Victoria Bindrum - Muschelsammeln für die Seele

  • Kurzmeinung

    Gudrun67
    nicht nur die vorgestellten Details, sondern auch der Schreibstil ist Muschelsammeln pur

Anzeige

  • Inhalt: Zitat amazon.de:

    "Sonne, Strand, Wellenrauschen – doch kurz nach dem Urlaub sind wir oft wieder urlaubsreif. Häufig denken wir sogar schon während der lang ersehnten Ruhe an den Alltag, machen unliebsame Erledigungen oder werden krank, weil unser Körper endlich loslässt. Damit ist jetzt Schluss! Das Gefühl der Erholung ist kein Zufall und nicht von unseren beruflichen Auszeiten abhängig, wir können es selbst in die Hand nehmen – dauerhaft und überall. Victoria Bindrum zeigt ganz praktisch, wie wir entspannt durch den Alltag kommen. Wann haben Sie etwa das letzte Mal innegehalten und gewürdigt, was Sie tagtäglich leisten? Versuchen Sie es nach Feierabend mal mit bewussten Ritualen zur Entspannung und lernen Sie, das Gedankenradio ab und an ganz leise zu drehen. So einfach geht Erholung – auch ohne Strandspaziergang!"




    Das Cover hat mich gleich auf Anhieb gepackt. Es vermittelt eine gewisse Leichtigkeit, die man sich bei der Erholung ja auch wünscht.

    Genauso geht es mit dem Schreibstil weiter. Victoria Bindrum hat es geschafft, dass ich dieses Sachbuch innerhalb kürzester Zeit gelesen habe, weil ich nicht nur die informativen Details super interessant und aufschlussreich empfunden habe, sondern auch, weil der Humor überaus einnehmend rüberkommt. Da wird man mit charmantem und spitzfindigem Witz, der u.a. von den üblichen Alltagsspirenzchen, die jeder in der ein oder anderen Weise sicherlich schon erlebt hat, nicht nur aufgeklärt, sondern auch noch bestens unterhalten.

    Die vielfältigen Tipps und Tricks, um sich in jeder Lebenssituation das nötige Quäntchen Erholung zu erschaffen, werden liebevoll transportiert und durch gute Hilfestellungen, wie zum Beispiel Modell-Erholungsbedürftige, gut in Szene gesetzt.

    Dadurch zieht sich der rote Faden gekonnt durchs Buch und die Erholung kann genossen werden.


    Mein Fazit: nicht nur die vorgestellten Details, sondern auch der Schreibstil ist Muschelsammeln pur

Anzeige