Astrid Fritz - Der Turm aus Licht

  • Mein Eindruck nach ca. 25% des Buches:


    Viele Personen

    Grosse Zeitsprünge zwischen den Kapiteln, oft mehrere Jahre, eine Art "fast forward" im Leben der Protagonisten.

    Der eigentliche Protagonist ist das Kirchengebäude, der eben sehr lange "reift". :lol:

    Ist ja auch eigentlich faszinierend, wie kurz ein Menschenleben ist im Vergleich zu den Gebäuden, die Hunderte von Jahren stehen...vielleicht werde ich jetzt etwas zu philosophisch.

    Viele technische Baudetails...ich denke, wenn ich mit dem Buch fertig bin, hab ich einen Crashkurs Bautechnik hinter mir.

    Man erfährt viel über die Geschichte von Freiburg und Umgebung, war mir eher unbekannt. Graf sowieso und Bischof der und der.