeffery Deaver - Der Giftzeichner :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    30. Volker Kutscher - Der stumme Tod :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Das war ein super Lesemonat für mich :flower:

    Es waren bis auf eine Ausnahme nur sehr gut geschriebene Bücher :applause: und 2x :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: habe ich auch schon lange nicht mehr in einem Monat vergeben :D

    Noch dazu hatte ich etwas mehr Lesezeit als in den Vormonaten :)

    George Saunders - Fuchs 8


    2020
    Gelesene Bücher: 31

    Gelesene Seiten: 14.815

    (Januar 5/3.168 ; Februar 4/2.184 ; März 3/1.533 ; April 5/2.323 ; Mai 3/1.296 ; Juni 4/1.365 ; Juli 6/2.611)


    2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Gerade noch rechtzeitig für den Juli habe ich den Outsider fertig gelesen. Das nächste Buch hat >1000 Seiten und kommt somit allenfalls in die August-Statistik. :)

    • Bruder Adam – Meine Betriebsweise :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Johann van den Borgard – Meine Betriebsweise mit der modifizierten 12er-Dadantbeute :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Stephen King – Zwischen Nacht und Dunkel :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Stephen King – Der Outsider :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
  • Jim Butcher - Wolfsjagd, Harry Dresden 2  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Dicht, atmosphärisch und intensiv erzählt. Tolle Story, Harry ist ein sehr interessanter Charakter.


    Pascal Wokan - Das Flüstern der Toten, Nekromantenzyklus 2  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Man begleitet die kleine Gruppe um Taar und Docar, zu der sich ein neuer Charakter gesellt, auf ihrer gefährlichen, sehr spannenden, überraschenden und an die Substanz gehenden Auftrags-Reise an erstaunliche und faszinierende Orte. Die Protas entwickeln sich, Geheimnisse werden nach und nach weiter aufgedeckt. Nun weiß ich, wer Taar Wax eigentlich ist, der nach wie vor ein sehr spannender und interessanter Charakter ist. Auch die wirkliche Gestalt der Erde ist eine Überraschung. Die Charaktere und die Welt haben so viel Tiefe, dass ich immer das Gefühl hatte, mit dabei zu sein.


    Chris Carter - Die stille Bestie, Hunter-Garcia-Reihe Band 6  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Das Buch war der Hammer, Wahnsinn. Hier kam Hunter an seine persönliche Grenze durch einen Täter, der ihn kennt und Stück für Stück seinen Plan präzise umsetzt. Dicht, atmosphärisch, unerträglich spannend.


    Kathrin Hotowetz - Das versunkene Heiligtum, Mitternachtszyklus Band 2  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Eine meiner Lieblingsreihen. Sehr spannend und mystisch/fantastisch, tolle Protas, hervorragend recherchiert und damit auch noch lehrreich, obwohl man wohl im Harz geboren und aufgewachsen sein muss, um sich das alles zu merken oder im Geist zuordnen zu können. Ich warte dringend auf die Fortsetzung.


    Wolfram Fleischhauer - Torso :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Sehr spannend, tolle Protas, komplex, überraschend, ohne showdown, aber gut und schlüssig erzählt mit einigem an DDR-Wendeproblematik.


    Stephen Gregory - die Waldhexe :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ich hatte aufgrund des Klappentextes ganz andere Erwartungen. Aber es geht um die Besessenheit des Hauptprotas von Sex, den er bei seiner Freundin Jennifer nicht ausführen konnte Es geht ums Sammeln toter, stinkender Tiere zwecks Fliegenzucht und ums Züchten von phallusähnlichen Stinkmorcheln.
    Andrew zieht sich für einen Monat in das ewig feuchte und sogar nasse, schimmelbefleckte Cottage seines Chefs in Wales zurück, wo es merkwürdige Bewohner in der Umgebung gibt. Seine Gedanken um den Pilz werden immer abstruser, es ist alles irgendwie ekelig - doofe Story.


    Nancy Atherton - Die Geister am Ende der Welt, Tante Dimity 15  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Dieses Mal war es eine Suche nach einer Person, über die die todkranken Zwillingen Ruth und Louise Pym Nachricht und Gewissheit haben wollten. Diese Suche führte Lori quer durch das einzigartige Neuseeland, und man darf sie dabei hautnah begleiten. Dimity steht ihr wie immer mit Rat zur Seite. Es war wie immer richtig gut.


    Catherine Shepherd - Winterkalt, Julia-Schwarz-Reihe 3  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Guter, flüssiger Schreibstil, sehr spannend, Täter überraschend.


    Catherine Shepherd - Dunkle Botschaft, Julia-Schwarz-Reihe 4 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Guter, flüssiger Schreibstil, sehr spannend, Täter überraschend. Julia Schwarz und ihre Assistentin Lenja aus Finnland werden ein super Team und ermitteln bis an ihre Grenzen.


    Thariot - Sonnenfeuer, der Frieden war nah   :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Sehr, sehr spannend, Protas kommen sehr gut rüber, Lea als Schützerin einer extrem wichtigen Person arbeitet in einem Milieu, in dem man niemandem vertrauen und trauen kann.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Mein Lese-Juli


    • Troy Denning - Sieg :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    • Trudi Canavan - Die Schöpferin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Ursula Poznanski - Fünf :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Tad Williams - Das Herz :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Andreas Brandhorst - Die Trümmersphäre :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Linwood Barclay - Lügennacht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Marc Hillefeld - Die Quantenfestung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Brian Lee Durfee - Das Pechschwarze Herz (MLR)

    :study: Brent Weeks - Jenseits der Schatten

  • Mein Juli [-X


    01. Petra Durst-Benning - Die Fotografin 3, Die Welt von morgen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    02. J.D. Robb - Eve Dallas 3, Mörderische Hochzeit (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    03. Barry Jonsberg - Was so in mir steckt (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    04. Tamara Alexander - Timber Ridge Reflections 2, Wie die weiten des Himmels (eBook) :bewertung1von5::bewertung1von5:

    05. Liselotte Pulver - Was vergeht, ist nicht verloren :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    06. Oliver Buslau - Feuer im Elysium :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    07. J. R. Ward - Black Dagger 29, Die Auserwählte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Seiten: 2.623

    :study: Julie Kagawa - Schatten 1, Im Schatten des Fuchses (eBook)


    "Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." Jorge Luis Borges

  • Mein Stressball Herbert sagt, ich müsse mal meinen Lesemonat Juni schreiben. Komme ja eh nicht mehr dazu, mein jetziges Buch zu beenden.

    Also, dann. Hier ist er. Eigentlich wollte ich die 50er Marke knacken, aber ich kam einfach nicht zum Lesen. Zu viel zu organisieren, zu viel im Kopf.

    Im Homeoffice lese ich ohnehin weniger, das klappt mit Arbeitsweg besser.


    Sechs Bücher wurden es dennoch, ein Ausfall darunter. Qualitativ war es trotzdem ein guter Monat.

    Die Ordnungszahlen bezeichnen wie immer die Reihenfolge. Das * die Rezensionsexemplare.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    46. *Rüdiger Saß: Sein letztes Lächeln

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    47. *Ulrike Ulrich: Während wir feiern

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    44. *Paula Bach: Goldjunge

    48. Howard Buten: Burt

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    45. *Erri de Luca: Das Licht der frühen Jahre

    49. Charlie Mackesy: Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

  • ich müsse mal meinen Lesemonat Juni schreiben

    Juni? Dann bist Du hier aber falsch. Soll ich den Post umsetzen oder hast Du Dich im Monat vertan?

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Ronald D. Gerste - Wie das Wetter Geschichte macht


  • Leider war es wieder mal nicht allzu viel.


    Alastair Reynolds - Ewigkeit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Stephen King - Der Dunkle Turm (Graphic Novels) 08: Die Schlacht von Tull :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study: Joe R. Lansdale - Ein feiner dunkler Riss

    :study: 2020 gelesen: 29 :study: SUB: 304

  • ich müsse mal meinen Lesemonat Juni schreiben

    Juni? Dann bist Du hier aber falsch. Soll ich den Post umsetzen oder hast Du Dich im Monat vertan?

    Es war schon die Auflistung für Juli. Diese verflixten Buchstaben. :lol:

  • Meine Bücher im Juli


    Schwarzer August - Gil Ribeiro :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    4. Teil der Lost in Fuseta-Reihe, m.M. nach der bisher beste Teil der Reihe.


    Der rote Judas - Thomas Ziebula :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ein spannender Kriminalfall aus der Zeit kurz nach dem 1. Weltkrieg.


    Kinder backen mit Christina - Christina Bauer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Wenig Rezepte, viel Drumherum, bin enttäuscht


    Die Marschallin - Zoa del Buono :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Die Enkelin hat ein Buch "zu Ehren" ihrer Großmutter geschrieben, einer furchtbaren, bitterbösen Frau. :thumbdown:


    Die Seele des Bösen/ Rettung unter Freunden - Dania Dicken :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Der achte Fall für Sadie Scott, bin absoluter Fan der Reihe.


    Die Wunderfrauen: Alles was das Herz begehrt - Stephanie Schuster :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:   :thumleft:

    Ein toller Roman aus den frühern Jahren des Wirtschaftswunders, die Autorin hat den Zeitgeist hervorragend eingefangen.


    Der Spielmann - Oliver Pötzsch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Die Lebensgeschichte des Johann Georg Faustus, spannend beschrieben.

    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • Der Juli war ein ganz guter Lesemonat für mich, obwohl ein paar mehr Highlights nicht schlecht wären.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    1. Edith Holden - Vom Glück, mit der Natur zu leben :thumleft:

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    2. Josef Wilfling - Abgründe Wenn aus Menschen Mörder werden

    3. Yuu Minaduki - Love Nest 2

    4. Milton Mondey - Gärtner des Alls 2

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    5. Dimiter Inkiow - Die Abenteuer des Odysseus

    6. Hibari Momojiri - The Vampire has a Death Wish

    7. Yuu Minaduki - Love Nest 1

    8. Marie Louise de la Ramée - Ein Hund aus Flandern

    9. Yuto Tsukada / Shun Saeki - Food Wars! Shokugeki No Soma 3

    10. Terry Pratchett - Mrs. Bradshaws höchst nützliches Handbuch für alle Strecken der hygienischen Eisenbahn Ankh-Morpork und Sto-Ebene

    11. Richard P. Feynman - Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman!

    12. Eugenie Marlitt - Die Frau mit den Karfunkelsteinen

    13. Ava Luna Aarden - Violet Winslows geheimes Vollmondtagebuch

    14. David Pawn - Dux Aquilaura

    15. Oliver Fröhlich - PR 2833 SVE-Jäger

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    16. Yasunari Kawabata - Kyoto oder die jungen Liebenden

    17. Saša Stanišič - Wie der Soldat das Grammofon repariert

    18. Terry Pratchett - Die Teppichvölker

    19. Loatse - Tao Te King

    20. Frans Eemil Sillanpää - Sonne des Lebens

    21. Emilio Salgari - Pharaonentöchter

    22. Jules Verne - Der grüne Strahl

    23. Souta Narazaki - Desire Sensibility

    24. Jerome K. Jerome - Drei Mann in einem Boot

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    25. Stanislaw Przybyszewski - Satans Kinder

    26. Marc A. Herren - PR 2831 Der Pensor

    27. Haruki Murakami - Gefährliche Geliebte

    28. AncientProphecy Yuki - Remember My Brave

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    29. Marc A. Herren - PR 2832 Der gegner in mir

    30. Wilkie Collins - Ein tiefes Geheimnis


    Insgesamt 6823 gelesene Seiten im Juli.

  • Jawolllll,- der Juli also 😁:


    - "Die Straße nach Isfahan" von Gilbert Sinoue :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Das Haus in der Nebelgasse" von Susanne Goga :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Freinacht" von Thomas Lang :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Die Lebenden und die Toten" von Nele Neuhaus :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Süden und das Lächeln des Windes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Schöne Monster" von Sharlene Teo :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Die Haischwimmerin" von Heinrich Steinfest :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Die Geschichte von der unbekannten Insel" von José Saramago :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    - "Wie hoch die Wasser steigen" von Anja Kampmann :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Mein kleiner Juli:


    :arrow: Rose Snow: Ein Augenblick für immer - Das dritte Buch der Lügenwahrheit :arrow: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :arrow: Marie Rutkoski: Die Schatten von Valoria 3 - Spiel der Liebe :arrow: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    2o19 gelesen: 30 Bücher

    2o2o gelesen: 15 Bücher



    "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
    seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."


    "Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft.

    Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt

    - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen -

    ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen."

    ~ William & Gladstone ~

  • Da wir ja momentan am umziehen sind, musste ich das Lesen etwas vernachlässigen und da ich mein angefangenes Buch auch nicht mehr schaffe, kommt hier meine Leseliste für Juli


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Ein falscher Heiliger - Susanna Gregory


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study: Sternschnuppen - Anne Hertz

    :musik: Gezeichnet: House of Night - P.C. Cast


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :montag: Die Tochter der Bettlerin - Nora Berger

    :montag: Das Mädchen am Strand - Anna Johannsen

    :montag: Perdita - Sünden der Vergangenheit - Paul Domino


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :montag: Sieh niemals weg - Rick Mofina

    :montag: Denn zum Küssen sind sie da - James Patterson

    :montag: Die Zeit heilt keine Wunden - Hendrik Falkenberg

    :montag:Die Zeit heilt keine Wunden - Hendrik Falkenberg

    :musik:Die Schattenschwester-Lucinda Riley

    :study:Denn zum Küssen sind sie da-James Patterson