Helmut Barz - Brumm!

Anzeige

  • Autor: Helmut Barz

    Titel: Brumm!

    Seiten: 429


    Erster Satz: Brumm!


    Inhalt:

    Die Tatsache, dass Dr. Urs A. Podini dieses Panda-Fursuit anzieht, verändert sein ganzes Leben. Plötzlich übernimmt der Panda in ihm die Kontrolle und ändert die Dinge, die Urs aus Angst und Bequemlichkeit nie geändert hätte. So nimmt das Schicksal seinen Lauf und wir können hautnah erleben, wie der Urs-Panda in absolut skurrilen Situationen gerät und sehr interessante Menschen und Tiere trifft. Mehr möchte ich zum Inhalt nicht sagen.


    Meine Meinung:

    Es hat mir sehr großen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen, denn es ist sprachlich sehr gut gelungen und der Schreibstil hat mir zugesagt. Urs war mir von Anfang an sehr sympatisch und in seiner Panda-Wesenheit sehr authentisch. Die Menschen, die er so im Laufe des Buches trifft sind immer besonders und das eine oder andere Klischee wird bewusst, mit einen feinen Humor, in Szene gesetzt. Auch unsere Gesellschaft wird auf so eine witzige Art und Weise durch den Kakao gezogen, dass ich sehr oft nur noch :totlach::totlach::totlach::totlach: konnte.

    Die abwechslungsreiche Handlung und die Wendungen sorgten dafür, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und immer gespannt war, was als nächstes so passieren würde.

    Ich bin jetzt zur absoluten Panda-Liebhaberin mutiert und kann nur eine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen.

    Ich verneige mich mit einen "Brumm" und vergebe: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    1. (Ø)

      Verlag: Helmut Barz (Nova MD)


    Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.
    Heinrich Heine

Anzeige