Peter James - Mörderische Obsession / Not Dead yet

  • Buchdetails

    Titel: Mörderische Obsession


    Band 8 der

    Verlag: FISCHER Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 416

    ISBN: 9783596198733

    Termin: September 2015

  • Bewertung

    3.9 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen

    77,8% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Mörderische Obsession"

    *** Die Nummer 1 der englischen Bestsellerlisten *** Der achte Fall für Detective Superintendent Roy Grace *** UNBEDINGT EMPFEHLENSWERT! Für Gaia Lafayette ist es die Rolle ihres Lebens, für ihren Agenten sein bisher größter Coup. Für die Stadt Brighton sind die Dreharbeiten vor Ort ein Publikumsmagnet. Nur für einen ist es die Hölle: Für Detective Superintendent Roy Grace. Er soll die Schauspielerin beschützen, denn ein Stalker verfolgt sie hartnäckig. Schon einmal hat er sie nur knapp verfehlt. Wird es ihm gelingen, ein zweites Mal in ihre Nähe zu kommen?
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Klappentext:

    Für Gaia Lafayette ist es die Rolle ihres Lebens, für ihren Agenten sein bisher größter Coup. Für die Stadt Brighton sind die Dreharbeiten vor Ort ein Publikumsmagnet. Nur für einen ist es die Hölle: Für Detective Superintendent Roy Grace. Er soll die Schauspielerin beschützen, denn ein Stalker verfolgt sie hartnäckig. Schon einmal hat er sie nur knapp verfehlt. Wird es ihm gelingen, ein zweites Mal in ihre Nähe zu kommen?

    Meine Meinung:

    Roy Grace ermittelt gerade in einem komplizierten Mordfall. Der Rumpf einer männlichen Leiche wurde aufgefunden. Weder Tatort noch Tatzeit noch Identität sind bekannt. Gleichzeitig bekommt er den Auftrag die Sicherheit des Filmstars Gaia Lafayette zu gewährleisten, die gerade für Dreharbeiten in Brighton erwartet wird. Außerdem geht ihm der Reporter des "Argus" wieder auf die Nerven. Und als wäre das noch nicht genug, steht auch die Geburt seines Kindes kurz bevor.

    Der Krimi beginnt eher gemächlich. Die Figuren werden erneut kurz vorgestellt. Die meisten Charaktere sind aus den vorherigen Bänden bereits bekannt. Je weiter die Handlung fortschreitet, um so höher wird das Tempo, bis es auf den letzten hundert Seiten zu einem wirklich spannenden Ende kommt, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.

    Über die gesamte Handlung verteilt nimmt das Privatleben der Ermittler sehr breiten Raum ein. Die Beziehung zwischen Glenn und Ari ist endgültig gescheitert, Roy und Cleo würden gerne heiraten, dürfen aber nicht, solange Sandy, die vermisste Ehefrau von Roy, nicht für tot erklärt wurde. Hier gab es in den letzten Bänden nur sehr schemenhafte Andeutungen, jetzt wird das Thema konkreter.


    Fazit:

    Solide Unterhaltung mit altbekannten Charakteren, leicht und flüssig zu lesen, die Handlung nimmt genügend überraschende Wendungen, dass es nicht langweilig wird, und die Beta-Story entwickelt sich weiter. Es ist absolut empfehlenswert, die vorherigen Bände gelesen zu haben, um viele kleine Andeutungen und Rückblenden verstehen zu können, aber auch ohne dieses Wissen hat man spannende Lesestunden vor sich. Von mir gibts :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:2021

    Gelesen 20/Seiten 7304/ :thumbdown: 1/SUB am 1.1.20: 33


    :musik:2021

    Gehört 10/ Minuten 4351/ SUH am 1.1.20: 13


    2020:study: 52/21915 Seiten/ :thumbdown: 2/SUB am 1.1.20: 34:musik: 17/ Minuten 7746/ SUH am 1.1.20: 8

    2019:study: 48/19202 Seiten/ :thumbdown: 2/SUB am 1.1.19: 41;:musik:14/ Minuten 6452 /SUH am 1.1.19: 6

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Peter James - Mörderische Obsession“ zu „Peter James - Mörderische Obsession / Not Dead yet“ geändert.

Anzeige