In 366 Büchern durch das Jahr 2020 / 3. Quartal

  • Danke, dass es diesen Thread gibt! Ich finde ihn sehr spannend, "leider" füllt er doch oft ganz "unerwartet" meine Wunschliste und damit auch irgendwann meinen SuB... :lol: Ich finde, Ihr alle , allen voran ibikat , leistet da eine tolle Arbeit!


    183. Ein Buch, das du zur Zeit liest


    Nach einigen Jahren der Abstinenz ist es mir anfangs nicht leicht gefallen, die Zusammenhänge der Akteure (und ihre teilweise schwer zu merkenden finnischen Namen) wieder zu erinnern...aber der Schreibstil ist gut, ich mag die Bücher von Leena Lehtolainen sehr!:D

    Liebe Grüße, Ute



    :study: Annie Sanders : Weihnachten für Anfänger (Monats-Challenge)


    2019 gelesene Bücher : 80

    2020 gelesene Bücher : 48


    9 "bezwungene" Reihen (wenn einige auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    Vielen Dank an Euch alle die sich immer wieder neue Fragen einfallen lassen! :thumleft:


    Ich lese ja immer etliche Bücher parallel,

    u. A. dieses hier, bin fast fertig. Gefällt mir sehr gut! :thumleft:Echt spannend geschrieben und ich mag auch den Spreewald (war ich als Kind ganz oft) wo grosse Teile der Handlung stattfinden.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    In ihren Schuld-und-Sühne-Geschichten kommen Cains Protagonisten ja oft eher am Rande mit Kriminalität in Berührung. In diesem Eine-Frau-macht-ihren-Weg-Roman scheint Cain ganz darauf zu verzichten - ich hoffe es bleibt so (einfach, weil ich der Hauptfigur das Glück wünsche!), spannend ist "Mildred Pierce" auch ohne! Der 80 Jahre alte Roman wirkt so frisch wie nur was: Ich finde ihn ganz fantastisch! Er beleuchtet wieder Cains Lieblingsthema: Die Last eines Lebenstraums, der wahr wird. Camus war ja ein großer Krimi-Liebhaber. Cain hat er ganz besonders gemocht: Er hielt ihn für den größten amerikanischen Schriftsteller. "Mildred Pierce" taugt meiner Meinung nach vorzüglich als Beweis.:wink:

    1. (Ø)

      Verlag: Arche Literatur Verlag AG


    Erwin Strittmatter "Der Wundertäter, Zweiter Band" (66/424)


    Jahresbeste: Tove Jansson (2020), Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:

    Gelesen: 52 (2020), 80 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Lloyd Alexander "Taran: Die dunkle Seite der Macht" (1.8.)

  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest


    Eine Empfehlung hier aus dem BT - leider habe ich vergessen, von wem.

    Ich hätte mich gerne bedankt!

    Das ist eins von den Büchern, die in karger Sprache eine Geschichte erzählen, in der nicht alles totgeschwätzt wird und

    in denen man so richtig versinken kann.

    :study: Joyce Carol Oates, Die Verfluchten (MLR).

    :study: Harper Lee, Wer die Nachtigall stört.

    :musik:Jonathan Franzen, Unschuld.

  • Lieben Dank an ibikat und alle, die die Fragen beigesteuert haben. Ich freue mich auf das Thread :dance:


    Dir Gernot wünsche ich, dass die Flaute bald vorüber ist. Für uns Leser ist es ganz schlimm, wenn man nicht lesen kann :friends:

    183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    Ich lese gerade zwei Bücher:

    "Tender Bar" und "Todesurteil" mit Maarten S. Sneijder als Ermittler - gefällt mir ausgesprochen gut :thumleft:

    2020: Bücher: 87/Seiten: 39 502
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Bergmann, Renate - Kennense noch Blümchenkaffee?

    Gruber, Andreas - Todesmärchen

  • 183. Ein Buch, das du zurzeit liest

    Neben meinem MLR-Buch lese ich aktuell den Abschlussband der Reihe über die Magie der tausend Welten.


    Inhaltsangabe (Amazon)

    Die tausend Welten stehen vor dem Abgrund, ihre Magie schwindet. Sowohl die Magierin Rielle als auch der Magier Tyen haben sich der Macht verweigert, mit der sie sich gegen den Verfall hätten wehren können. Dennoch fühlen beide sich verantwortlich, auch wenn nicht einmal ihre vereinte Macht ausreicht, die Menschen zu retten. Da tritt eine dritte Partei aus dem Dunkel und bietet eine Lösung. Rielle und Tyen müssen sich entscheiden – denn nur gemeinsam können sie das Gesetz der tausend Jahre beenden …

    :study: Brian Lee Durfee - Das Pechschwarze Herz (MLR)

    :study: Ann Leckie - Die Maschinen

  • Ich bekomme nur leider keine Benachrichtigungen mehr, wenn ich PNs bekommen habe.

    Hast Du diese Funktion selbst abgestellt? Bei einem Fehler seitens der Technik müsste eigentlich was zu machen sein. :-k Danke fürs Zusammenstellen. Demnächst bekommst Du auch wieder einen Stapel Fragen von mir. :)

    183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    Darum gehts:

    »Haben Sie vergessen, dass wir ein souveränes Land sind und Sie nur ein fremder Botschafter und nicht unser Vize-König?«, fragt Jacobo Árbenz, der Präsident Guatemalas, den Entsandten der Vereinigten Staaten. Es ist das Jahr 1954 und die Frage offensichtlich rhetorisch gemeint, die Antwort des amerikanischen Diplomaten: schallendes Gelächter. Denn kurze Zeit später bringt ein Militärputsch die Árbenz-Regierung zu Fall, mit freundlicher Unterstützung des CIA. Und zwar vermittels einer dreisten Lüge, die als Wahrheit durchgeht: US-Präsident Eisenhower hatte in Umlauf gebracht, Árbenz billige und unterstütze die Ausbreitung des sowjetischen Kommunismus auf dem Kontinent. Eine Lüge, die das Schicksal ganz Lateinamerikas verändern wird. Diese folgenreiche historische Episode – die uns schmerzlich an unsere Gegenwart erinnert – greift Mario Vargas Llosa auf und erzählt sie lebhaft und packend in ihrer ganzen Vielgestaltigkeit. Wer gründet welche Intrigen? Wer sind die Profiteure? Wer bleibt auf der Strecke? - Amazon


    Trotz Vargas Llosas wunderbarer Erzählweise komm ich nur langsam voran, weil mich das Buch sehr wütend macht. Auch der hoch gelobte Eisenhower war nur ein Vorgänger Trumps. :wuetend:

    1. (Ø)

      Verlag: Suhrkamp Verlag


    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest


    Ich lese gerade ein Buch aus der Onleihe. Leichte Unterhaltung für wäremegeschädigte Gehirne!:wink:


    Kurzbeschreibung (Amazon)


    1868. Paula Cooper führt ein zurückgezogenes Leben, bis sie einen unerwarteten Brief erhält. Ihr schwer kranker Onkel Rudy bittet eindringlich um ihren Besuch – im fernen Bonn. Voller Neugier reist Paula von England an den Rhein. Fasziniert von der malerischen Landschaft entdeckt sie eine fremde Welt und lernt den Fotografen Benjamin Trevor kennen. Aber sie ahnt, dass ihr Onkel etwas verheimlicht, und auch die Widersprüche um das Schicksal ihres verstorbenen Vaters mehren sich. Welcher dunklen Wahrheit über ihre Familie muss sich Paula stellen?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest


    Ich habe nochmal mit Harry Potter angefangen (1. Teil), aber irgendwie steht mir jetzt der Sinn, nach einem sommerlichen Buch: Urlaubsfeeling, evtl. auch bissel lustig, mit oder ohne Liebe. Also so in Richtung Anne Barnes etc. oder einen witzigen Krimi.

    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    Noch ein Überbleibsel aus meiner freien Woche - die Serie lese ich immer im Urlaub, bin aber nicht ganz fertig geworden.

    Why say 'tree' when you can say 'sycamore'?
    (Leonard Cohen)

  • Ich freue mich jeden Tag auf die Aufgaben! Daher auch von mir vielen Dank für den thread an alle Helfer!:huhu:


    183. Ein Buch, das du zur Zeit liest


    Etwas für die Bildung. Sehr spannend und nebenbei ein Gang durch die Geschichte der Demokratie:


    Amazon: Wer wünscht sich nicht die Fähigkeit, elegant aus dem Moment formulieren zu können, und die rhetorische Beweglichkeit, spielend die verbalen Attacken eines Gegners zu erwidern? In seinem grandiosen Panorama von Homer bis zur Gegenwart präsentiert uns der renommierte Publizist Johan Schloemann nicht nur die Kunst, sondern auch das Risiko der freien Rede. Wer zum Menschen spricht, muss inspiriert und spontan wirken, und deswegen ist die Geschichte der Stegreifrede ein ständiger Kampf um Glaubwürdigkeit - bis heute.

  • Vielen Dank ibikat und Helferlein für Eure Mühe . :)


    183. Ein Buch, das du zur Zeit liest


    Ich lese gerade den zweiten Teil der Zorn-Reihe


    Kurzbeschreibung

    Hauptkommissar Claudius Zorn und Hauptkommissar Schröder müssen sich mit einer Einbruchserie in der städtischen Kleingartenanlage herumschlagen. Der Fall ist schnell geklärt, eine Clique von Jugendlichen hat die Einbrüche aus Langeweile begangen. Doch dann ist ein Junge aus der Clique tot. Er war gerade einmal 18 und wurde kaltblütig ermordet. Als ein Freund des Opfers, auch er Teil der Clique, stirbt, ist Zorn genervt - ein Mord pro Woche hätte auch genügt! Aber genau wie Schröder ist ihm sofort klar, dass hier jemand gezielt und durchdacht vorgeht, seine Opfer ganz genau auswählt. Sie vielleicht sogar kennt.
    Als es endlich eine erste vage Spur gibt, ist die Zeit bis zum nächsten Mord bereits abgelaufen. Und Zorn kann sich einfach keinen Reim darauf machen, weshalb Schröder sich plötzlich so merkwürdig verhält ...

    :study:  Ilona Bulazel - Der Schmerzjäger


    2020: 31 Bücher/11.550 Seiten

    SUB: 39

                                       

  • Ein ganz herzliches Dankeschön an ibikat und an allen die sich so tolle Fragen ausdenken. :flower:


    183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    Unter anderem dieses hier. Die Briefe Mark Twains an seine Frau Livy sind sowas von wunderschön :drunken:

    Nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.


  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    vielen Dank ibikat und Deinen Helferlein für die tollen Fragen !!

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )


    2019:

    gekauft: 18 /gelesen: 17 / abgebrochen 1 / SuB 255

    Letzter Buchkauf :27.12.2019 (1)

    2020

    gekauft: 17/ gelesen: 10 / aussortiert 16 / abgebrochen 2 /SuB 248

    Letzter Buchkauf: 03.08.2020 (1)


    :arrow: Klaus-Peter Wolf - Totentanz am Strand

  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    vielen Dank ibikat und Deinen Helferlein für die interessanten, anregenden Fragen


    Kurt Tucholsky hat über Hermann Hesses Naturdarstellungen geschrieben: »Er kann, was nur wenige können. Er kann einen Sommerabend und ein erfrischendes Schwimmbad ... nicht nur schildern - das wäre nicht schwer. Aber er kann machen, dass es uns heiß und kühl und müde ums Herz wird.«


    1. (Ø)

      Verlag: Insel Verlag


    Klug zu reden ist oft schwer, Klug zu schweigen meist noch mehr.
    Friedrich von Bodenstedt


    :study:Die Verfluchten Joyce Carol Oates (MLR)

    :study:Die Brüder Karamasow Fjodor M. Dostojewskij
    :study:La figlia ideale Almudena Grandes








  • 183. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    Erstmal ein großes Dankeschön an ibikat und ihre fleißigen Helfer.


    Dieses Buch wollte ich eigentlich gestern beenden, habe es aber nicht mehr geschafft.

    Sub: 5407:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 53

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Zoe Beck - Die Lieferantin

    :study: Andreas Eschbach - Ausgebrannt

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.