Lea Mechschinken - Lea aus tiefstem Herzen Revision

Anzeige

  • buechertreff.de/attachment/39903/


    Es ist allen Opfern von Gewalttaten gewidmet. Es soll ihnen helfen, Mut zu finden, gegen die Täter vor Gericht zuziehen und das Urteil anzufechten, wenn sie zu Unrecht freigesprochen werden.


    Leas Amtszeit als Schöffin beim Landgericht in einer Großstadt in Deutschland hat vor kurzem begonnen. Gleich in ihrem ersten Prozess wird ein Sexualstraftäter aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Sie hat keinerlei Zweifel daran, dass der Angeklagte die Tat begangen hat. Deswegen fühlt sie sich aus Liebe zur Gerechtigkeit verpflichtet, auf eine Verurteilung hin zu arbeiten. Die Sache darf nur aufgrund von Verfahrensfehlern noch mal neu verhandelt werden. Als Schöffe ist es so gut wie unmöglich, einen Revisionsgrund (Verfahrensfehler) einzubauen. Doch Lea hat eine Möglichkeit gefunden, einen absoluten einzubauen. Ein absoluter Revisionsgrund liegt vor, wenn ein Urteil stets auf einer Verletzung des Gesetzes beruht. Das Gesetz ist verletzt, wenn eine Rechtsnorm nicht oder nicht richtig angewendet wurde.



    Dieses Buch enthält wichtige Tipps für Opfer.



    Alle Personen und die Handlung sind frei erfunden. Mit einer großen Portion Mut und noch mehr Glück kann sowas wirklich passieren.

  • Lea Mechschinken

    Zunächst einmal herzlich Willkommen im Büchertreff :winken:


    Ich hab in deinem Beitrag die ISBN deines Buches eingetragen (die Eingabezeile geht auf, wenn man auf den Reiter Buch klickt). Dadurch wurden die Dateianhänge des Covers überflüssig, denn jetzt wird das Buch mit allen wichtigen Daten oben abgebildet.


    Es wäre schön, wenn Du uns noch ein wenig mehr erzählen könntest über dich und wie das Buch entstanden ist. Den Informationsthread über Büchervorstellungen hast Du ja schon gefunden. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Charles Dickens - Hard Times

    :study: Neil MacGregor - Shakespeares ruhelose Welt


  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Lea Mechschinken: Lea aus tiefstem Herzen Revision“ zu „Lea Mechschinken - Lea aus tiefstem Herzen Revision“ geändert.
  • Das Buch gibt es auch als Kindle ebook bei Amazon. Es ist wesentlich billiger 2,99€. Der Verlag hat den Mindestpreis vom Taschenbuch auf 10,81€ festgelegt. Bei dem Preis verdiene ich nichts. Erst darüber verdiene ich.

  • Warum habe ich dieses Buch geschrieben?


    Ich habe einen Prozess aus der Serie: "Hinter Gittern - der Frauenknast" gesehen. Melanies Stiefvater war angeklagt, weil er Melanie als sie Kind war, schwer sexuell missbraucht hat. Die Tat konnte ihm aber nicht bewiesen werden. Ich konnte es gar nicht fassen. Ich suchte nach einen Revisionsgrund, damit das Urteil angefechtet werden kann. Da kam ich auf die Idee, die Schöffin müsste Verhandlungsunfähigkeit vortäuschen. Deswegen schrieb ich dieses Buch. Ich frage mich oft, ob meine Stimme gefehlt hat, um ihn verurteilen zu können.


    Was gefällt mir an Lea?


    Leas Drang, dass immer die Wahrheit ans Licht kommen soll und Gerechtigkeit ergehen soll. Außerdem fasziniert mich ihre Liebe zur Justiz und ihr Glaube an die Gerechtigkeit.


    Welche Figuren mag ich am liebsten?


    Lea Mechschinken, Michaela Karol und Paul Kurobben.


    Was gefällt mir nicht an dem Buch?


    Dass Lea, Michaela und Paul frei erfunden sind und die ganze Geschichte in Wirklichkeit anders ausgegangen wäre.


    Wie bin ich auf Leas Charakter gekommen?


    Leas Charakter basiert auf einem Charakter einer Person, die es wirklich gibt und die ich gut kenne. Sie ist aber keine Schöffin.

Anzeige